Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Plattenplatz

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andre
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Sep 2000 9:54   Titel: Plattenplatz

Habe dietage SuSE 6.4 auf Toshiba Notebook mit ca. 800 MB installiert. Die Partition ist 1,2 GB gross und nach einem Tag plötzlich ganz belegt, so dass ich nicht mehr ins KDE komme. Was kann ich bedenkenlos löschen, alles in /tmp oder /var/tmp? Daneben hab ich noch eine separate /home-Partition mit 200 MB.
 

Andre
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Sep 2000 10:13   Titel: Nachtrag zu "Plattenplatz"

Habe gerade noch mal nachgeschaut - Wenn ich mich vom Login-Screen aus einlogge, erhalte ich die Meldung "Startup program /usr/X11R6/lib/X11/xdm/GiveConsole exited with non-zero status. Please contact your system administrator."
 

nafets
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Sep 2000 16:54   Titel: Re: Plattenplatz

also, was du nicht unbedingt brauchst : runterschmeissen (am einfachsten mit yast). ich denke mal die haelfte der installierten pakete brauchst du eh nicht, als da evtl. waeren : mozilla oder netscape. eins von beiden kannst du bestimmt runterschmeissen. evtl. gimp wenn du's nicht unbedingt brauchst. beide zusammen sind schon ca. 120 mb (immerhin 10% der gesamtkapazität). hast du ne swappartition oder 'n swapfile eingerichtet? wenn ja wie groß ? im allgemeinen heisst es ja swap doppelt so groß wie ram, aber unter der voraussetzung, dass das notebook evtl. 64 mb hat, würde ich den swap ebenfalls auf nur 64 mb setzen. im temp-verzeichnis würde ich einfach mal nachschauen, ob ungewöhnlich grosse dateien dabei sind. diese kannst du dann löschen. versuchs einfach mal

nafets
 

Andre
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Sep 2000 18:59   Titel: (Fast) alles wieder OK

Vielen Dank für die Tipps! Hab´s jetzt einfach mit ´ner erheblich kleineren Konfig. neu installiert und jetzt läuft´s wieder.
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Sep 2000 0:24   Titel: Re: Plattenplatz

idr gibt probleme, wenn /tmp nicht mehr beschreibbar ist, weil der Plattenplatz ausgegangen ist.

Pferdefuß bei mirakulösen Problemen, die bevorzugt 'später' auftreten
 

RS
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Sep 2000 8:32   Titel: Re: Plattenplatz

Schau mal im root Verzeichnis ob die Datei xsession-errors oder so sehr groß ist? Wenn ja
kannst du sie einfach löschen. War bei mir das Problem.


Cu
RS
 

Andre
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Sep 2000 8:37   Titel: Re: Plattenplatz

Danke, könnte ich probieren, wenn es nochmal passiert!
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy