Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
nvidia-0.96 und libGL

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Coredampf
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Jan 2001 19:41   Titel: nvidia-0.96 und libGL

Hallo,

ich habe nach den Anweisungen auf www.3devil.net meine TNT2 M64 mit den neuen nividia-0.86-Treibern/Kernel-Modul auf meiner Mandrake 7.2-Kiste zum Laufen bekommen.

TuxRacer ist im Fenster schön schnell nur leider mäkeln einige 3D-Apps (bzflag, chromium und die Mesa-Demos) über fehlende libGL*s. Die Programme scheinen statisch gegen die Mesa-Libs gelinkt zu sein, die ich bei der Installation der Nvidia-Treiber zur Seite geräumt habe. Läßt sich das Problem umgehen, wenn man die Spiele neu kompiliert?

Und: Heretic2 soll laut Nvidia-README mit dem Loki-Patch laufen, wenn man die Loki-eigene libGL beseitigt. Ich habe dies getan und das Spiel mit "heretic2 +set vid_ref glx +set gl_driver /usr/X11R6/lib/libGL.so.1" aufgerufen. Leider wird ebenfalls das fehlen einer libGL.so.1.2 angezeigt, weshalb libGL nicht geladen werden könnte. Das Spiel bricht ab, sobald es in den OpenGL-Modus wechseln soll.

Hat jemand dazu eine Idee. ich habe schon einige Foren durchsucht, aber leider war auch in den Newsgroups von Lokigames nichts zu finden.

Thanx.
 

Coredampf
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Jan 2001 22:28   Titel: Re: nvidia-0.96 und libGL "FIXED"

Seitdem ich abweichend von den Anweisungen nvidia-glx-entpackverzeichnis/libGL.so.1.0.6 nach /Pfad/zu/den/libs/libGL.so.1.2 gelinkt habe, laufen die Spiele, auch wenn Heretic2 etwas "krisselt" und das Umschalten in andere Video-Modi das Spiel zum Absturz bringen kann (besonders die Helligkeitseinstellung scheint tödlich zu sein).

AGP-Support mußte ich durch Entfernen des entsprechenden Eintrags aus /etc/modules.conf bzw

Section Screen
...
Option "NvAgp" "0"

in /etc/X11/XF86Config-4 abschalten, da beim Starten in X11 selbiges gefror.

BTW die TNT2 rennt wunderbar auf meiner alten Kiste
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy