Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Reiserfs--Mutierte Dateien ??

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Peter
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Okt 2000 13:48   Titel: Reiserfs--Mutierte Dateien ??

Ich habe meine / Partition unter Reiserfs. Bissher funktionierte alles bestens. Eines Tages kam ich auf die Idee in /lib/modules den 2.2.16 Ordner zu löschen, den ich benutze den 2.4.0test9.
rm -rf 2.2.16
Ich bekam 3 Fehlermeldungen, er konnte Ordner nicht löschen weil sie nicht leer waren.
Also schaue ich nach, und tatsächlich gibt es eine Datei mit _seltsamen_ Namen sonähnlich wie:
5345%31
Ich denke das ist der Zufall. ein ls -Fla zeigt mit: Die Datei hat _keinen_(!) User, gehört der Gruppe 5347723 und hat nur Schreibrechte für den User und den Directory Flag gesetzt.
rm -f 5345%31 antwortet: Datei nicht gefunden oder Zugriff verweigert (ich war root)
cp 5345%31 /home konnte datei nicht lesen
mv 5345%31 wie oben bei rm

Wie bekomme ich dieses Vieh weg ? (Ohne meine Daten zu löschen, also ohne Formatieren)

cu pwk.linuxfan
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 18. Okt 2000 10:47   Titel: Re: Reiserfs--Mutierte Dateien ??

Hi,

keine Chance. Reiserfs gilt ja als stabil, doch wenn mal etwas kaputt sein sollte, gibt es keine Möglichkeit, es zu reparieren. reiserfsck ist im Alpha-Stadium und absolut nicht vertrauenswürdig, und andere Programme gibt es nicht.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Peter
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Okt 2000 15:33   Titel: Re: Reiserfs--Mutierte Dateien ??

Naja,
es ist ja nichts kaputt, ich möchte nur die beiden Ordner weg haben, kann man das nicht einfach ? Ohne rückfrage den Verweiß im Dateisystem löschen ?

cu pwk.linuxfan
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Okt 2000 9:34   Titel: Re: Reiserfs--Mutierte Dateien ??

Wenn reiserfsck es noch nicht tut, dann bleibt nur eine Möglichkeit, die mit viel Aufwand verbunden ist: Sichern des Dateisystems unter Ausschluss der kaputten Datei, neues Dateisystem auf der Partition anlegen und Daten wieder zurückspielen. Wenn's Deine /-Partition ist, wird das ganze noch ein wenig komplizierter... Andererseits gewinnst Du damit die Gewissheit, dass das Dateisystem auch wirklich wieder fit ist und nicht irgendwann wichtigere Daten als Module für einen nicht mehr vorhandenen Kernel zerschiesst.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy