Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
AOL unter Linux

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jörg+Brakebusch
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Okt 2000 7:44   Titel: AOL unter Linux

Hallo,

wer kann mir sagen ob der AOL-Zugang unter Linux problemlos funktioniert.

Vielen Dank im Voraus.

Gruss

Jörg
 

Der Ich
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Okt 2000 8:40   Titel: Re: AOL unter Linux

Hallo !
Soweit ich weiß, gibt es aktuell nur die Möglichkeit via wine AOL zum laufen zu bringen. Auf der CeBit 99 hab ich auf dem Stand von AOL (Werbeslogan: "Internet für alle") gefragt, ob es auch eine Version für Linux geben wird. Darauf hin meinte der nette Mensch (ein Techniker - er hatte keinen Anzug an ), daß so etwas nicht geplant sei. Deshalb habe ich einen anderen ISP genommen.
Bis dann Der Ich
 

MoMO
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Okt 2000 10:12   Titel: Re: AOL unter Linux

In einer Meldung von Pro-Linux steht, dass AOL an einem Zugang unter Linux arbeitet. Erste Alpha-Version soll bereits fertig sein.
Hier die Meldung:
"Der Online-Gigant arbeitet, nach einer Meldung des ZDNet-Magazins, an einer Linux-Version ihrer Zugangssoftware.
Ein 15-jähriger Amerikaner, der bereits in der Vergangenheit die Vorab-Version der AOL-Zugangssoftware in der Version 6.0 enthüllte, fand eine pre-Alpha-Version der Software auch für das freie Betriebssystem »Linux«.
Die unter dem Codenamen »Gamera« entwickelte Applikation, soll nach Angaben des Magazins noch nicht über alle Funktionen verfügen. Bereits jetzt schon soll E-Mail-Dienst, Chat, File-Transfer, Grafikdarstellungen inklusive animated GIFs und dem Instant Messenger funktionieren. Die benutzte Engine des Browsers soll die von Mozilla stammende »Gecko«-Engine sein.
Laut einer Aussage von AOL, soll der Client unter Red Hat 6.1 lauffähig sein."

Mehr unter: http://www.pro-linux.de/news/2000/1744.html
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy