Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
logitech maus

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bender
Gast





BeitragVerfasst am: 23. März 2001 15:54   Titel: logitech maus

hallo
ich hab die logitech maus Optical wheel mouse die ps/2 und usb supported
mein problem ist bei ps/2 manchmal das prob auftritt das wenn ich die maus nur ein kleines bisschen bewege der mauszeiger gleich nach oben springt und dieser von dort nur noch nach links und rechts geschoben werden kann aber auch nicht exact. er springt immer wieder zu dem punkt oben rechts. keine chance diese maus zu benutzen.
wo liegt da das problem???
wenn ich die maus als usb hernehmen will (was 1. möglich ist und 2. auch etwas besser mit dem wheel. dann weiß ich nicht was ich in der xf86config angeben muss (ich mein das device und die art der maus (protokoll)
kann mir einer die daten sagen?
zur info falls benötigt ich benutzte slackware 7.1 mit xfree86 4.0.3 und kernel 2.2.16 (noch, ändert sich bald)

mfg
bender
 

MD
Gast





BeitragVerfasst am: 23. März 2001 19:59   Titel: Re: logitech maus

Hi,

also ich habe auch die Optical Mouseman Wheel und habe mit imps/2 keine Probleme.

Der Zeiger hüpft bei mir auch manchmal aber das schreibe ich dem Laser in der Maus
und der Unterlage zu. Außerdem passiert das vielleicht zweimal am Tag und ist
vernachlässigbar. Wenn der Zeiger mal hüpft die Maus einmal im Kreis bewegen
und sich wieder orientieren, dann weiter arbeiten bzw. spielen oder programmieren...
 

Spark
Gast





BeitragVerfasst am: 23. März 2001 22:12   Titel: Re: logitech maus

Device /dev/psaux und Maus als "imps2" angeben, dann sollte es funktionieren. USB geht erst ab Kernel 2.2.18 (ungepatched).
 

Bender
Gast





BeitragVerfasst am: 24. März 2001 13:18   Titel: Re: logitech maus

also hab jetzt kernel 2.2.18
was muss ich da für ne device für usb maus angeben und
bei ps/2 bei der configuration mit xfree86config was ist das bei der auswahlliste für ein punkt wie heißt der genau?
mfg
bender
 

becher
Gast





BeitragVerfasst am: 25. März 2001 12:48   Titel: Re: logitech maus

Ich habe eine Typhoon-Optical-USB-Scroll-Maus aber die Konfiguration müsste die selbe sein.
Editiere die Datei XF86Config (bei SuSE im Verzeichnis /etc/X11, das kann bei dir anders sein) und ändere bzw. füge folgende Zeilen bei der Maus ein (Die alte Datei natürlich sichern):

Section "InputDevice"
Identifier "Mouse1"
Driver "mouse"
Option "Protocol" "imps/2"
Option "Device" "/dev/input/mice"
Option "ZAxisMapping" "4 5" #Das ist fürs Scroll-Rad
Option "Buttons" "5"
End Section

Falls nicht vorhanden, musst Du mit mknod das Device /dev/input/mice erzeugen, (mkdir /dev/input; mknod /dev/input/mice c 13 63). Die USB-Treiber scheinen ja bei Dir richtig geladen zu werden, da die Maus ja schon funktioniert, ansonsten musst Du die auch noch mit insmod laden (insmod usbcore; insmod usb-uhci; insmod input; insmod hid; insmod mousedev).
Mit gpm -k; gpm -t imps2 -m /dev/input/mice kannst Du auch in der Konsole scrollen. Das ganze habe ich aus Go!Linux 4/2000 S.14 ff und es funktioniert bei mir prima. Das SuSE-X-Konfigurationstool SaX2 hatte das Scrollen nicht von selber hinbekommen.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy