Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Probleme mit Module bei 2.4.1

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Max
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Feb 2001 16:25   Titel: Probleme mit Module bei 2.4.1

Hallo Leute,
die Sache fing wie folgt an:
Probleme mit einer Intel EtherXpress Pro 100.
Verschiedene Foren und Listen abgegrasst und festegestellt das ist bekannt.
(Debian 2.2 mit 2.2.17 Kernel)
Lösung war Treiber von Intel (e100) installieren.
Das "make install" schlug aber fehl mit der Meldung "modversions.h not found ... Error"
Also Kernel-Quellen 2.4.1 gesaugt und
make menuconfig
make dep
make bzImage (wäre gar nicht nötig da Kernel ca 540 KB Smile
make modules
make module_install

alles Fehlerfrei.
reboot.
und er kann mit modprobe KEIN Modul mehr finden!
Was ist schiefgegangen??
Hat das schon einmal jemand gehabt??

ein modconf Zeigt witzigerweise gar nichts mehr zur Auswahl an.

Ích hoffe jemand hat da einen Tipp für mich.

Gruss Max
 

andib



Anmeldungsdatum: 20.06.2000
Beiträge: 277
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 05. Feb 2001 17:32   Titel: Re: Probleme mit Module bei 2.4.1

Hast du die Datei Documentation/Changes beachtet? Für Kernel-2.4.x brauchst du u.a. neue modutils (sind bei Woody drin), sonst läuft nix
ür die modversions.h hätte übrigens auch der 2.2.17 Source genügt (Pakte kernel-headers oder so)

CU
Andi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Max
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Feb 2001 10:13   Titel: Re: Probleme mit Module bei 2.4.1

...tja, war mal wieder zu faul, hatte nur die README gelesen...

die modutils waren auf dem falschen Stand.
Leider hat es nichts geholfen.
Wieder das alten Problem.
Er scheint in /lib/modules/<kernel> nicht alles benötigte reinzukopieren
und selbst die module die dort sind findet er nicht (z.B. vfat, definitiv dort vorhanden, aber modprobe vfat liefert can´t locate....)

Mit den Kernel-Header verstehe ich nicht.
das Paket in Package-list ist für 2.0.38 ??

Wieso bekommt man die aktuelle modutil die für 2.4 nötig sind eigentlich nicht auf Debian-Mirrors???

Gruss Max
 

Max
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Feb 2001 11:29   Titel: Re: Probleme mit Module bei 2.4.1

ha! Problem gelößt! Danke Andi!

Der Kernel war mit kmod kompiliert, ich hatte aber noch den kerneld.

Gruss Max
 

Ingo
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Feb 2001 16:15   Titel: Re: Probleme mit Module bei 2.4.1

Bescheidene Frage von mir. Was ist denn der Unterschied zwischen kmod und kerneld ???
 

Max
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Feb 2001 17:17   Titel: Re: Probleme mit Module bei 2.4.1

habe mich heute auch das erstemal mit beschäftigt, deswegen korrigiert mich wenn ich daneben liege.
Kerneld ist der Daemon der bei Bedarf die Module nachlädt.
kmod ist jetzt Bestandteil des Kernel selbst und ersetzt den kerneld.
Korrekt ??

Gruss Max
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Feb 2001 8:57   Titel: Re: Probleme mit Module bei 2.4.1

Ja. kerneld stammt noch aus 2.0er Zeiten, ist Bestandteil der modutils und kümmerte sich um das automatische Laden und Entladen von Modulen. Da aber ziemlich viel Aufwand für die Kommunikation zwischen Kernel und kerneld getrieben werden musste (SysV-IPC) und kerneld sowieso immer nur auf modprobe zurückgriff, schnitt man den Mittelsmann zum 2.2er Kernel einfach heraus und startete statt dessen einen Kernel Thread namens kmod. Der kann jetzt selbst direkt modprobe aufrufen, also wird der kerneld nicht mehr benötigt. Nur das Entladen nicht mehr benötigter Module muss jetzt von cron übernommen werden, da kmod nur Module laden, aber nicht entladen kann.

Alles klar?
 

Max
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Feb 2001 21:51   Titel: Re: Probleme mit Module bei 2.4.1

jau, danke für die ausführliche Beschreibung.

Ich frage mich nur warum das nicht sauber bei mir funktionierte??
Muss wohl noch ein paar Dokus lesen.
gruss Max
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy