Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Hilft mir, jemaden zum Linux zu bekehren!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lexua
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Okt 2000 9:29   Titel: Hilft mir, jemaden zum Linux zu bekehren!

Hallo !
Es ist nicht so, daß ich selber Probleme mit Linux habe, aber folgendes ist neulich passiert.
Kumpel sagt mir, daß er noch einen alten Rechner P133, 2GB HD/IDE,32x Noname CD-Rom hätte, und er den
nur für's Internet configurieren will, ob er am besten Win95 drauf installieren soll oder vielleicht doch schon Win98.
Meint antwort darauf war natülich ganz klar "Linux!". Jetzt habe ich den Salat glaube ich. Ich habe den Rechner
jetzt für par Tage bei mir und möchte den Rechner nicht wieder so zurückgeben und sagen, "ich glaube
du installierst dir doch lieber Win95 drauf"
Da Problem ist folgenedes :
Konnte ganz normal SuSE 7.0 drauf installieren, ohne daß ich für HD,CD-Rrom, IDE Slots, irgendwelche speziellen
Treiber laden müßte, war auch praktisch garnicht nötig.
Nach der Installation wollte Linux einfach nicht booten, da ist er immer beim Laden des Kernels bei "LI" stehen geblieben.
Erst als ich im BIOS, HD-Detection auf Auto gestellt hatte, und der Rechner beim Booten jedesmal den HD scannt, bootet Linux jetzt ganz normal weiter.
Jetzt kommt aber noch folgendes dazu; Kann das CD-Rom LW nicht mehr mounten, und dabei kommt die Fehlermeldung:
"the Kernel does not recognize /dev/hdc as a block device (maybe 'insmod driver'?)", wobei es direkt nach der SuSE
Installation, bevor ich den Rechner gebootet hatte sich ganz normal mounten ließ. Die Einträge in /etc/fstab sind so geblieben.
Vielleicht zur Info; ich hatte den Pentium optimierten Kernel installiert, sollte ich evtl. den Kernel für spezielle
IDE-Chipsätze mal testen?
Gibt es sonst evtl. andere Lösungen dafür, irgendwelche Kernel Parameter die ich beim Booten mit angeben muß und so?
Eine letzte Frage noch, obwohl ich bei der Konfiguration noch nicht bis dahin gekommen bin.
Der Rechner hat ein Internes Modem, auf was muß ich hier bei der Konfiguration des Modems, sowie bei Configuration von Internetzugang per wvdial achten ?
Für hilfe jeglicher Art, danke ich schonmal im voraus!

MfG Lexua
 

Lexua
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Okt 2000 9:45   Titel: Re: Hilft mir, jemaden zum Linux zu bekehren!

Habe mal kurz Gelegenheit gehabt, in SuSE Support Datenbank zu schauen.
Vielleicht nochmal als Info dazu, weil der Rechner bei "LI" stehen blieb.
Habe die 2GB-Platte so einegrichtet, daß sich am Anfang, ca. 50MB /boot Partiton, dann so ca. 150MB Swap Partition, und zum Schluß noch als / der root Partition befindet.
Habe die Partitionierung auf meinem Rechner ungefähr auch so, allerding mit 4GB HD/SCSI.

Lexua
 

MoMo
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Okt 2000 10:05   Titel: Re: Hilft mir, jemaden zum Linux zu bekehren!

Das Problem liegt an der boot.b.
In einem Kurztipp von PL steht folgende Aussage:
"Die zweite Stufe von LILO wurde geladen, konnte aber nicht gestartet werden. Dies kann verursacht werden durch eine fehlerhafte Platten-Geometrie oder durch Verschieben von /boot/boot.b ohne Neuinstallation von LILO."

Mehr kannst Du unter:
http://www.pro-linux.de/kurztips/18.html
lesen.
 

Lexua
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Okt 2000 10:16   Titel: Re: Hilft mir, jemaden zum Linux zu bekehren!

Danke auch für den Tip.
Hatte deswegen vorhin auch sofort hinterher gepostet. Also mit /boot/boot.b habe ich nichts verschoben.
Außerdem kann ich an Plattengeometrie die ich konfiguriert habe nicht unbedingt was negatives Feststellen.
( Siehe oben ). Somit sehe ich die 1024 Zylinder Grenze nicht überschritten zu haben.
Außerdem nachdem ich oben genannte BIOS Einstellung vorgenommen habe, funktioniert das Booten soweit erstmal.
Wichtig ist auch jetzt, daß ich das CD-Rom LW mounten kann.
Bitte Hilfe/Tips auch für Modem Fragen...

MfG Lexua
 

rs



Anmeldungsdatum: 23.08.2000
Beiträge: 262
Wohnort: Bayreuth

BeitragVerfasst am: 11. Okt 2000 12:18   Titel: Re: Hilft mir, jemaden zum Linux zu bekehren!

Hallo,

ich bin mir nicht sicher ob es einen Sinn hat aber versuch es mal:

Trage bei Lilo in die Appendzeile: hdc= ide-scsi

und bei /sbin/init.d/boot.local am Ende:

/sbin/modprobe ide-scsi

Versuch es über mount /dev/scd0 zu mounten,

und ändere in der FSTAB das Cdrom auf /dev/scd0

Cu

RS

P.S. Ich habe keine ahnung ob das was bringt
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Robert
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Okt 2000 13:21   Titel: Re: Hilft mir, jemaden zum Linux zu bekehren!

Eine 50 MB Boot-Partition? Wozu soll das gut sein?
 

Lexua
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Okt 2000 13:26   Titel: Re: Hilft mir, jemaden zum Linux zu bekehren!

Ich gehe mal davon aus, daß die Festplatten Partitionierung Ok ist.
Wenn alles andere nichts zur Sache tut, bitte nur auf die tatsächlichen Probleme eingehen.
Danke nochmal an allen, warte immer noch auf eine Lösung.

MfG Lexua
 

rs



Anmeldungsdatum: 23.08.2000
Beiträge: 262
Wohnort: Bayreuth

BeitragVerfasst am: 11. Okt 2000 15:57   Titel: Re: Hilft mir, jemaden zum Linux zu bekehren!

Nur falls es nicht ganz rüber gekommen ist, mein Tipp oben war fürs CD Laufwerk.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

pawel



Anmeldungsdatum: 22.07.1999
Beiträge: 117
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 11. Okt 2000 22:29   Titel: Re: Hilft mir, jemaden zum Linux zu bekehren!

Hi,
Du muss rausfinden was für ein CD-ROM da steckt. Es kann auch sein das, das Du ein extra alten Modul laden muss und die sind in dem Kernel für spezielle IDE-Chipsätze.
Oder ist der CD-ROM sogar an der Soundkarte angeschlossen.
Frage: funkt CD-Rom unter Win?.

Internetzugang: siehe unsere Tips/Nezwerk/:

Mit kppp ins Internet
Als User ins Internet
....

Pawel
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy