Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
faxen unter sane

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Dez 2000 23:35   Titel: faxen unter sane

Hallo Leute,
ich möchte gerne mit xsane faxen.
In den preferences habe ich gesehen, das xsane auf sendfax zurückgreift.
Wie kann ich prüfen, ob sendfax installiert ist, und wenn nicht, wo bekomme ich das her ?
Ich habe SuSE7.0 personal installiert.
Tschau
Thomas
 

willi
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Dez 2000 13:55   Titel: Re: faxen unter sane

hi,

sendfax ist bei der Suse-Distri dabei.
Aber wenn Du faxen willst, warum nimmst
Du dann nicht Susefax. Du mußt nur die
gescanten Dokumente als ps-Datei ablegen. Fertig.
Versuch es mal damit. Diese Programme
sind bei der PERSONAL glaube ich mit dabei.

Gruss.
 

Thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Dez 2000 19:05   Titel: Re: faxen unter sane

Leider ist SuSeFax in der personal-edition nicht enthalten.
Beim Versuch der Nachinstallation von SuSe 6.3 werden unter SuSe 7.0 leider die Paketabhängigkeiten nicht überprüft. Und bei der Installation von HylaFax fehlt die Datei libjpeg.so.6. Leider will mir der SuSe-Support nicht verraten, wo ich die Datei, bzw . die notwendigen Pakete finde.
Gruß
Thomas
 

willi
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Dez 2000 20:26   Titel: Re: faxen unter sane

Hi,

Susefax und Hylafax für Suse
kannst Du Du Dir hier saugen.
http://www.suse.de/de/support/download/updates/63_i386.html
Und gehe mal unter:
http://rpmfind.net/linux/rpm2html/search.php?query=libjpeg.so.6

Vielleicht hilft Dir das weiter.

Gruss
 

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Dez 2000 17:20   Titel: Re: faxen unter sane

für susefax muss hylafax installiert sein - ich weiss nicht, ob das hier im sinne des problematen ist. m. e. ist es besser mgetty und mgetty-sendfax zu installieren, weil dies dabei ist und einfach konfiguriert werden kann. auch kvoice greift dann unproblematisch auf die eingegangen faxe zu. bei xsane sollte dann auch faxspool eingetragen werden, der rest leer außer "-n" bei normalmodus. damit faxe auch gesendet werden, müssen die dateien in /etc/mgetty+sendfax editiert werden und die nötigen dienste mgetty und faxrunqd in inittab gestartet:

mo:23:respawn:/usr/sbin/mgetty -s 38400 modem
fa:23:respawn:/usr/sbin/faxrunqd -l /dev/modem

oder wo immer sich diese programme befinden. faxrunqd sorgt für den regelmässigen faxversand. die benutzer, die faxen dürfen müssen in /etc/mgetty+sendfax/fax.allow eingetragen werden (datei muss angelegt werden). die leserechte der confdateien sollte die user beinhalten, genauso die empfangenen dateien, sollten auch von usern gelesen werden können (mgetty.config -> port.mode 0664)

gruß thomas
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy