Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Dringend !!!!
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
oli



Anmeldungsdatum: 25.12.2000
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 05. Apr 2001 13:16   Titel: Dringend !!!!

Hi,

ich habe eine wirklich wichtige und dringende Frage:

Es geht um das Graphiksubsystem. Ich weiss, dass bei Windows NT, das Graphiksubsystem direkt in den
Microkernel integriert wurde, weswegen der Bildschirmschoner schon ab und zu zum Systemabsturz führen kann.

Wie sieht das jetzt aber bei Linux aus ? Das Graphiksubsystem wurde doch da aus dem Kernel herausgenommen, oder täusche ich mich da ? Ich wäre sehr froh über Details, weil das Teil meiner Praxisarbeit ist, die ich kommenden Montag vorstellen möchte.

Vielen Dank im voraus.

cu

Oliver
_________________
If you were supposed to understand it, we wouldn't call it code.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

stephan



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 427
Wohnort: nähe Köln

BeitragVerfasst am: 05. Apr 2001 13:22   Titel: Re: Dringend !!!!

Hoi !

Haben wir es nicht alle eilig, und ist es nicht bei jedem dringend ? Ich denke mal, die User hier geben ihr bestes, die gestellten Fragen nach bestem wissen zu beantworten. Durch ein "Dringend" geht das aber mit sicherheit nicht schneller.

Zu deiner Frage. Das "Grafik-Subsystem" wurde unter Linux in Form von X11 implementiert. Dies läuft vollkommen unabhängig vom Kernel. Siehe dazu auf die Homepage des XFree86-Projektes (http://www.xfree86.org). Einen Systemabsturz wegen eines fehlerhaft programmierten Bildschirmschoners hast du also nicht zu befürchten.

Greetz ... Stephan !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Ozi
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Apr 2001 14:35   Titel: Re: Dringend !!!!

Hi,

danke für die schnelle Antwort !!!

Die dringende Frage war ne' Ausnahme. Ansonsten mach ich sowas nicht.

Ergänzung:

Ich verstehe noch nicht ganz. Wie erfolgt den die Grafikdarstellung von der Kernelseite, wenn
noch gar kein X11 geladen ist ? Wenn du nochmal Tips hast, wäre ich dankbar !!!


cu

Oliver
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Apr 2001 15:48   Titel: Re: Dringend !!!!

So Funktioniert X:

X ist ein Programm wie jedes andere. Mit einer Ausnahme: Es ist wichtig Wink
X ist die schnittstelle zwischen Anwendung und Grafikkarte. Jede Anwendung (sofern erlaubt) kann X sagen "Machen mir ein Fenster auf", und dann z.B. "male mir eine Linie von A nach B". Also nur serh Grundlegende Sachen. Fenster wie du sieh kennst (also mit den rahmen drum rum und den Knöpfen zum Beenden u.s.w) gehören übrigens nicht selbst zu X sondern zu einem Window Manager. Aber das ist hier nicht wichtig.

Nun zu deiner Frage selbst: Wenn X Abstürtzt, z.B. durch einen Internen Fehler so ist keines Wegs auch Linux sweg. Doch es gibt auch ein ABER: Du kannst dann weder die Maus noch die Tastatur benutzhen und nur in wenigen fällen noch auf eine andere Kosnoel wechseln. Auch stürtzen ALLE unter X Laufenden Anwendungen mit ab (zumindest üblicherweise).
Also Linux läuft weiter, bedienen kannst du es aber nicht mehr.
Eine ausnahme Bilden die 3D Dinge.Diese sind seit neuesten im Kernel Integriet als sog.GLX. Wenn also eine 3D Anwendung abschmirt kann es ganz Linux mitreisen
 

andib



Anmeldungsdatum: 20.06.2000
Beiträge: 277
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 05. Apr 2001 19:41   Titel: Re: Dringend !!!!

> Wenn X Abstürtzt, z.B. durch einen Internen Fehler
> so ist keines Wegs auch Linux sweg. Doch es gibt
> auch ein ABER: Du kannst dann weder die Maus noch
> die Tastatur benutzhen und nur in wenigen fällen
> noch auf eine andere Kosnoel wechseln.
Bitte?
Überschlaf das nochmal, les da nochmal gaaanz langsam durch und schreibe es erneut. Wenn dir bis dahin noch nichts auffällt, hast du einen Konfigurationsfehler auf deinem System.
Wenn X abstürzt (hey das hab ich schon ein paar mal hinbekommen) dann bist du wieder auf der Konsole. Aus. Tastatur funktioniert weiter, Maus auch - insofern man GPM laufen hat. Nur eben X11 nicht. Ein erneutes eintippen von startx behebt das allerdings.
Auch sind sämtliche Konsolen nach wie vor vorhanden.

> Eine ausnahme Bilden die 3D Dinge.Diese sind
> seit neuesten im Kernel Integriet als sog.GLX.
> Wenn also eine 3D Anwendung abschmirt kann es
> ganz Linux mitreisen
Hüstel, hüstel
Also ich kann hier keine klare Behauptung aufstellen, da ich keine Kernel Programmierung betreibe. Allerdings habe ich es mit 3D Anwendungen auch schon vor den DRI Modulen (so heissen IIRC die Kernel Module für 3D) geschafft, dass Linux hängen bleibt (kommt allerdings extrem selten vor - meist bei einem Wechsel auf die Konsole während das Programm arbeitet).
Dass ein 3D Spiel abschmiert, heisst aber noch lange nicht, dass Linux abstürzt. Na schön, dann schmiert eben ein Kernel Modul ab - AFAIK beeiträchtigt das Linux aber nur bedingt.

@Ozi:
Was meinst du eigentlich mit "Graphiksubsystem"? Wir reden hier von X11, aber es gibt ja auch noch ne menge andere... Die Konsole benutzt keineswegs X11, sondern (bitte korrigiert mich wenn das jetzt falsch ist) ncurses.
Und nochwas: ein "Dringen !!!!" als Subject zu verwenden mag eine nette Art sein anzudeuten, dass man Hilfe braucht. ABER: Die Leute die in eine solche Nachricht reinschauen, müssen nicht zwangsläufig auch die Antwort parat haben. Mit einem "echten" Subject dürfte man da mehr erreichen, da so die "richtigen" Leute die Nachricht lesen. "Dringend" Nachrichten überspringe ich z.B. meist erstmal, da sie nicht sonderlich nach einem Thema klingen, das mich interessiert...

CU
Andi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Ozi
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Apr 2001 20:38   Titel: Re: Dringend !!!!

Hi,

danke mal für alle Antworten.

Langsam habe ich aber schon verstanden, dass mein Betreff nicht der Hit ist. Allerdings habe ich schon
geschrieben, dass das ein Ausrutscher war.

Trotzdem ist meine Frage noch nicht ausreichend beantwortet. Ist ja nett von euch mir X11 näherzubringen,
aber eigentlich geht es mir darum, was für ein Graphiksystem zur Verwendung kommt, wenn KEIN X11 gestartet ist.
Schliesslich muss der Kernel ja irgendwie die Graphikkarte ansprechen, um beispielsweise die anfänglichen
Bootmessages darstellen zu können.
ncurses ist dabei die Bibliothek, die benutzt wird um auf das Terminal zu schreiben, aber sie ist ja ein
externes Stück Software und mir geht es ausschliesslich um die IM KERN implementierten Routinen für die
Kommunikation mit der Graphikkarte.

Vielleicht habt ihr ja nochmal ein paar Ideen.

cu

Oliver
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Apr 2001 20:45   Titel: Re: Dringend !!!!

@ Andi

Oh doch, es kann durchaus vorkommen das X so hängen bleibt das das System zwar weiter läuft, alles für einen User relevantes wie Maus und Tastatur und Bildschirmausgabe steht aber. Das hatte ich schon mehrmals mit verschiedenen Grafikarten (ATI Mach64, Riva TNT und vor allem Voodoo4) mit verschiedenen Distries (SuSE,Mandrake und auch mal mir Progeny) und X Versionen (3.x und 4.x).
Und auch eineige meiner bekannten ist das schon passiert. Wenn es bei dir nicht so war: Gut für dich. Aber vorkommen tut es! Und leider nicht selten. Eigentlich sind das 100% meiner Crashes. Immer ist es X Sad (Config auch schon mehrmals geändert, Treiber ausgetauscht, Kernel gewechselt, die Treiber sind aber leider ALLE noch nicht der hammer)

Und zu 3D: Klar kann auch so eine Anwendung den Kernel ins Nirvana schicken, aber mit Voodo und NVidia wurde es in letzer Zeit häufiger dank DRI (kann durchaus sein das es so hies Wink ). Lies doch nur mal Pro-Linux.de und pl-forum.de. Da ist das in letzer Zeit häfuig das Thema gewesen.

Nein, die Console nutzt kein ncurses. Das ist (soweit ich informiert bin) ein Ausfatz für den Textmodus das die Interaktion mit dem User vereinfacht in dem es bestimmte Funktionen bereit stellt.

Zum Subject
Ich gebe Andi da voll und ganz recht. Ein falsch gewähltes Subjekt kann dazu führen das da keiner Reinschaut. Bisher war nichts dringend was als solches beschrieben war. Da stumpft man ab Wink
 

andib



Anmeldungsdatum: 20.06.2000
Beiträge: 277
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 05. Apr 2001 21:25   Titel: Re: Dringend !!!!

@Ozi
Wenn kein ncurses benutzt wird, würde ich mal vermuten, dass schlicht C/C++ zum Einsatz kommt (was weiss ich wie die Bibliotheken heissen, dei printf respektive cout benutzen).
Aber mach dir doch keine Gedanken darüber, welche Funktionen genutzt werden bevor X11 gestartet wird (bei mir ist es übrigens der FrameBuffer, der da läuft), sondern viel mehr über die Funktionen, die genutzt werden, bevor Linux gestartet wird...
Ohne Framebuffer sehe (ob es tatsächlich stattfindet weiss ich nicht) keinen Grafikwechsel beim Starten einen Betriebssystems. Ich würde also mal annehemen, dass da der gleiche Kram verwendet wird.
Und: Beim erschienen von LILO ist noch kein Kernel geladen - auch dort werden die gleichen Funktionen verwendet (Bibliotheken dürfte hier nicht ganz passen oder?)

@Leander
Strange...
Sowas hatte ich nur mit uralt XFree86 4 Versionen (< 4.0.1c IIRC) oder wenn ich den Stecker meiner PS/2 Tastatur/Maus rausgezogen und wieder eingesteckt hab... Und selbst dann nicht immer
Hast du mal versucht GPM zu deaktivieren? Macht bei mir manchmal Probleme mit X11
Und dass die (proprietären) NVidia Triber nicht der Hit sind ist ja nix neues - aber der XFree tdfx Treiber für Voodoo 4/5 läuft hier (Voodoo 5) einwandfrei.
Sowohl mit dem DRI Modul aus dem Kernel (2.4.x; wobei x = 1-3) als auch aus dem original XFree SourceCode (noch vor 4.0.2 Zeiten) sowie dem aktuellen DRI CVS Snapshot.
Vielleicht spiele ich aber auch nur zuwenig 3D Spiele?

CU
Andi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Apr 2001 21:38   Titel: Re: Dringend !!!!

Konfiguriert doch mal Euren Kernel, da wird die grafische Ausgabe entsprechend ausgewählt:
Textkonsole: /dev/tty1..6, wobei noch unterschiedliche Handhabung bei Vesa- und Framebufferunterstützung angesagt ist. Verschiedene Bildschirmunterstützungen, die auch unterschiedliche Adressbereiche des Arbeitsspeichers ansprechen. Schau dann mal dringend in die Kerneldokumentation rein!
 

Ozi
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Apr 2001 10:05   Titel: Re: Dringend !!!!

Ok,

C/C++ Streams kommen zum Einsatz.
Was ist jetzt aber, wenn bei den Bootmessages bereits ein hübscher Pinguin den User anlächelt, z.B.
bei Mandrake gesehen ?

Läuft das dann über den Framebuffer ? Wenn ja, kann mir dann einer erklären, wie der so grob funktioniert ?

Thanks.

cu

Oliver
 

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Apr 2001 10:17   Titel: Re: Dringend !!!!

Wie oft denn noch? Lese Dir die Kerneldokumentation durch unter:

VGA-Doku
Vesa-Framebuffer-Doku
Internas
Framebuffer

Du kannst ja kaum erwarten, dass wir das für Dich lesen und Dir dann referieren, damit Du Deine Praxisarbeit pünktlich fertig bekommst. Ich behaupte einfach mal, Du weisst es schon einige Zeit, dass Du am Montag mit der Sache fertig sein willst/musst.
 

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Apr 2001 10:18   Titel: Re: Dringend !!!!

Sorry, bei den Links hat das Board noch ein http:// davor gepfriemelt.
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Apr 2001 10:20   Titel: Re: Dringend !!!!

@ Thomas

Sei doch bitte nicht immer so unhöfflich nur weil die Leute nicht wissen WO sie die Infors bekommen. Wenn du nicht helfen willlst WARUM bist du dan in einem Hilfe Forum?
Verkneif die diese texte wenn du die art der Frage nicht ok findest, die Links alleine hätten es auch getan Smile
 

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Apr 2001 10:35   Titel: Re: Dringend !!!!

@leander:

Gerade Du solltest Dich mit solchem Kommentar zurückhalten. Wenn ich solche Anfragen dieser Art so kommentiere, spiegelt das meine Meinung wieder und es ist mein Recht über solche Zumutungen Aussagen zu treffen, die keineswegs unfreundlich sind, sondern dem Gegenüber nur die Grenzen klar machen sollen. Wie auch Du weisst, und es ist nachzuvollziehen anhand der Kommentare im DI, dass ich oft für Viele kostenlosen Support leiste und mich intensiv mit der Beantwortung der Fragen befasse, auch wenn ich nicht gleich eine Antwort parat habe. Aber verarschen kann ich mich selber und wenn ihr keinen Wert auf mein Wissen legt, kann ich es auch lassen, vielleicht sind dann andere so blöd und übernehmen das Denken für manche Anfragenden. Und im Übrigen: Was geht es Dich an???? Kümmer Dich doch um Deine korrekten Antworten hier!!!!!!!!
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Apr 2001 10:53   Titel: Re: Dringend !!!!

@ Thomas

Wieso bist du gleich so agressiv?
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy