Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
hdparm beim Booten starten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cirad
Gast





BeitragVerfasst am: 31. März 2001 19:05   Titel: hdparm beim Booten starten

Wo sollte ich hdparm eintragen, damit es beim Booten gestartet wird?

Ich starte es bereits, allerdings bestimmt nicht so, wie es sein soll. (: Wie waere es richtig oder zu empfehlen?

Danke fuer Antworten ...
 

Spark
Gast





BeitragVerfasst am: 31. März 2001 22:07   Titel: Re: hdparm beim Booten starten

Das ist von Distribution zu Distribution unterschiedlich. Also ein bisschen mehr Details bitte. Wink
 

cirad
Gast





BeitragVerfasst am: 31. März 2001 23:05   Titel: Re: hdparm beim Booten starten

Hehe, sorry. Habe ich vergessen.

Debian, unstable.
 

heinrich



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 219
Wohnort: N49.137 E8.544

BeitragVerfasst am: 01. Apr 2001 3:17   Titel: Re: hdparm beim Booten starten

Wie wäre es mit /etc/rc.d/boot.local
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Apr 2001 14:40   Titel: Re: hdparm beim Booten starten

Ergänzung in: "/etc/init.d/rcS" oder ein script nach /etc/rc.boot
( ist sauberer )
 

spark



Anmeldungsdatum: 08.07.2000
Beiträge: 272
Wohnort: Solingen, NRW

BeitragVerfasst am: 01. Apr 2001 23:00   Titel: Re: hdparm beim Booten starten

Das interessiert mich auch mal. Wie funktioniert das genau? Das mit den Startskripts verstehe ich ja, aber es ist wohl unsinnig, nur fuer hdparm so ein Skript anzulegen?
Damals habe ich mir einfach ans Ende irgendeines Skriptes ein "sparkboot" Skript gehangen, welches dann meinen Kram geladen hat. Wink
Verstehe ich das jetzt richtig, dass alle Skripte in /etc/rc.boot beim hochfahren ausgefuehrt werden? Bin zu muede zum ausprobieren. Wink
Das waere gut zu wissen, da ich so etwas oefter benoetige. Oder muss man denen dann auch bestimmte Namen geben? Und spezielle Bedingungen beachten?

Descartes... SuSE? Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Apr 2001 11:54   Titel: Re: hdparm beim Booten starten

@Daniel:

Uff, bin ganz stolz Dir als Debianer dass erklären zu dürfen

Wenn mann Sich das Script "/etc/init.d/rcS" anschaut, welches laut /etc/inittab beim Booten ausgeführt wird, wird am Ende ein Programm /bin/run-parts aufgerufen, welches für das Ausführen der Scripte/Programme in /etc/rc.boot zuständig ist. Warum hier ein Programm zum Laden benutzen wird, weiss ich nicht, da aber dieser Aufruf aus Kompatiblitätsgründen gemacht wird, könnte ich mir einen anders gearteten Eintrag in "etc/init.d/rcS" folgender Massen vorstellen:

for i in /etc/rc.boot/S??*
do
[ ! -f "$i" ] && continue;
¼i start
done

Das hätte den Vorteil Bootscripte mit fortlaufender Nummer reihenfolgegerecht dor ausführen zu lassen ( als Link, wie in den Runleveln, Orginalscript in "/etc/init.d" ). Ob das auch mit dem Aufruf run-parts funktioniert, habe ich noch nicht ausprobiert. Was jedoch für die Variante Scripte spricht, ist die Übersichtlichkeit und einfaches an- und ausschalten.
 

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Apr 2001 11:57   Titel: Re: hdparm beim Booten starten

ups - Fehlerteufel:

for i in /etc/rc.boot/S??*
do
[ ! -f "$i" ] && continue;
$i start
done

Ergänzung: Die Scripte müssten ähnlich "/etc/init.d/skeleton" ( ist ja eine Vorlage ) aussehen.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy