Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Red Hat Linux V8

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Otto Schobersberger
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Sep 2000 21:46   Titel: Red Hat Linux V8

Gehöre momentan noch zu den Windows 98 Usern.
Da aber Microsoft so instabile, sauteure Betriebssysteme liefert würde ich gerne auch einmal Linux
probieren. Womöglich eine Version wo mir das Umsteigen leicht fällt. Meine meisten Bekannten versuchen
mich davon abzubringen, und erklären mir laufend, das Linux ein urkompliziertes System ist,wo man
laufend irgendwelche Pfade und Dateien einklopfen muß. Wenn dem so ist scheue ich mich wirklich vor
einem Umstieg! Kann mir jemand Tips geben?
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Sep 2000 22:06   Titel: Re: Red Hat Linux V8


Meine meisten Bekannten [...] erklären mir laufend, das Linux ein urkompliziertes System ist, wo man laufend irgendwelche Pfade und Dateien einklopfen muß.


Was die Administration eines Linux-Systems betrifft, stimmt das nur zu einem Teil. An der Konsole (entspricht in etwa der DOS-Box bei Windows) kann ich natürlich das gesamte System administrieren. Man bedenke hierbei, dass Unix (später auch Linux) zu einer Zeit entstanden sind, als grafische User Interfaces (noch) nicht möglich waren.

Jede Linux-Distribution bring ihr eigenes grafisches Administrationstool mit, mit dem sich die wichtigsten Dinge recht einfach,schnell und vor allem eines: grafisch erledigen lassen. Wenn man sich dann besser mit dem System auskennt steht es ja einem dann frei statt der Tools direkt mit einem Editor der Wahl in den Config-Files herum zu editieren.

Wer behauptet, Linux/Unix sei schwer/umständig administrierbar kennt entweder Windows mit seiner Registry noch nicht oder weiss nicht von was er redet. Seit Microsoft die INI-Dateien aus Win3.11 Zeiten abgeschafft hat und alles in der Registry verstauen blickt selbst bei Microsoft scheinbar kein Mensch mehr durch was wo warum drin steht. Warum sollte es sonst bei Microsoft Press ein Buch geben, das auf 800 Seiten nichts als die "Hidden Features" der Windows-Registry behandelt ?!

Linux ist einfacher -- wenn Du dir die Zeit nimmst, hie und da um- bzw. hinzu zu lernen.
 

Axl
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Sep 2000 22:09   Titel: Re: Red Hat Linux V8

Hi !
Ich denke man sollte ehrlich sagen, so einfach wie Win9x läßt sich Linux nicht bedienen. Aber probier Linux erstmal aus und entscheide dann selbst. Als Distribution empfehle ich Dir Mandrake 7.1 (bald kommt allerdings die V. 7.2 raus). Denk daran, mit Linux kann mal sehr viel machen, was unter Win9x nicht geht. Allerdings gibt es auch Aufgaben, die man mit Windows besser und einfacher lößt. Also steige erstmal noch nicht komplett um, sondern versuche Schritt für Schritt die Besonderheiten UND Möglichkeiten von Linux kennen zu lernen.

Viel Erfolg !
 

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 21. Sep 2000 14:19   Titel: Re: Red Hat Linux V8

Axl,
ich glaube Du verwechselst 'einfach' mit 'intuitiv'.
Windows ist bestimmt intuitiver, daß heißt ohne größeres Vorwissen, zu bedienen, aber beim kleinsten Problem bist Du verloren. Trouble-shooting und Customizing sind unter Windows fast unmöglich. Damit kämpfe hier leider täglich Sad
_________________
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Sep 2000 14:34   Titel: Re: Red Hat Linux V8


ich glaube Du verwechselst 'einfach' mit 'intuitiv'.
Windows ist bestimmt intuitiver, daß heißt ohne größeres Vorwissen, zu bedienen, aber beim kleinsten Problem bist Du verloren. Trouble-shooting und Customizing sind unter Windows fast unmöglich.


Sag' ich doch:
Linux ist einfacher -- wenn Du dir die Zeit nimmst, hie und da um- bzw. hinzu zu lernen.
Windows ist intuitiver -- aber es lohnt sich nicht, sich hierfür Zeit zu nehmen um tiefer einzusteigen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy