Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
tar

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Welle
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Feb 2001 11:03   Titel: tar

wenn ich ein backup mit
tar -c -v -z -f /dev/nst0 /mein/verzeichnis
gemacht habe, müßte ich doch mit
tar -x -z -f /dev/nst0/mein/verzeichnis
die Daten auf die Platte zurückkopieren können, oder?

Das geht nämlich nicht Sad
Weiß jemand Rat? merci
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Feb 2001 12:17   Titel: Re: tar

Auf dem Band ist kein Dateisystem, und /dev/nst0 ist auch kein Verzeichnis. Also kann die Schreibweise /dev/nst0/mein/verzeichnis nicht stimmen.

Entweder Du willst alles auspacken, dann reicht es, wenn du
tar -x -z -f /dev/nst0
eintippst. Dann liest tar das Archiv vom Band und packt alle Dateien aus. Oder Du willst aus einem grösseren Archiv nur die Dateien, die in /mein/verzeichnis stehen, dann verwendest Du
tar -x -z -f /dev/nst0 mein/verzeichnis
So werden alle Dateien und Verzeichnisse unter /mein/verzeichnis ausgepackt. Das führende Slash von "/mein/verzeichnis" hat tar freundlicherweise beim Sichern weggeschmissen, daher musst Du es beim Restore weglassen.

Ach, ja, da Du /dev/nst0 benutzt, wird das Band nach dem Sichern (oder nach dem Restore) nicht automatisch zurückgespult. Um das zu erreichen, kannst Du entweder /dev/st0 (ohne das "n") verwenden oder aber händisch mit "mt -f /dev/nst0 rewind" zurückspulen.

OK?
 

Helux
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Feb 2001 12:33   Titel: Re: tar

Danke Jochen,

ich hatte zwar nicht gefragt, wollte das Gleiche aber auch wissen!

Gruß
Helux
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy