Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Wie kann ich eine ReiserFS Partition vergrößern

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Waldemar
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2001 16:22   Titel: Wie kann ich eine ReiserFS Partition vergrößern

Hallo Leute,
ich habe vor einem Jahr Linux auf eine 2 GB großen Partition installiert (um es kennen zu lernen). Doch mit der Zeit bin ich immer mehr auf Linux umgestiegen. Jetzt benutze ich fast nur noch Linux, doch ich habe jetzt das Problem, dass mir meine ursprüngliche Partition zu klein geworden ist.
Wie kann ich sie vergrößern ohne Linux neu installieren zu müssen ?
Gibt es da ein Programm ähnlich dem Partition Magic ?

Danke schonmal !!!

Waldemar

PS: ich habe Linux auf eine ReiserFS Partition installiert und meine Distribution heißt Mdk 7.1.
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2001 16:42   Titel: Re: Wie kann ich eine ReiserFS Partition vergrößer

Erst mit fdisk die Partition größer anlegen (löschen, neu erstellen mit dem SELBEN Start-Zylinder aber einem höheren End-Zylinder als zuvor), dann mit resize_reiserfs das Dateisystem vergrößern.

Für näheres einfach mal die Manpage (man resize_reiserfs) lesen.
 

Waldemar
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Apr 2001 1:56   Titel: Danke, jedoch...

Danke dir Sebastian, dass du dich gemeldet hast.
Doch irgendwie komme ich nicht ganz klar.
Zuerst: Die Manpage ist nicht vorhanden.
Und zweitens: Wenn ich "resize_reiserfs /dev/hda3" eintippe, bekomme ich folgende Meldung : "Usage: resize_reiserfs -s[+|-]#[M|K] [-fqv] device".

Was mache ich falsch ?
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 20. Apr 2001 6:14   Titel: Re: ReiserFS Partition vergrößern

Sieht so aus, als müsstest Du direkt ansagen, um wieviel MB die Partition vergrössert werden soll.
Wie Sebastian schon sagt, muss /dev/hda3 erst mit fdisk manipuliert werden, damit das device auch vergrössert werden kann, denn resize_reiserfs vergrössert nicht die Partition!!!! Dann:

df
umount /mnt
resize_reiserfs -s +1G /dev/hda3
mount /dev/hda8 /mnt
df /mnt
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Apr 2001 13:44   Titel: Re: ReiserFS Partition vergrößern

Hmm, da hast du eine veraltete resize_reiserfs-Version.

Mein resize_reiserfs (aus den reiserfsprogs 3.x.0j) akzeptiert die von dir angegebene Syntax (also auch ohne "-s"-Angabe) und passt dann die Grösse des Dateisystems automatisch so an, dass es das Device (die Partition) füllt.

Einfach mal die reiserfsprogs updaten (bei "kritischen" Sachen wie Dateisystemvergrößerungen ist es generell empfehlenswert, die neueste Version der reiserfsprogs zu verwenden), und wie Thomas und ich ja schon sagten, zuerst die Partition mit fdisk nach hinten vergrössern (Startzylinder muss der selbe bleiben) und dann mit resize_reiserfs das Dateisystem anpassen.
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 20. Apr 2001 21:18   Titel: Re: ReiserFS Partition vergrößern

Hi Sebastian.

Die selbe Version habe ich auch und die Informationen aus den man-pages dazu, denn ich hab mir die neueste Version extra gezogen, um die Frage auch für mich beantworten zu können.
_________________
LFS - mehr als eine Distribution <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Wilk.gif" border="0" align="middle">
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Waldemar
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Apr 2001 23:58   Titel: Danke, aber....

Hallo Jungs,
Danke erstmal für eure Mühe, doch ich habe das Problem, dass die Linux Partition die letzte Partition in meiner Partitionstabelle ist, somit kann ich nicht den selben Startzylinder nehmen. Ich muss die Tabelle quasi nach Vorne erweitern statt nach Hinten. Ansonsten ist mir die Sache theoretisch klar.
Wist ihr einen Rat wie ich da Vorgehen sollte ?
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 21. Apr 2001 7:50   Titel: Re: ReiserFS Partition vergrößern

Du könntest mit "dd" die Patition umkopieren, das Problem dabei ist wohl, dass du noch eine Zwischenstation brauchst, weil du ja die Partition ändern musst. z.B. "dd if=/dev/hda3 of=/dev/hdb1" usw..
Wäre es nicht möglich die Dateien einfach in eine andere Partition zu spielen fstab und partition verändern und dann nach rebooten wieder zurückkopieren?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Jens
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Apr 2001 17:42   Titel: Re: Wie kann ich eine ReiserFS Partition vergrößer

Hast du LVM drauf?

da kannst du zwei partitionen verbinden. problem wird sein das du alles etwas umschaufeln musst.
 

keiser



Anmeldungsdatum: 22.04.2001
Beiträge: 16
Wohnort: Helsa

BeitragVerfasst am: 22. Apr 2001 13:42   Titel: Re: Wie kann ich eine ReiserFS Partition vergrößer

Hallo,
Hast du den kompletten Linuxverzeichnisbaum in einer Partition untergebracht?
Man könnte auch versuchen ein Verzeichnis wie z.B /home auf andere Partitionen zu kopieren, die neue Partition in der /etc/fstab eintragen, den Inhalt im originalen Verzeichnis /home löschen oder zur Sicherheit besser erstmal nach /home1 verschieben dabei aber nicht vergessen, das im /-Verzeichnis weiterhin eine leeres Verzeichnis /home vorhanden sein muß, neubooten. Und schon hat man auf der Rootpartion Platz und die Userdaten befinden sich ebenfalls auf einer anderen Partition.
_________________
MfG Keiser
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Waldemar
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Apr 2001 0:31   Titel: Danke an alle !!!

Hallo,
ich möchte mich erstmal bei allen, die mir geholfen haben, herzlich bedanken.
Danke !!!
Schließlich und endlich bin ich dem Vorschlag von Karsten gefolgt und habe mein /home und das /var Verzeichnis auf eine extra Partition verlagert. Dadurch habe ich ungefähr 500MB freien Speicherplatz bekommen. Ist zwar nicht viel aber für's erste reicht's.

Nochmals Danke !!!


Waldemar
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Apr 2001 12:28   Titel: Re: Wie kann ich eine ReiserFS Partition vergrößer

Noch ein anderer Vorschlag:

Du sagst deine root-Partition ist die letzte Partition im System, und *vor* ihr ist noch freier (unpartitionierter) Speicher.
Ist dieser freie Speicher so groß, dass du dort eine Partition erstellen könntest, auf die der Inhalt deiner jetzigen root-Partition passen würde ?

Falls ja, tu dies (Partition mit fdisk anlegen, dann mit mkreiserfs das Dateisystem auf der Partition erstellen), und kopiere dann den Inhalt deiner jetzigen root-Partition auf die neue Partition (dabei sind die cp-Optionen -a (-dpR) und -x (in den Dateisystemgrenzen bleiben) hilfreich).
Nun änderst du die fstab auf der *neuen* Partition und deine lilo- / syslinux-Konfiguration so, dass die neue Partition als root-Dateisystem eingestellt ist.
Du kannst jetzt von der neuen Partition booten und die alte Partition löschen, wodurch sich freier Speicher *hinter* der Partition ergibt. Nun kann die Größe der root-Partition geändert werden, ohne dass sich der Startzylinder verschiebt, und du kannst das Dateisystem mit resize_reiserfs an die neue Größe der Partition anpassen.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy