Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Windows und Linux
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Soni
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jan 2001 13:38   Titel: Windows und Linux

Hi,

habe folgende Probleme: 1. auf meiner 2. Platte besitze ich drei Linux Partitionen unter hdc1,hdc2,hdc3, unter hdc4 habe ich eine Windows Partition eingerichtet. Diese Wird von Windows unter fdisk erkannt aber ist nicht als Laufwerk ansprechbar

2. wenn ich nur hdc1,hdc2,hdc3 mit Linux anlege und hdc4 mit fdisk so schreibt fdisk die Partittion anscheinen von 1 bis x obwohl dort schon Partitionen liegen. Diese Partition wird dann aber als Laufwerk erkannt. Problem: Linux Partitionen kaputt.

Frage: Wie schaffe ich es Windows in die hdc4 zu installieren. Ist nur für Computerspiele.
Wie treibe ich es Windows aus unbedingt einziges OS sein zu müssen.
Wie kann ich installieren ohne das Windows ein /tmp in einer FAT16 anlegt zur Installation, da 2.Platte Partitionsaktivierung nicht möglich.

Danke schon im voraus

Soni
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 25. Jan 2001 14:38   Titel: Re: Windows und Linux

Hi,

wirf Windows weg. Die meisten Spiele dürften auch mit WINE funktionieren. Das erfordert keine Windows-Installation und macht auch keine Zicken, wenn man /dev/hdc4 benutzen will. Außerdem kannst du dann hdc4 mit ext2 formatieren, was einen deutlichen Performance-Gewinn bringt. Und du mußt nicht mehr neu booten, um zwischendurch ein bißchen zu spielen.

Außerdem zahlt Waibel Geld für zurückgegebene Windows-Lizenzen...

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jan 2001 15:00   Titel: Re: Windows und Linux

Da merkt man den DOS-Ursprung von Windows...

1. Da DOS unbedingt auf die erste primäre Partition (hdc1) muss, wirst Du generell mit Win auf /dev/hdc4 kein Glück haben.

2. Benutz den DOS/WIN-fdisk nicht, wenn nicht unbedingt nötig! Der hat direkt mehrere Hirnschäden... Aber wem erzähl ich das, hast Du ja selbst gemerkt.

Wenn es Dir keine Schmerzen bereitet, wegen Win die Linux-Partitionen zu verschieben, kannst Du das ja machen.

Viel Erfolg noch...
 

sino
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jan 2001 15:36   Titel: Re: Windows und Linux

Danke für die Information. Werde die Geschichte wohl auf die hdc1 packen müssen.
 

fbn



Anmeldungsdatum: 08.07.2000
Beiträge: 78
Wohnort: Friedrichshafen (Bodensee)

BeitragVerfasst am: 25. Jan 2001 15:38   Titel: Re: Windows und Linux

> wirf Windows weg. Die meisten Spiele dürften auch mit WINE funktionieren

ach wirklich? welche spiele meinst du denn mit "die meisten" ?
kleinere spiele die nicht so viel hardware fressen bestimmt, aber die neuen games (z.B. alice -> ziemlich grafikintensiv) dürften noch probleme machen oder?

ich habs mal mit half-life versucht, einfach 'wine /mnt/win/games/hl/hl.exe' eingegeben, hat erstmal 5 minuten geladen und dann war das im menü (!) so langsam das ich es abbrechen musste...

an spielen war gar nicht erst zu denken :(

zum glück gibts ja immer mehr richtige linux-spiele (www.loki.com) Smile)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Karsten
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jan 2001 19:52   Titel: Wine und Linux

Hehe,

mehr als Solitaire, Frecell, Notepad und Minesweeper hab ich unter Wine noch nicht zum laufen gebracht.
Aber so ist das nun mal. Linuxspiele laufen am besten unter Linux, und Windofsspiele am besten unter Winblows. ;-/
 

klaus
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jan 2001 21:34   Titel: Re: Windows und Linux

Hi
Da kann ich @Karsten nur Recht geben.

Habe gerade Wine diese Woche noch mal
installiert gibt ja jetzt für die Ein-
stellungen eine bessere graphische Ober-
fläche. Aber außer Solitär und Notepad
und ein paar andere alberne Sachen habe
ich auch noch nicht ans laufen bekommen.
Wahrscheinlich gibt es da noch ein
anderes Wine so in 10 - 20 Jahren.

Installiere Windows auf Hdc1 oder kaufe
Dir VmWare, wenn Du nicht immer neu booten
willst.
 

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jan 2001 21:42   Titel: Re: Windows und Linux

Hallo,

Du brauchst Dein Vorhaben nicht aufgeben, um das zu machen was Du vorhast. Es gehört jedoch "ein bisschen" Ahnung vom Partitionieren dazu:

1. Windows/Dos (fdisk) kennt nur "eine" "primäre" Partition!
2. Es gibt maximal 4 "primäre" Partitionen in einer Partitionstabelle.
3: Über erweiterte/extended Partitionen läßt sich eine solche Tabelle erweitern!
4. Windows/Dos (fdisk) erkennt logische Laufwerke in erweiterten Partitionen!

Fazit:

Deine Tabelle könnte so aussehen:
hdc1 primär e2fs
hdc2 extended rest der platte
hdc5!! logisch e2fs
hdc6!! logisch e2fs
hdc7!! logisch fat32

hdc5-7 sind in hdc2 eingebettet.

Gruß Thomas
 

Rolf
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jan 2001 22:49   Titel: Re: Windows und Linux

Hi

Neu nooten muß man doch trotzdem. Und
auf welche Partition Windows ist, ist
doch völlig egal.

Wenn man sich schon darüber Sorgen macht,
wo Windoof ist, dann gute Nacht.

Kopfschüttel.
 

fungs
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Jan 2001 5:02   Titel: Re: Windows und Linux

Thomas hat schon ganz recht.
Ich wuerde einfach die hdc4 loeschen und eine andere primaere Partition fuer Windows anlegen. Das geht auch mit Dos-fdisk, aber davor muss man irgendwie die anderen primaeren Partitionen unkenntlich fuer fdisk, machen, und nach der Installation wieder aktivieren.
Dann ist das einfachste einen Bootloader im MBR zu installieren(LILO z.B.).
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Jan 2001 9:22   Titel: Re: Windows und Linux

Sicher hat Thomas recht, die logischen Laufwerke/Partitionen lassen das schon zu, und Win/DOS kann auch darauf zugreifen. Nur kann Win9x/DOS nicht von einer logischen Partition booten! Also zurück ans Zeichenbrett... Ausnahme wäre Win NT/2000, die haben damit keine Probleme. NT (2000?) will seine Bootloader-Dateien scheinbar trotzdem unter C: (1. prim. Part.) ablegen. Glücklicherweise ist das bei mir FAT16; ich weiss nicht, wie das mit einer ext2fs-hdc1 aussieht.

Mein Tipp bleibt: Wenn Du Win noch brauchst, setz es in die erste primäre Partition. Alles andere (weitere primäre Partitionen oder logische Partitionen) ist dann beliebig - Linux kann so was. Ist ja auch 'n Betriebssystem .
 

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Jan 2001 1:54   Titel: Re: Windows und Linux

@Jochen:

Du hast schon Recht, dass Windows aus "einer" primären Partition booten muss ( auch unter vmware? ), aber dass es in der "ersten" primären Partition sitzen muß, da muß ich Dir mit Nachdruck widersprechen.

@Soni:

Erstelle hdc4 mit linux(fdisk) oder sowas und setze Partitionsattribut auf 0xb, anschließend mit windoof/dos formatieren.

Gruß Thomas
 

Becher
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jan 2001 22:50   Titel: Re: Windows und Linux

Also ich habe Windows auf einer logischen Partition. Windows muss auf hda1 installiert werden. Dann kann man die Partition mit Norton Ghost oder ähnlichem auf eine logische kopieren. Mit Grub, Vamos, XOSL oder einem anderen Bootmanager kann man Windows von beliebigen Partitionen booten.
 

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jan 2001 14:36   Titel: Re: Windows und Linux

Hi,

1. Windows muss nicht als 1. Partition (hda1,hdb1,hdc1...) installiert werden
2. Windows muss in einer primären Partition installiert werden.
3. Windows muss nicht auf der ersten Platte installiert werden.
4. Logische Laufwerke von Windows können auf hda, hdb liegen, während die Primäre FAT32 auf hdc liegt.
5. Gilt auch für NT/W2K

Thomas
 

hugenay
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jan 2001 15:00   Titel: Re: Windows und Linux

auch wenn das etwas ot wird: kannst du vielleicht kurz mitteilen wie man w98 o.ä. auf der 2.-4. primären partition installiert?
hab mich schon öfter drüber geärgert w98 immer auf der ersten zu installieren.
gruss hug.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy