Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
distro's, wm's und desktops ...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cerberusger



Anmeldungsdatum: 28.12.2000
Beiträge: 348
Wohnort: Muenchen

BeitragVerfasst am: 16. Jan 2001 14:21   Titel: distro's, wm's und desktops ...

hab nur mal ne kleine interessens-frage:

was benutzt ihr so fuer distro's, wm's und desktops, und wofuer nutzt ihr eure linux-boxen so?

also meinereiner hat diverse redhat 6.1 (jedenfalls waren sie das mal) und zwei suse (6.3, inet-router weil bessere isdn-unterstuetzung; 7.0 personal mal so zum rumtesten, gefaellt mir aber ueberhaupt net, is viel zu vorlaut und selbststaendig)

als desktop nutze ich ausschliesslich gnome mit der kombination gdm/sawfish. kde suckt ohne ende.


einsatzzwecke sind wie folgt:

suse6.3 - inet-gateway/firewall
redhat6.1 - fileserver, workstation (web, programmierung, chatten via [x]chat) uvm.
suse7.0 - testrechner
redhat6.1 - game-server (unrealtournament)
redhat6.1 - web-/datenbank-server (LAMP ssl)

windoof - nur fuer mail und icq, brennen, scannen, fernsehen und zocken


hardware-basis ist dabei:

inet-gw/fw - p120, 40mb, 4gb, isdn-fritz!-pci, 10mbit nek2pci, keine graka/tast/maus
workstation - dual celeron 433@488, 384mb, 15 + 45gb, 10mbit zum inet, 100mbit zum lan, 20" an tnt1-16mb
testrechner - p2-350, 192mb, 10gb, 100mbit, soundkarte, 15"-tft an ati-rage128-32mb
gameserver - athlon700, 128mb, 20gb, 4-fach 10mbit (intel), 4mb-pci-graka
webserver - athlon500, 256mb, 20gb, 1 x dlink 100mbit, 4-fach 100mbit (intel), 4mb-pci-graka
windoof - athlon700, 128mb, 20gig, 100mbit-nic, soundkarte, scanner scsi, brenner scsi, laserprinter, tv-karte, 20" an geforce-32mb

alles via 2x intel 510t 24port-switch geswitched
_________________
Linux is a wigwam - no windows, no gates, apache inside <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jan 2001 21:34   Titel: Re: distro's, wm's und desktops ...

Na dann werd ich mal losplaudern ...

Der Rechner hier ist eigentlich mein Hauptrechner, an dem ich arbeite, der ausserdem als router, firewall und fileserver für 2 weitere Rechner dient.

Ausstattung ist:

Celeron 566 @ 850, 128 MB Ram, ISA-ISDN-Karte von Siemens, 100 Mbit NW-Karte mit realtek 8039 chip, Soundkarte, Voodoo3 für gelegentliches zocken unter Linux, 15 Zoll Monitor, 8 GB SCSI Platte, CD-Rom, Brenner (alles SCSI), HP Deskjet 690 C Drucker.

Zur Distribution:

Ich habe lange DLD eingesetzt (ja, die gute alte DLD) und halt hier und da ein Paket upgedatet wenn nötig. Ist manchmal aber nicht nötig, da alte Software auch schneller sein kann (wer noch ein libc5-basiertes Linux zuhause hat weis was ich meine).
Irgendwann habe ich dann mal zum Zeitvertreib ein eigenes System zusammengebastelt, und irgendwie habe ich dann immer länger in diesem Linux Marke Eigenbau gearbeitet und schliesslich die Partition mit meiner DLD gelöscht, und schreibe das hier auch mit meinem "Eigenbau".
Desktopmässig läuft hier Gnome mit Sawfish, obwohl KDE 2 auch nicht so schlecht ist. Keinen Flamewar bitte, jeder soll benutzen was er will, ich benutze halt Gnome, respektiere aber KDE, das KDE-Projekt und deren Bemühungen. Nein KDE suckt nicht. Windows suckt auch nicht, dafür benutzen es noch zu viele leute. Die einen nutzen das, die anderen eben das andere, und jedem wird es auch in Zukunft hoffentlich noch selber überlassen bleiben was er nutzt.
Windows läuft hier garnicht mehr, weil ich anscheinend zu den glücklichen gehöre die es echt nicht mehr brauchen. Für die paar Briefe oder Listen die ich ab und zu ausdrucken muss reicht mir mein StarOffice unter Linux vollkommen. Ab und zu ein Avi-Filmchen angucken ist inzwischen gar kein Problem mehr, der RealPlayer funtkioniert auch wunderbar, mit Opera für Linux habe ich den anständigsten Browser gefnden den ich je gesehen habe, und zocken tu ich nicht so oft, und falls doch, reichen mir zur Ablenkung die Spiele die es z.Zt. auf Linux gibt.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy