Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
hilfe:partitionstabelle wiederherstellen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
imagine



Anmeldungsdatum: 19.11.2000
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 24. Apr 2001 22:57   Titel: hilfe:partitionstabelle wiederherstellen

hallo
habe ein grosses problem. meine beiden betriebssysteme lassen sich nicht mehr hochfahren, und anstatt 14 habe ich nun 2 laufwerke. eine primary partition mit windows98, laesst sich auch nur noch im abgesicherten modus starten, und ein logisches laufwerk mit der /boot partition. die kann ich vom rettungssystem auch mounten, aber alles andere ist weg.

die frage:
gibt es eine moeglichkeit, die einzelnen partitionen so wieder einzurichten, wie sie vorher waren?

joerg
danke fuer die hilfe
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Klaus2
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Apr 2001 0:13   Titel: Re: hilfe:partitionstabelle wiederherstellen

.. etwas wenig Infos.
Was hat denn das Problem verursacht?
Was sagt fdisk?
.. so einen Fall hatten wir schon mal.
Einfach mal nach Partition im Betreff suchen.

MfG
Klaus2
 

Klaus2
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Apr 2001 0:43   Titel: Re: hilfe:partitionstabelle wiederherstellen

.. noch was .. wenn vor dem Problem lilo in den MBR der betreffenden Platte
inst. wurde könnte eine Kopie des MBR mit der Partitionsaufteilung in einer
boot.xxxx Datei (z.b. boot.0300) sein. Mit dieser Datei könnte man dann den
MBR mal testweise ersetzen. (Alten MBR aber vorher sichern. .. auf Floppy)
(Die boot.xxxx ist normalerweise unter /boot.)

MfG
Klaus2
 

imagine



Anmeldungsdatum: 19.11.2000
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 25. Apr 2001 12:26   Titel: Re: hilfe:partitionstabelle wiederherstellen

also: ausfuehrlicher:
hatte win98 mal hocgefahren, zwecks divx filme schauen, alle moeglichen hacks und filter installiert, damit es auch funkt. -> ging, windows runtergefahren, computer wiedeer angemacht, lilo laeuft, danach kernel panik oder windows sagt: kann nicht von c-partition lesen. also meine partitionen vorher:
/dev/hda1 : 2000MB WinC fat16
/dev/hda2 : ca 27 GB extended
/dev/hda5 : 15 MB /boot ext2
/dev/hda6 : 5000 MB / ext2
/dev/hda7 : 3000 MB /home ext2
/dev/hda8 : 200 MB /root ext2
/dev/hda9 : 128 MB /swap swap
/dev/hda10 : 2000 MB /WinD fat16
/dev/hda11 : 2000 MB /WinE fat16
/dev/hda12 : 5000 MB /mnt/Filme fat32
/dev/hda13 : 8000 MB /mnt/mp3 ext2
/dev/hda14 : 1000 MB /mnt/burn ext2

so, das war mal so mein hda mit mountpoints, die groessen muessten genau stimmen.

danach:
/dev/hda1 : 2000MB WinC fat16
/dev/hda2 : ca 27 GB extended
/dev/hda5 : 15 MB ext2
/dev/hda6 : 27 GB unknown

habe jetzt irgendwann mit fdisk alle partitionen nach meinen aufzeichnungen neu angelegt, jetzt kann ich alles mounten, ausser hda6 toll.
e2fsck /dev/hda6 : bad superblock, try other block
e2fsck -b 8193 /dev/hda6 selbiges
e2fsck -b 16385 /dev/hda6 selbiges...

dd if=/mount/altesboot/boot.0300 of=/dev/hda bs=512 count=1
vom rettungssystem ging auch nicht, danach kein lilo mehr startbar...

hmmm
mehr info na klar.
danke
joerg


Zuletzt bearbeitet von imagine am 25. Apr 2001 12:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Klaus2
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Apr 2001 15:21   Titel: Re: hilfe:partitionstabelle wiederherstellen

> dd if=/mount/altesboot/boot.0300 of=/dev/hda bs=512 count=1
> vom rettungssystem ging auch nicht, danach kein lilo mehr startbar...

.. waren danach die Partitionen wieder richtig da?
lilo läst sich dann ja wieder nachinst.

MfG
Klaus2
 

imagine



Anmeldungsdatum: 19.11.2000
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 25. Apr 2001 20:44   Titel: Re: hilfe:partitionstabelle wiederherstellen

So
das schon, aber hda6 (Root-partition) liess sich nicht mounten, ich weiss auch nicht, wie das am arsch gegangen ist. zum glueck habe ich /home und /etc auf cd von vor ner woche. jetzt bin ich dabei alles neu zu installieren. ich werde mir wohl mal mit dem cron alle paar tage ein neues backup dieser verzeichnisse machen lassen. was die suse da ab und an sichern und wie ich das wiederholen kann, das hab ich noch nicht verstanden:the following backups exist now...
naja schade
vielen dank fuer deine muehe auf jeden fall!!!!
joerg


Zuletzt bearbeitet von imagine am 25. Apr 2001 20:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy