Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Ursache für Lockups

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oliver
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Feb 2001 17:41   Titel: Ursache für Lockups

Seit einiger Zeit passiert es häufiger, daß mein System (SuSE 7.1, aber auch mit SuSE 7.0 und Mandrake 7.2) einfach stehenbleibt. Keine Eingaben sind möglich. Ctrl-Alt-Bs/Del bleiben wirkungslos, ebenso Alt-Print-x.
Bevorzugt tritt das Problem bei Realaudiostreams oder Civilization CTP (auch ohne aktiviertem ppp0) auf, und zwar sowohl mit dem Nvidia-Treiber als auch mit dem XFree86-Treiber.

Zwei Ursachen habe ich in Verdacht:

1. Die Realtek-Karte (T-DSL-Beigabe für'ne Mark) 8139 scheint nach den Mailinglisten zu urteilen öfters Schwierigkeiten zu machen. Ich habe das Ding ohne Erfolg durch alle PCI-Slots ohne Erfolg durchgereicht.

2. Vor einer Weile habe ich meine Kiste mit 128 MB RAM (DM 140,-- von Comtech) beglückt.
Frage: Kann zickiges Billig-RAM den Rechner einfrieren oder gibt's nicht eher ein Kernel Panic[TM]?

Wer Erfahrungen mit den Realteks hat oder ähnliche Erfahrungen machen mußte, möge ein paar Tipps geben. Eine andere NIC abe ich leider hier nicht vorrätig. Deshalb wären ein paar Auskünfte im Vorfeld echt nett.

--

P2-266
244 MB RAM
Elsa III LT, Nvidia TNT2 M64
Vibra SB16, ISA
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 13. Feb 2001 18:24   Titel: Re: Ursache für Lockups

Hi,

die 8139 hat anscheinend in der Tat Probleme gemacht, aber komplette Lockups? Ich weiß nicht. Mit dem neuesten Treiber (www.scyld.com) sollte das aber auf jeden Fall behoben sein.

Fehlerhaftes RAM kann von Abstürzen einzelner Programme bis zum kompletten Einfrieren alles verursachen.

Weitere Ursachen können sein: zu schwacher Lüfter oder zu schwaches Netzteil. Besonders die Kombination AMD-Prozessor und NVidia ist übel.
Manchmal kann ein Hochsetzen der Board-Spannung um 0.1 V abhelfen.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Oliver
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Feb 2001 21:08   Titel: Re: Ursache für Lockups

Da sich ein paar Runden CivCTP ja geradezu als Diagnose-Tool herausgestellt haben (hab' das Spiel vor 'ner Woche wieder entmottet), bin ich spaßenshalber mal alle Varianten durchgegangen. Also Speicher (PC100) raus, gebootet und ein paar Barbaren den Schädel eingeschlagen : Nichts!

Mit der eingebauten Realtek dann hat's nur fünf Runden gedauert, bis die Kiste stand.

Deshalb danke erstmal für den Link. Den Treiber werde ich mal probieren, wenn's nicht hilft, hilft nur 'ne neue NIC.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy