Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Stabilität

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jebe
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Apr 2001 2:18   Titel: Stabilität

Hi, ist es normal das linux ziemlich oft abstürzt ? Reicht es aus das wenn man mp3s abspielt und ein verzeichnis öffnet, schon alles tot ist ?

Und warum sind die Windowmanager so schlecht bzw. warum ist die grafik so schlecht und von den programmen zb netscape ,mal ganz abgesehen ... ? schaut mal die grafik vom ie an (bitte nur die grafik ! Smile ) fahre gerade parallel um so geniale programme wie lyx(latex) benutzen zu können aber der rest entäuscht mich doch sehr !

versucht doch mal nur ein link auf dem desktop einzurichten das ist fast unmöglich ! ( als anfänger)

was meint ihr dazu ?

jebe
 

heinrich



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 219
Wohnort: N49.137 E8.544

BeitragVerfasst am: 01. Apr 2001 3:15   Titel: Re: Stabilität

> Hi, ist es normal das linux ziemlich oft abstürzt ?
Linux ist wenn man es genau nimmt nur der Kernel. Sicher dass dir der abgestürzt ist ?

> Reicht es aus das wenn man mp3s abspielt und ein verzeichnis öffnet, schon alles tot ist ?
Wenn ein Interrupt-Konflikt zwischen IDE-Controller und Soundkarte auftritt könnte dies evt. theoretisch schon mal passieren. In der Praxis passiert so was nie.

> Und warum sind die Windowmanager so schlecht
Spezifiere doch mal genau *welche* Windowsmanager du dir angeschaut hast und *was* daran so schlecht ist dass man es ändern sollte.
[ ] You know wozu ein Windowmanager verwendet wird

> warum ist die grafik so schlecht und von den programmen zb netscape ,mal ganz abgesehen ... ?
[X] Du hast dir KDE 2.1.x noch nicht angeschaut.

> schaut mal die grafik vom ie an (bitte nur die grafik ! Smile )
Muss ich Beruflich den ganzen langen Tag machen. Bin schon so gut wie blind davon.

> fahre gerade parallel um so geniale programme wie lyx(latex)
> benutzen zu können aber der rest entäuscht mich doch sehr !
Wenn dir Linux nicht gefällt musst du es nicht benutzen. LaTeX ist auch für Windows {1} verfügbar.

> versucht doch mal nur ein link auf dem desktop einzurichten das ist fast unmöglich ! ( als anfänger)
Hä ?
Jeder Windows-Umsteiger wird doch wohl erst mal sich KDE als Windowsmanager und Desktop auswählen. Und dort kannst du ganz einfach mit Klick auf die Rechte Maustaste eine Verknüpfung anlegen. Geht genauso kompliziert / einfach wie mit Windows.

> was meint ihr dazu ?
Wenn heute nicht 01-APR-2001 wäre würde ich jetzt sagen dass du Streit suchst -- oder ... ach ich geh jetzt ins Bett hat ja doch keinen Sinn dir das zu sagen...

{1} ftp://ftp.dante.de/tex-archive/systems/win32/miktex/2.0.zip {40 MB}
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Apr 2001 14:42   Titel: Re: Stabilität

Was ich dazu meine? Dass Du ein Idiot bist
 

heinrich



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 219
Wohnort: N49.137 E8.544

BeitragVerfasst am: 01. Apr 2001 16:12   Titel: Re: Stabilität

@Mitzkat
Jedem seine Meinung.

Vielleicht war ich ein bisschen zu ruppig -- nur hört sich das Posting von @Jebe so an als wollte er durch seine Sticheleien einen (wenn auch kleinen) Flamewar provozieren...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Apr 2001 16:20   Titel: Re: Stabilität

@Descartes:
Fühlst Du Dich von mir angesprochen????
 

heinrich



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 219
Wohnort: N49.137 E8.544

BeitragVerfasst am: 01. Apr 2001 18:54   Titel: Re: Stabilität

@Mitzkat
Wenn jemand nicht mit @... antwortet, gehe ich davon aus dass die Antwort auf das Posting darüber abzielt und nicht auf das Ursprungsposting.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Apr 2001 21:15   Titel: Re: Stabilität

@Descartes:

Sorry wegen dem Missverständnis, aber das erste Posting hatte folgenden Text: "was meint ihr dazu ?"
Bitte lesen
 

spark



Anmeldungsdatum: 08.07.2000
Beiträge: 272
Wohnort: Solingen, NRW

BeitragVerfasst am: 01. Apr 2001 22:41   Titel: Re: Stabilität

Jebe, nichts gegen (konstruktive?) Kritik. Aber bevor du etwas beurteilen kannst, solltest du es erstmal verstehen. Ansonsten ist alles was du sagen kannst "Ich komme mit Linux nicht klar!". Das darfst du natuerlich! Und wer hier schoen saeuberlich und unvoreingenommen berichtet, was er fuer Schwierigkeiten hat, dem wird auch geholfen. Alle anderen werden halt zu Idioten erklaert.
Mal in Kurzform die antworten:

- Nein, Linux stuerzt nur in Extramfaellen ab oder mit sehr viel Pech. Wenn der Rechner haengenbleibt ist es entweder die Hardware, oder die Anwendungssoftware, welche dir den Eindruck vermittelt, das System waere abgestuerzt.

- Welche Windowmanager meinst du? Alle die ich kenne sind besser als der Win32 Windowmanager (mehr Funktionen, schoener, flexibler und/oder schneller. Twm finde ich allerdings auch nicht ganz so gut wie Win.

- Warum ist die Grafik so schlecht? Welche Grafik? Ich habe hier eigentlich hochaufloesende Optik mit Truecolor. Alles andere ist selbstverstaendlich Sache der Anwendung, aber das weisst du ja sicherlich.

- Die Grafik der Programme? Netscape verendet das veraltete Motif Toolkit, das finde ich auch aeusserst haesslich. Smile Populaer sind aber eigentlich nur Gtk und Qt. Wenn Gtk Programme bei dir haesslich aussehen, dann solltest du dich mal mit Themes beschaeftigen. Wenn du Qt haesslich findest, dann frage ich mich, was du an Win schoen findest. Qt imitiert den Win32 Look ziemlich genau (und kann ebenfalls gestyled werden).

- Der IE sieht seit Jahren absolut gleich aus. Ist das nicht langweilig? Ich finde schon. Ich kenne auch so gut wie keinen Gtk Theme, der so langweilig ist, wie die nativen Windows Widgets.

- Einen Link auf dem Desktop einrichten? Moment... Ich ziehe ein Programm aus dem Startmenue aus dem Desktop... voila, ein Link. Ich ziehe mal einen Ordner mit der rechten Maustaste (wie von Windows gewohnt, um die Wahl zu haben) aus meinem Homeordner auf den Desktop. Jetzt habe ich die Auswahl. Copy, Move oder Link. Ich waehle Link an. Voila, ein Link. Das war wirklich schwer.
Mit Gmc oder Konqueror muesste das genauso gehen. Wenn nicht, dann musst du halt deinen Desktop wechseln.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy