Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
portforwarding für Traffic überhaupt möglich??

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MAx
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2001 13:32   Titel: portforwarding für Traffic überhaupt möglich??

Problem war folgendes:
sämtlicher Traffic der durch einen Linux-Router und Zielport 80 hatte sollte durch einen anderen Rechner geleitet werden und zwar einen Proxy.
Sozusagen transparenter Proxy allerdings nicht auf ein und derselben Maschine.
Ich dachte das würde mit Portforwarding gehen musste allerdings feststellen das entweder ich ein Brett vorm Kopf habe oder es generell gar nicht geht!

Gibt es irgendjemanden der damit Erfahrung hat?
Oder weiss das es doch geht?
Thx Max
 

cerberusger



Anmeldungsdatum: 28.12.2000
Beiträge: 348
Wohnort: Muenchen

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2001 13:59   Titel: Re: portforwarding für Traffic überhaupt möglich??

also:

es geht.

aber vielleicht postest du mal deinen versuch, damit man dir den fehler aufzeigen kann ?
_________________
Linux is a wigwam - no windows, no gates, apache inside <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Max
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2001 16:00   Titel: Re: portforwarding für Traffic überhaupt möglich??

hmmm hoffe dann mal das du mir auf die Sprünge helfen kannst.
Also hier kommt ein bißchen was aus meinen Skript, bestimmt nicht alles Sinnvoll aber ich experementiere ja:

ipchains -F
ipmasqadm mfw -F
ipmasqadm portfw -f
insmod -k /lib/modules/2.2.18pre21/ipv4/ip_masq_mfw.o
insmod -k /lib/modules/2.2.18pre21/ipv4/ip_masq_portfw.o
insmod -k /lib/modules/2.2.18pre21/ipv4/ip_masq_autofw.o

echo 1 > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward

ipchains -A input -p tcp -s 192.168.0.0/24 -d 0/0 80 -m 1
ipchains -A forward -s 10.0.0.0/24 -j MASQ
ipchains -A forward -s 192.168.0.0/24 -j MASQ
ipmasqadm mfw -A -m 1 -r 10.0.0.9 8080

Das 192.168.0.0 Netz ist mein LAN und hinter dem 10.0.0.0 geht es ins Internet...
Der Router hat die IP 192.168.0.1 intern.
Der Proxy 10.0.0.9 obwohl das ja ohne Belang ist.
Ich hatte irgendwo gelesen das ich auch den Verkehr von aussen nach drinnen maskieren muss deswegen die zweite MASQ.
Ich hatte es auch mit
ipmasqadm portfw -a -P tcp -L 192.168.0.1 80 -R 10.0.0.9 8080
probiert. Ging aber auch nicht.
(deswegen auch die Module oben)
Wo ist mein Fehler???
Wäre wirklich dankbar.
Ich hoffe ich habe es verständlich geschildert.
Gruss Max
 

Max
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Apr 2001 12:52   Titel: Re: portforwarding für Traffic überhaupt möglich??

Hallo Gerd!!??
Erst erzählen das du die Lösung kennst und dann nicht mehr antworten....;-)

Max
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy