Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
generelle newbie fragen. :)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
crossbone



Anmeldungsdatum: 12.11.2000
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 20. Nov 2000 12:39   Titel: generelle newbie fragen. :)

hi, all.

ich bin gerade dabei für linux diverse programme via internet zu besorgen, damit linux verstärkt mein windows ersetzen kann. nun hab ich aber ein paar fragen und weiß nicht, an wen ich mich direkt wenden könnte. vielleicht könnt ihr mir ja helfen:

1) einige rpm pakete sind für libc5 und einige für glibc. libc5 soll für red hat <5 sein und das neuere glibc. ich habe aber suse 7.0 und weiß nun nicht, wie ich herausfinden kann, welches paket-versionen ich downloaden soll. gibt es für bash ein command, das mir zeigt, welche library ich habe?

2) ganz dumme frage. schäm mich schon halb! *g* was muß ich bei bash eintippen, um zu sehen, welche kernel version ich benutze? :)

3) KDE programme / GNOME programme: kann ich gnome programme auf kde benutzen und umgekehrt? worin liegt der unterschied? ich dachte, beide windowmakers bauen auf xfree auf, so daß doch die grafischen oberflächen kompatibel zueinander sein müßten, oder nicht?

vielen dank für die antworten im voraus. :)

crossy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Nov 2000 13:50   Titel: Re: generelle newbie fragen. :)

Zu 2: "cat /proc/version" dürfte die sicherste Variante sein, da sagt es Dir schliesslich der Kernel selbst.

Zu 3: Geht problemfrei. XFree86 ist lediglich der Grafik-Server (so ganz grob mal Grafikkartentreiber, inkl. Netzwerk-Transparenz und so). Damit man die Fensterchen überhaupt anpacken, verschieben, verkleinern usw. kann, gibt es einen Window-Manager. Möchte man dazu noch Icons auf dem Desktop, Startleiste und so, braucht man einen Desktop. Diese drei Komponenten sind prinzipiell erst einmal unabhängig voneinander. KDE1/2 bringen einen eigenen Windowmanager mit, können aber auch mit anderen laufen, bei GNOME wird mittlerweile meist Sawfish verwendet, früher war's Enlightenment, und andere Window-Manager tun's auch mit GNOME. Das Look&Feel wird von den Anwendungen selbst bestimmt, bzw. durch die Bibliotheken, auf die sie zurückgreifen. Und da dass bei GNOME & KDE nun mal unterschiedliche sind, sehen die Fenster auch anders aus. Uff. Alle Klarheiten beseitigt?

Und nun zu 1: Vergiss als allererstes die libc5-RPMs. Die darf man mittlerweile als veraltet gelten lassen. Weiterhin sollte man alles, was als libc5-RPMs herumfliegt, schon längst auch als glibc2-(aka libc6)-Version finden. Das nächste Problem ist, dass längst nicht alle RPMs zwischen RedHat&Clones und SuSE problemfrei austauschbar sind (manche sagen, die wenigsten). Das hängt an unterschiedlicher Paketierung, unterschiedlichem Dateisystem-Layout und 1001 anderen Kleinigkeiten. Such notfalls erst mal bei SuSE auf dem FTP-Server bzw. Mirrors, ob da nicht eine SuSE-Version des RPMs zu finden ist, sonst versuch Dein Glück mit den RedHat-RPMs. Sag aber nicht, ich hätte Dich nicht gewarnt . Je nachdem, wie fit Du Dich fühlst, kannst Du natürlich auch gerne hingehen, Dir den Source saugen und selber kompilieren/installieren. Das ist meist einfacher, als man denkt.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Spass dabei!
 

crossbone



Anmeldungsdatum: 12.11.2000
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 21. Nov 2000 9:04   Titel: Re: generelle newbie fragen. :)

thx a lot. :)

crossy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy