Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Programm beenden, wie?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Fendrich
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Apr 2001 18:46   Titel: Programm beenden, wie?

Hallo,
habe zwei Fragen.
Kann mir bitte jemand helfen?

1. Wenn ich von der Konsole aus ein Programm o. Game gestartet habe, wie kann ich es denn wieder beenden?

2. Wie kann ich Druckeraufträge löschen?

Danke schonmal
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Apr 2001 19:36   Titel: Re: Programm beenden, wie?

Hi Fendrich

1) Was für Programme? Daemonen haben eigene Start und Stop Scripte (oft unter /sbin/init.d oder /etc/init.d).
Ansonsten brauchst du die Prozess ID und kannst diese dann z.B. mit Kill abschiesen. Die ID bekommst du mit "ps" (ps -A) oder "top". Abschiesen geht dann einfach über "kill PROZESSID".
Oder wenn es die Console einfach nur blockiert mal mit "Strg+C" Probieren.

Oder missverstehe ich dich jetzt völlig falsch?


2) Diese Frage schiebe ich Wink
 

Fendrich
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Apr 2001 20:04   Titel: Re: Programm beenden, wie?

Hi,
ich hab noch nicht lange Linux drauf und bin noch sehr unerfahren damit!
Ich hab glaub ich verstanden was du meinst.
Also wenn ich ein Programm starte hat es sozusagen auch einen "Ausschalter", oder.

Übersetzt mir mal bitte das Wort "Daemon".
Werden so die Prozesse bezeichnet?

Kannst du mir noch sagen wie ich Druckaufträge lösche? Denn ich wollte vorhin eine Seite einer Website ausdrucken und konnte den Vorgang nicht mehr anhalten.
Auch wenn ich runter und wieder hoch gefahren hab waren die Druckaufträge noch drin, er hat weiter gedruckt.
 

Benni
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Apr 2001 20:27   Titel: Re: Programm beenden, wie?

Hi Fendrich,

zum Thema drucken:

wenn Du das BSD-Printing System benutzt (eigentlich Standard), kannst Du Dir mit dem Befehl lpq die Printerqeue anzeigen lassen, wobei dann jedem Druckjob eine ID ähnlich wie bei den Prozessen vergeben wird.

Löschen kannst Du die Aufträge dann mit lprm gefolgt von der Job-ID. Dazu gibt's ja dann auch die Frontends klpq etc.

Ich hoffe das bringt Dich weiter

Benni
 

Fendrich
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Apr 2001 20:45   Titel: Re: Programm beenden, wie?

Hi Benny,
danke hast mir geholfen!!
Funktioniert.....
 

marcdevil
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Apr 2001 23:28   Titel: Re: Programm beenden, wie?

beenden: 1.) normales beenden bis 6.) radikales vorgehen
1.) "q"
2.) "Strg" und "c"
3.) Konsole einfach schließen (X anklicken)
4.) neue konsole, "top" "u" dein name,"ENTER"
böses programm suchen, "k" drücken, nummer des Programms eintippen "ENTER" "ENTER"
5.) "killall" name des programms, "ENTER"
6.) wenn das alles nix geholfen hat, dann mit "ALT"+STRG"+ENTF" Rechner runterfahren + neubooten

ciao
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Apr 2001 8:39   Titel: Re: Programm beenden, wie?

Daemon:
Ein Daemon ist ein Programm welches Unsichtbar im Hintergrund läuft und für bestimmte dinge zuständig ist die für das System wichtig sind, aber keine Ausgabe auf dem Bildschirm erfordern.
Als Beispiel wäre da Apache (ein Webserver für Anfragen von Browsern). Es läuft auf Servern und nicht wenigen Home Linux Systemen im Hintergrund und warten das ein Browser von ihm Daten anfordert. Er wird zum Systemstart mitgestartet und läuft im Hintergrund unbemerkt. Fragt ein Browser Daten ab wird wieder ungebemertk vom User am PC die Anfrage Bearbeitet.
Linux kennt viele Solcher Programme, unter anderem Drucker Daemonen (z.B. lpd), FTP Server (wu-ftp,proftp) und andere.

Gestartet/gestopt werden Sie meist über Scripte die dem System beiliegen. Diese könenn z.B. unter /etc/init.d oder bei alten SuSE Distries unter /sbin/init.d liegen.
So kann man Apache z.B. mit "/etc/init.d/apache stop" beenden oder mit "/etc/init.d/apache start" starten.

Klarer ? Smile
 

Fendirch
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Apr 2001 13:23   Titel: Re: Programm beenden, wie?

Schöne Beschreibung!! Danke...

Ich hab noch en kleines Problem mit dem Beeden der Programme im Textmodus!!
Und zwar hab ich emacs in der konsole gestartet.
Das Proggy startete, aber ich konnte keinen normalen weg finden wie z.B. quit oder so was um es zubeenden.

Ist Joe besser? Und kann ich mit im z.B. Dateien wie fstab editieren?
Ich will alles in der Konsole machen!! Nicht mit KDE!!

Erstmal den Hintergrund lernen und dann KDE...

Gruß
Fenrich
 

Spark
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Apr 2001 13:44   Titel: Re: Programm beenden, wie?

lol...

also ehm... Joe ist sicher nicht besser als Emacs, aber einfacher!
Beenden im Emacs war glaube ich... strg+x, strg+c. Also wie du siehst, voellig intuitiv! Wink
Joe ist ein guter Editor am Anfang, das war auch mein erster. Spaeter dann vi, den mag ich auf der Konsole sehr, da schnell und praktisch. Wenn du vi lernen willst musst du bloss mal das "vimtutorial" starten und aufmerksam durchgenen. Das einzig schwierige daran ist, sich die Tastenkombis zu merken. Aber das geht schnell.
Emacs ist mehr was fuer Programmierer und Romanschreiber...
 

Fendrich
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Apr 2001 14:06   Titel: Re: Programm beenden, wie?

thx,
ich benutzte lieber mal joe...hab ihn mir mal angeguckt, der ist gut für den Anfang.
Mit dem kann ich ja dann auch Dateien .tex editieren, oder?
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy