Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Problem mit DLD 6.01

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Christof
Gast





BeitragVerfasst am: 12. März 2001 18:39   Titel: Problem mit DLD 6.01

Ich habe vor kurzem eine ältere Heft CD hervorgekramt und eine darauf die Gratis Linux-Distribution DLD 6.0.1 Lite gefunden und gedacht, da alle Welt von Linux redet probier ich's auch mal aus. Nachdem die Installation einigermaßen gut geklappt hat, bekomme ich nun die Anzeige im X-Window-Modus überhaupt nicht in den Griff. Ich habe im xconfig die Bildschirmeinstellungen korrekt eingegeben (horizontale und vertikale Frequenzen) und dennoch flimmert die rechte Hälfte des Bidschirms, wenn ich den X-Window-Modus starte. Seltsamerweise nur die rechte Hälfte, in der linken Hälfte sehe ich alles scharf. Kann mir jemand helfen?
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 12. März 2001 19:03   Titel: Re: Problem mit DLD 6.01

Ach ja, die gute alte DLD *seufz*. Das waren noch Zeiten ...

Naja, however, welche Grafikkarte / welchen Monitor hast du (der XFree 3.3.3 von der DLD 6.01 ist schon etwas angestaubt) ?
Und, hast du einmal versucht das Ganze mit XF86Config statt xconfig einzurichten ?
 

jwm
Gast





BeitragVerfasst am: 13. März 2001 12:39   Titel: Re: Problem mit DLD 6.01

Hi,
wie Sebastian schon schluchste äh sagte:
ist schon was älter, das Teil - versuchs mal mit was neuerem, dann ist die Chance auch größer, das XWindow korrekt anzeigt.
BTW: die DLD war meine absolute Lieblingsdistro, von der 6.0er habe ich noch das Original-HB & CDs hier stehen - ich werde ihnen einen Schrein errichten, garniert mit den Ausdrucken der alten DLD-Mailingliste (hach, die redhat-de ist nur ein schwacher Ersatz, schluchz)

Zutiefst gerührt,
Jürgen
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 13. März 2001 13:53   Titel: Re: Problem mit DLD 6.01

Genau Jürgen, beim Thema DLD kommen Emotionen auf, nicht wahr ?

Also meine 5 DLD-6.01 CD's und das Handbuch liegen schon seit der Meldung des Grauens (nämlich der vom ex-Delix Chef auf der dld-Maillist, dass die DLD eingestellt wird) bei mir auf einem Altar in einer geschmückten Ecke und werden täglich 3x angebetet.

Irgendwie will ich immer noch nicht wahr haben, dass die DLD tot ist *schluchz*.
 

jwm
Gast





BeitragVerfasst am: 13. März 2001 17:30   Titel: Re: Problem mit DLD 6.01

Hi Sebastian,
jau, das war ein grauenvoller Tag ;-(. Noch schlimmer fand ich, das RH es nicht auf die Reihe bekommen hat, all die guten Eigenschaften der DLD zu übernehmen und das versprochene Konvertierungsscript nie fertig wurde.

Eigentlich rührend, dass man eine Distro so vermisst - aber ich fand sie für meine Bedürfnisse perfekt, sowohl im Umfang als auch in der Administration - aber SO wirds das wohl nicht mehr geben.

Aber immerhin reagiert RH in der Liste fix und gut (Hi Bero, nochmals Dank für alle Hilfestellungen).

Na ja, jetzt hab ich mich an die Rothüte gewöhnt, ab und an mal ne Mandrake und Jobmässig die Suse (und gerade das ist die Distro, die ich am wenigsten leiden kann ;-( ).

mit Wehmut,
Jürgen
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 13. März 2001 18:18   Titel: Re: Problem mit DLD 6.01

Genau Jürgen.

Aber was eigentlich krank ist:

Ich kenne sehr viele Leute die genau so denken wie Du und ich, und die der DLD im wahrsten Sinne des Wortes "nachweinen".

Wie Du ja schon sagtest, die DLD war für Dich und mich und für hunderte, nein tausende andere einfach die sympatischste Distribution.
Gut, ich will jetzt hier keinen Distri-Flamewar starten, aber die DLD hatte irgend etwas was die anderen nicht hatten. Sie war mir einfach sympathisch.

Und es ist mir bis heute nicht klar warum die DLD eingestellt wurde.
Unzufriedene Kunden hatte delix mit Sicherheit nicht, im Gegenteil. Auf den linux.de-Charts stand doch die DLD zu den Zeiten als es sie noch gab an Stelle eins oder Stelle zwei der beliebtesten Distributionen in DE (vor oder nach SuSe).
Und ich erinnere mich noch genau an die Mails die an diesem grausamen Tag über die ML kamen. Das ging irgendwie von "schlechter Scherz ?" bis "ich bring mich um" (leider habe ich die Archive nicht mehr, wenn du sie noch hast: immer her damit !). Vorallem es kam ja so unerwartet, und bald sollte die DLD 6.1 erscheinen ...

Das ganze sah für mich eher so aus, als wenn sich RH Gedacht hat "die nehmen uns zuviele Marktanteile Weg" -> schwupps mal eben aufgekauft.
Fast schon M$-Stil.
Natürlich, klar, die Begründung war ja, die DLD-Technologien würden in die RH einfliessen. Pustekuchen. Hast du schon Viper, DLDadmin oder irgendetwas derartiges in den letzten RH's gefunden ? Ich nicht.
Gut, Delix hatte schon lange mit RedHat zusammengearbeitet, daher war es wohl eher eine freundliche als eine feindliche Übernahme, hm.

Ich bin auch nicht Herr Haaga und kenne die Hintergründe nicht genau, aber trotzdem, und ich denke da sind wir uns einig, es ist schade, schade, und nochmal schade, dass die DLD eingestellt wurde.

Wie gesagt, ich will es eigentlich garnicht glauben.
Glaub mir, wenn ich die Zeit hätte, dann würde ich mit ein paar gleichdenkenden die DLD weiterentwickeln, und daraus ein nichtkommerzielles Projekt a'la debian machen.

Nur leider habe ich dafür nicht die Zeit .


Hachja ... die DLD ... *schnief*
 

Christof
Gast





BeitragVerfasst am: 13. März 2001 18:20   Titel: Re: Problem mit DLD 6.01 Grafikkarte/Bildschirm

Also passend zum alten Linux hab ich auch nen älteren PC. Meine Grafikkarte ist die ATI Rage IIC AGP und der Bildschirm ist von Scott (TECO 768, 17 Zoll). Im XConfig hab ich die ganzen Frequenzen angegeben wie sie im Bildschirm-Handbuch drinstanden. Was kann/muss ich im X86Config einstellen um das Problem auszumerzen?
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 13. März 2001 18:44   Titel: Re: Problem mit DLD 6.01

Also die ATI Rage IIC sollte nicht das Problem sein.
Ich hatte selber mal lange Zeit eine DLD 6.01 auf einem System mit einer Rage IIC laufen, wohlgemerkt mit dem mitgelieferten XFRee 3.3.3.

Stell doch einfach mal in XF86Config alles so ein, wie du es für richtig hälst.
Sprich wähl das deutsche Tastaturlayout (ich geh mal davon aus du hast eine dt. Tastatur) und deinen Maustyp aus. Die Rage IIC sollte in der Liste der Grafikkarten stehen, falls nicht -> Detailed setup und Mach 32 auswählen, der Rest kann so belassen werden. Schliesslich noch den Frequenzbereich deines Monitors, Auflösung und Farbtiefen wählen, und dann wird der X-Server ja mit der jew. Konfiguration testweise gestartet.

Falls es nun immer noch nicht funktioniert (also das merkwürdige Flimmern nicht weg ist), würde ich es wirklich mal mit einem neueren XFRee probieren.
Dafür einfach in dldadmin unter Systemsteuerung/Software alle XFree86*-Pakete deinstallieren (oder manuell mit rpm -e), die Sources vom XFree 3.3.6 saugen (ja nicht vom 4.x, wir wollen es nicht verkomplizieren), entpacken, "make World && make install", ein abschliessendes "ldconfig" nicht vergessen, und dann noch einmal einen Konfigurationsanlauf mit XF86Config starten.

Viel Glück !
 

Christof
Gast





BeitragVerfasst am: 14. März 2001 20:02   Titel: Re: Problem mit DLD 6.01

Danke für Eure Hilfe, das hat mir sehr weitergeholfen. Mit dem XF86Config hat's geklappt!! Und jetzt surf ich hier auch schon mit DLD im Internet! Okay, noch mit dem Netscape 4.61, aber was soll's! Es klappt! Jippiiii!

THX nochmal Euer
Christof
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 14. März 2001 20:21   Titel: Re: Problem mit DLD 6.01

>Okay, *noch* mit dem Netscape 4.61

Eigentlich kannst du den gleich drauflassen. Oder am besten den 4.08 von der DLD-CD installieren.
Stabiler als der 4.7x sind diese Versionen allemal.
 

Felix Gertz
Gast





BeitragVerfasst am: 14. März 2001 22:06   Titel: Re: Problem mit DLD 6.01

*wein*

Musstet Ihr das Thema DLD ansprechen?
Ich bin gerade drüber hinweggekommen und jetzt sowas...
Bis vor 3 Monaten hatte ich die DLD sogar noch installiert!

Na ja, wenigstens konnte ich das Maillinglisten-Archiv lokal sichern.
Wenn ich mal depremiert bin, lese ich mir das immmer durch.

Gruss

Felix
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 15. März 2001 13:57   Titel: Re: Problem mit DLD 6.01

Bitte Felix schick mir alle Archive die du hast an ude@handshake.de.

Das ist das einzige was mir über den Schmerz hinweghilft *schnief*.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy