Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Nautilus und Gnome-Desktop

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oliver
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Apr 2001 21:43   Titel: Nautilus und Gnome-Desktop

Ich habe gerade Gnome 1.4 vom SuSE-Server gesogen und installiert. Nun habe ich einige Fragen zu Nautilus:

1. Der wiederholte Start von Nautilus wird mit "device /dev/dsp is busy" unterlgt. dabei startet N. nicht wirklich. Dies läßt sich erst durch das deaktivieren des esd beim Gnome-Start umgehen. Wie läßt sich das lösen?

2. Beim Gnome-Start wird zuerst der Gnome backgroung gestartet, dann öffnet nautilus seinen Desktop. Wie läßt sich verhindern, daß Gnome den background samt mc startet, wenn man lediglich Nautilus benutzen möchte?

3. Abiword (0.7.13) meckert beim Start über fehlende times-Fonts. Ich habe allerdings die ganze Palette installiert. Wie bekomme ich Abiword hoch?

Das war es vorerst. Vielen Dank schonmal.

Oli
 

flo
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Apr 2001 10:17   Titel: Re: Nautilus und Gnome-Desktop

Hi!

Zu 1. und 3. kann ich Dir leider nicht helfen, aber den Background schaltest Du
im Controlcenter ab, indem Du bei <Hintergrund> das Häckchen vor <Gnome verwenden, um Hintergrund festzulegen> abwählst.
Über das Taskleistenmenü, musst Du dich bis
<Konfiguration> vorarbeiten und bei <Sitzungen> den Sitzungsmanager aufrufen.
Hier kannst Du dann <gmc> markieren und
den Button oben rechts <Entfernen> drücken. Nach einmal abmelden und Session speichern sollte gmc nicht mehr starten.

MfG
Flo
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy