Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Maiilserver

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
roliko



Anmeldungsdatum: 30.06.2000
Beiträge: 98
Wohnort: Linz

BeitragVerfasst am: 01. Okt 2000 12:32   Titel: Maiilserver

eine frage:

kann ich das programm sendmail danzu verwenden um einen mailserver für das internet zu machen?? d.h. das jeder der einen email adresse haben will diese von mir bekommen kann und diese über das internet abrufen kann?
dann stellt sich die frage: wo kann ich verschiedene namen der adressen eintstellen.
und wenn ich das paket nicht verwenden kann, welches kann ich dann dafür verwenden???

mfg
Roland
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Klaus2
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 2000 15:29   Titel: Re: Maiilserver

Ja, sendmail ist da genau richtig.
Einstellungen je nach Distr. verschieden.
Bitte etwas mehr Infos:
Welche Distr. welche Sendmailversion.
Mehrere Domänen? Ist der Server ständig im Netz?
Zugriff auf MX im Zonenfile?

MfG
Klaus2
 

roliko



Anmeldungsdatum: 30.06.2000
Beiträge: 98
Wohnort: Linz

BeitragVerfasst am: 03. Okt 2000 18:17   Titel: Re: Maiilserver

Distribution ist suse linux 7.0 professional
der server soll immer am netz hängen...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Klaus2
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Okt 2000 21:46   Titel: Re: Maiilserver

Dateien sind:
/etc/sendmail.cf
/etc/aliases
/etc/mail/*
MX-Eintrag in der Zonendatei vom DNS

Zuerst im yast "Administration des Systems"->
"Netzwerk konfigurieren"->"Sendmail konfigurieren"->
"Rechner mit permanenter Netzverbindung (SMTP)"
auswählen. Dann /etc/sendmail.cf bearbeiten.
Das kann man gut mit yast unter
"Administration des Systems"->
"Konfigurationsdatei verändern" .
Dort einfach die SENDMAIL_* Parameter anpassen.
Dann die Dateien im VZ /etc/mail bearbeiten.
In virtusertable und genericstable werden die
Benutzer eingerichtet. Nach Bedarf auch aliases.
Nach Änderungen event. SuSEconfig laufen lassen
um die *.db ' s zu erzeugen.
Noch ein rcsendmail restart und den MX in der
Zonen-Datei vom DNS anpassen. ..Fertig
Benutzer testen mit sendmail -v -bv Benutzername .
Log mit less /var/log/mail kontrollieren.

MfG
Klaus2
 

Markus
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Okt 2000 11:46   Titel: Re: Maiilserver

Hi

wie sieht es aus mit Rechner die nicht permanent im Netz sind ????

Gruß
Markus
 

Klaus2
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Okt 2000 17:12   Titel: Re: Maiilserver

Ich glaube, daß der Server der die eMail zustellen soll
öfters versucht die eMail auszuliefern.
(Je nach Einstellung bis zu 4 Tage oder so).
Sicher bin ich mir da auch nicht, da der Server den ich
eingerichtet habe an einer Standleitung hängt und immer
läuft. Wichtig ist, daß der Prim.- bzw. Sec.-DNS der die MX-
Einträge hat immer verfügbar ist. (Abgesehen vom Cache)
Event. ist auch ein zweiter MX im Zonenfile drin, der bei
Ausfall des ersten eMail-Servers die eMail an einen
Anderen schickt. (z.B. Provider)

MfG
Klaus2
 

sellmi
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Okt 2000 18:24   Titel: Re: Maiilserver

hast du da gute docus an der hand, deutsch wenn es geht???
dann mail mir bitte
melsa@lycosmail.com
 

Klaus2
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Okt 2000 23:31   Titel: Re: Maiilserver

Ich hatte ein Buch:
"Linux für Internet und Intranet" (SuSE)
Ist ganz brauchbar.
Den Rest aus man und doc von sendmail und CO.

MfG
Klaus2
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy