Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
MTA

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gok
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jan 2001 16:29   Titel: MTA

HI


ich habe ein problem mit meinem MTA.
ich habe ein dialup system und keine
eigene domain. aber jeder MTA den
ich ausprobiert hab ( postfix, exim)
verlangt die angabe einer Domain.
wenn ich meinen hostname benutze kann er
die mails nicht ausliefern und ich bekomme
eine meldung: localhost.localdomain does
not exists.

DANKE

Gok
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 07. Jan 2001 19:21   Titel: Re: MTA

Hi,

du mußt eine Domain, z.B. gok.home, erfinden.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Gok
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jan 2001 0:41   Titel: Re: Re: MTA

HI


habe ich gemacht© und das scheint auch zu funktionieren©
jetzt habe ich aber noch eine allgemeine frage ¥ ich hoffe mal die gehoert hier hin ¤
Was passiert jetzt wenn ich eine mail schicke ? sendet mein postfix jetzt direkt an
den server auf der der user sich befindet ¥ zb© web©de¤ oder muss das ?ber einen anderen server gehen da
ich ja keine eigene domain habe ?


THX

Gok
 

Inqui
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jan 2001 10:32   Titel: Re: MTA

Dein Problem kenn ich, war bei mir + qmail auch. GMX hat nix angenommen weil es meine erfundene
Domaine nicht gab.
Meine Einstellung war Hostname = XYZ.JHGAJKSA alle ausgehenden Mails sollten mit @gmx.net maskiert werden.
Direkt bei den Providern konnte ich nicht ausliefern weil immer moniert wurde das meine Domaine nicht existiert.
Workaround = wenn du bei T-Online bist kannste dir den smtprelay.t-online.de auf der T-Online HP freischlaten, der leitet dann alle Emails fuer dich weiter.

Zufrieden war ich aber damit nicht.
Ich hab mir dann bei www.dynodns.net (alternativ www.dynip.de) eine "feste" Domain geholt --> hjfdshgd.dynodns.net
Die Mailserver pruefen ab ob es diese Domaine gib und werden fuendig.
Vorteil, ich hab halt mein GMX Konto und unlimited EMailadressen unter hjfdshgd.dynodns.net :)

Inqui
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy