Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
crypt/md5

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Apr 2001 13:45   Titel: crypt/md5

Wie kann ich einen string mittels crypt und/oder md5 auf der Kommandozeile verschlüsseln ?
man crypt bzw. encrypt sehen sehr nach programmieren aus, weniger nach der Anwendung.

Ich möchte einfach aus z.B. "Rossi" das crypt (oder md5) Pedant machen. Ohne den Umweg über passwd und dann auslesen Wink
 

ronny



Anmeldungsdatum: 24.04.2001
Beiträge: 313
Wohnort: Muehlacker, BW

BeitragVerfasst am: 25. Apr 2001 17:18   Titel: Re: crypt/md5

was willst du denn damit machen?
es ist nämlich zu beachten, dass es zusätzlich zum passwort noch ein "salt" gibt, wodurch das ergebnis noch variiert wird
schreib dir einfach ein perl skript
(für md5 brauchst du das Digest::MD5 Modul und Crypt::PasswdMD5)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy