Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
TELNET

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Killersushi
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Nov 2000 21:55   Titel: TELNET

Hallo Zusammen,

Ich habe eine kleine Frage und zwar: Sicherlich kennt ihr ja alles den Begriff "who" welcher in der Shell ausgeführt werden kann. Dieser listet ja anschliessend alle Benutzer auf, welche auf dem Unixsystem angemeldet sind. Ist es möglich das ganze zu umgehen, sprich das mein User nicht angezeigt wird, ich mich jedoch trotzdem auf dem System befinde ? Wenn ja wie könnte man das anstellen ?
Besten Dank
Greezz.. Killersushi
 

Eddie



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 180
Wohnort: Lennestadt

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2000 22:48   Titel: Re: TELNET

Hi!

Mit hilfe eines Parameters ist das leider (oder eher gesagt: besser!) nicht möglich. Da hilft wahrscheinlich nut Sourcen anpassen und selbst compilieren...
_________________
Gruß
Eddie
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Nov 2000 0:01   Titel: Re: TELNET

verschiebe einfach das executable nach sbin und schon kann kein user 'who' mehr ausfuehren.

---cut-here---
# mv /usr/bin/who /usr/sbin/
---cut-ends---

ratte
 

Eddie



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 180
Wohnort: Lennestadt

BeitragVerfasst am: 10. Nov 2000 5:38   Titel: Re: TELNET

@ratte:

Mit absolutem Pfad schon...
_________________
Gruß
Eddie


Zuletzt bearbeitet von Eddie am 10. Nov 2000 5:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Nov 2000 16:47   Titel: Re: TELNET

dammich, stimmt ja.

aber null problemo, schiebstes nach /root/bin dann.

haette ja fast gesacht, entziehste /usr/sbin/ welt ausfuehrrecht, aber da will ich lieber nix sagen, weiss der geier, was dann nicht mehr funkt...
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Nov 2000 16:35   Titel: Re: TELNET

Auch "who" muss ja die Informationen, die es anzeigt, irgendwo hernehmen. "Irgendwo" ist in diesem Falle die Datei utmp bzw. utmpx (wie utmp mit erweiterten Infos). Dort werden die aktuellen Logins gespeichert, in wtmp bzw. wtmpx werden die Logins dauerhaft vermerkt (für Kommandos wie last und so). Diese Dateien haben ein Binärformat, dass allerdings gut dokumentiert ist. Deswegen sollte es auch nicht verwundern, dass es entsprechende Tools gibt, Einträge dort drin zu bearbeiten/löschen. Bei phrack oder so solltest Du Source zu solchen Programmen leicht finden.

Stell aber nix Illegales an!
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy