Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
defrakmentierung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rübezahl
Gast





BeitragVerfasst am: 08. März 2001 20:15   Titel: defrakmentierung

Hi!
ich habe in keinem meiner bücher was über "defrakmentierung" gefunden. ist das bei unix/linux nicht notwendig?
cu rübezahl
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 08. März 2001 20:24   Titel: Re: defrakmentierung

Die gängigen Linux-Dateisysteme (ext2, reiser) sind so intelligent, dass keine grössere DefraGmentierung (haben die das in deinem Buch echt mit 'k' geschrieben ? Das kommt doch von Fragment und nicht von Frakment...) auftritt.

Nichts desto trotz gibt es auch für Linux ein "defrag"-Programm (http://www.ibiblio.org/pub/Linux/system/filesystems/defrag-0.70.tar.gz). Zur Zeit kann dies ext2, minix und xiafs (?)-Dateisysteme defragmentieren.
 

rübezahl
Gast





BeitragVerfasst am: 08. März 2001 23:55   Titel: Re: defrakmentierung

klasse,danke! ...nein "k" nur deshalb, weil ich legasteniker bin. gruß...
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 09. März 2001 16:15   Titel: Re: defrakmentierung

Bitte, bitte.

PS: Sollte natürlich heissen "dass keine grössere FraGmentierung auftritt", andersrum hätte es wenig Sinn gemacht .
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy