Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
als root mit startx: fvwm2 - wieso?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schiermeier+Andreas
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2000 19:45   Titel: als root mit startx: fvwm2 - wieso?

Hallo zusammen!

Habe ein komsiches Problem:
SuSE 6.3 neu aufgesetzt
x konfig.
als root eingeloggt
startx
und jetzt startet fvwm2 ich will aber kde....
beim einloggen als normaler nutzer bekomme ich kde wieso bei root nicht...wo muß ich was umkonfig.?


sxchiermi
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 18. Sep 2000 21:13   Titel: Re: als root mit startx: fvwm2 - wieso?

Hi,

verstehe ich nicht - ich ziehe FVWM allemal vor

Vermutlich hat Root ein eigenes ~/.xinitrc, in dem fvwm gestartet wird. Die Wahl des Desktops ist für jeden User individuell - wäre ja auch dumm, wenn es anders wäre.

Außerdem sollst du dich nicht als Root einloggen (zumindest nicht X11 starten), von daher ist es völlig egal, wie Root konfiguriert ist.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Schiermi
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2000 21:29   Titel: Re: als root mit startx: fvwm2 - wieso?

Hallo!

Ja das wäre jetzt ein gutes Thema KDE <-> FVWM (mal was anderes als Distris *g*9 nein im ernst....werd wegen der Datei mal schauen....
ich soll mich nicht als root einloggen...und wie soll ich dann am Sys mal was verändern..und für mannche dieser Arbeiten halte ich ich grafisch etwas bequemer....ich verwende auch die Shell aber am bbesten ist meiner Meinung nach eine bunte Miosssschung

Schiermi
 

Schiermi
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2000 21:29   Titel: Re: als root mit startx: fvwm2 - wieso?

Hallo!

Ja das wäre jetzt ein gutes Thema KDE <-> FVWM (mal was anderes als Distris *g*9 nein im ernst....werd wegen der Datei mal schauen....
ich soll mich nicht als root einloggen...und wie soll ich dann am Sys mal was verändern..und für mannche dieser Arbeiten halte ich ich grafisch etwas bequemer....ich verwende auch die Shell aber am bbesten ist meiner Meinung nach eine bunte Miosssschung

Schiermi
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 19. Sep 2000 19:57   Titel: Re: als root mit startx: fvwm2 - wieso?

Hi,

du loggst dich als normaler User ein und machst dann "su", wenn am System was zu konfigurieren ist.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

nobody
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Sep 2000 8:37   Titel: Re: als root mit startx: fvwm2 - wieso?

Hast du schon mal - wenn du schon SuSE verwendest - im yast menu unter SuSEwm geschaut, was bei dir als standart wm eingestellt ist???

cu, nobody
 

HannoHoichler
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Sep 2000 20:06   Titel: Re: als root mit startx: fvwm2 - wieso?

Die im /home/root-Verzeichniß befindliche Datei
.xinitrc
muss folgenden Inhalt haben:

#!/bin/bash
exec kde

Das komplizierte Susescript kannst Du vergessen.

Probiere auch mal

#!/bin/bash
xterm &
oclock &
xsetroot -solid lightblue &
exec twm

Das gibt eine ziemlich stabile graphische Oberfläche,
aud der der Netscape Navigator ziemlich stabil
läuft.
Gruß
HannoHoichler
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy