Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SuSE 7.1 installation
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hendrik
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Feb 2001 9:28   Titel: SuSE 7.1 installation

Lacht nicht,
ich habe versucht SuSE 7.1 auf einem 586 erster generation (pentium ds 120, 64 mb scsi baujahr anno domini, ehem. druckerserver) zu installieren bzw von 6.4 ubdaten.
beim begrüssungsbildschirm war ende, eine viertel stunde warten ( er braucht schon seine zeit) hat auch nichts gebracht. Ausser have a lot off fun und einem blinkender cursor war da nichts zu sehen.
Ist das einfach zu mächtig?
Oder gibt es eine möglichkeit?
Wenn nein, würde Cups und kde2 auch unter 6.4 laufen?
Und wie siehts dann mit USB aus?
hendrik
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Feb 2001 9:47   Titel: Re: SuSE 7.1 installation

Ich verstehe ich dich so das du die CD einlegst, er dich etwas zuqualselt und dann nichts mehr macht?
Versuch es mal mit Yast1, am Prompt "boot:" yast1 eingeben. Dann geht er nicht in den grafischen Modus sondern in den Textmodus von Yast1. Vieleicht hilft das. Am besten auch nur Kernel 2.2.18 auswählen wenn er fragt.
 

hendrik
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Feb 2001 10:31   Titel: Re: SuSE 7.1 installation

richtig verstanden,
habe es aber auch schon mit bootdiskette versucht, also sowieso yast1, und zum bootprompt kommt es erst garnicht.
Mit 6.4 hat auf diese wunderbar gefunzt.
Eigentlich hatte ich vor den 2.2.16 dort zu lassen und erstmal auf einen neueren kernel zu verzichten,
weil der rechner anstandslos lief, nur wurde an mich die bitte herangetragen dort 7.1 einzuspielen und wenn alles läuft den 2.2.18 dort zu testen des USB wegen, und der Druckerunterstützung durch den Cups.
Im bios lässt sich auch nichts mehr einstellen, vieles ausprobiert.
Ich sehe eigentlich nur die möglichkeit, gesetz dem falle es ist möglich, 6.4 in einer minimalkonfi. aufzuspielen und dann händisch die nötigen Programme nachzu installieren (nacht der roten augen), nur wollte ich dies vermeiden. Der rechner steht in einem büro und muss laufen. Also keine zeit für grossartige experimente.
So schautz
Hendrik
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Feb 2001 10:55   Titel: Re: SuSE 7.1 installation

Ja, Update müßte gehen. Das geht auch mit dem alten Yast1 von SL 6.4.
Das er nicht startet ist seltsam. Mal SuSE angerufen? Wozu hat man den Installationsupport ( falls du es gekauft hast)?

Ansonsten müßtest du eventuell manuell von kernel.org den 2.2.18 ziehen und Compilieren.
Der rest geht wunderbar mit Yast1, einfach Update fahren mit Yast1, oder die Pakete aktualisieren die du brauchst.
Ansonsten: Never change a running system Wink
 

beowulf



Anmeldungsdatum: 08.01.2001
Beiträge: 15
Wohnort: Bergheim ,Erft

BeitragVerfasst am: 23. Feb 2001 12:07   Titel: Re: SuSE 7.1 installation

Hi

es sollte eigentlich auch funktionieren wenn du statt yast1 am prompt manual eingibst mit dieser option konnte ich mein SL 7.1 bisher auf jedem Rechner zur Installation überreden
_________________
beowulf

coding is my life , my life is coded with 128bit encryption
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

hendrik
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Feb 2001 23:17   Titel: Re: SuSE 7.1 installation

danke erstmal,
habe es halbwegs zum rattern gebracht das sys ist einfach etwas schwach (zu schwach wenn Grafik im spiel ist)auf der brust.
kann keinem empfehlen so eine aktion durchzuführen, aus fehlern sollte man klug werden.
So auch ich, habe 7.1 wieder von der platte geputz
6.4 drauf jetzt läuft es wieder gut. Tja never......

hendrik
 

Steffen
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Feb 2001 21:06   Titel: Re: SuSE 7.1 installation

Leg mal CD2 ein und boote dann von CD, dann müsste gleich YaST1 kommen. Bei 7.0 geht das.
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Feb 2001 22:12   Titel: Re: SuSE 7.1 installation

ne, laut SuSE Handbuch Bootet nurnoch die DVD und die CD1 und eben die Boot Diskette. Die anderen CDs könenn nicht mehr booten. Wenn du Yast1 willst mußte halt CD1 einlegen und bei "boot:" yast1 eingeben.
 

hendrik
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Feb 2001 23:43   Titel: Re: SuSE 7.1 installation

hai,
Also das booten währe normalerweise kein prob.
Es ist einfach so das der Rechner mit so mächtigen Dingen nicht mehr umgehen konnte, irgendwo ist da einfach eine Grenze und die war da erreicht.
Da kann man halt nichts mehr machen.
Trotzdem nochmal Danke
Achja cups läuft jetzt, nur zentriert wird nicht ausgedruckt, alles wird schief ausgegeben.
Wo kann ich die einstellungen machen, bzw. wo kann ich das konfigurieren.
Mit hilfe von xpp gehts nicht.
Der Drucker ist ein HP 930c und als solcher Druckt er auch ganz passabel, halt schief.
Hat jemand einen Tip?
Jeden ausdruck über die Kommandozeile auszuführen ist auch nicht das Gelbe vom EI.
Ciao Hendrik
 

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Feb 2001 11:37   Titel: Re: SuSE 7.1 installation

CUPS-admin über http://localhost:631 geht nicht? vielleicht kups und qtcups installieren und auf DIN A4 einstellen, der dürfte jetzt auf US-Letter stehen.
 

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Feb 2001 11:37   Titel: Re: SuSE 7.1 installation

CUPS-admin über http://localhost:631 geht nicht? vielleicht kups und qtcups installieren und auf DIN A4 einstellen, der dürfte jetzt auf US-Letter stehen.
 

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Feb 2001 11:39   Titel: Re: SuSE 7.1 installation

OT: Und es geht doch, man muss nur schnell genug die Maustasten hintereinander drücken! Tja - ich hatte noch nie Probleme mit Alkohol - nur ohne
 

hendrik
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Feb 2001 13:53   Titel: Re: SuSE 7.1 installation

maustaste alkohol
mainz kölln ddorf
die bayer.ag wird sich am dienstag freuen
naja xpp ist sowas wie Kups oder qtcups
und übern server funtzt es auch
Alle einstellungen sind korrekt, auch der druck
nur wird nicht zentriert ausgegeben, dass bild hängt schief.
Kups & qtcups habe ich auf dem S.L:6.4 sys noch nicht zum laufen gebracht, irgend eine dähmlich
lib (libirgendetwas++.so.......) fehlt.Oder wurde nicht gelinkt. bin ehrlichgesagt zu faul jetzt danach zu suchen, und ein wenig genervt.
Auf 7.0 & 7.1 läuft alles hervorragend.
in welcher konfigdatei von cups muss ich was ändern um oben genanntes problem zu lösen
.
hendrik
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Feb 2001 10:59   Titel: Re: SuSE 7.1 installation

Versuch mal beim booten von Suse7.0/7.1 die SHIFT-Taste gedrückt zu halten...ich hatte damals mit 6.4 das Problem, dass YaST meiner Hardware zu "neugierig" war..und sie deshalb den Dienst verweigert hat..ich glaub so ähnlich war der Wortlaut in der SuSE-Support-Datenbank...
 

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 03. März 2001 1:47   Titel: Re: SuSE 7.1 installation

lib-tralala.so fehlt? dann link auf auf vorhandene andere Version generieren.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy