Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Progeny's Bootloader, GRUB

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Simon
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Apr 2001 11:22   Titel: Progeny's Bootloader, GRUB

Hallo, was mich nach der Instalation (von Progeny) beschäftigt hat, warum wurde nicht lilo genommen, oder wenigstens optional dazugelegt??(Ist bei Debian auch Grub dabei??)
Ist der nicht Open Source? Dachte ich...
Mir ist lilo irgendwie sympathischer (hatte vorher Suse und Redhat... deshalb lilo)
Habe auch schon mal ne homepage gesucht, aber nich gefunden (die Suchen Funktion im Forum und auf der Seite habe ich auch benutzt!). Kann Grub mehr(...optionen...), oder sieht er nur anders aus? gibts irgendwo nen text über die konfiguration?
MFG Simon
 

Nik
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Apr 2001 13:18   Titel: Re: Progeny's Bootloader, GRUB

Hallo Simon,

Warum haben die Leute von Progeny grub genommen? Weil er ganz einfach wesentlich besser ist!!!
Grub kann nicht nur mehr als Lilo, sondern funktioniert auch anders. Mit Grub wirst Du z.B. nie wieder in die Verlegenheit kommen Dein System nicht mehr booten zu können, weil Du vergessen hast nach einer Kernel-Neukompilierung lilo aufzurufen. Wenn Du einmal gelernt hast damit umzugehen, wirst Du froh sein lilo nicht mehr benutzen zu müssen.


Homepage: http://www.gnu.org/software/grub/grub.en.html
info grub sollte Dir die Doc + Konfigurationsbeispile etc. anzeigen

Ciao

Nik
 

belzebub
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Apr 2001 14:47   Titel: Re: Progeny's Bootloader, GRUB

Grub hat vielleicht auch den Vorteil das man ihn in den Booteprom der Netzwerkkarte packen kann um dann den Rest des Betriebssystems von einem Server
zu holen! Man kann also wenn es sein muß Festplatten lose rechner verwenden. Manchmal ist das ja von vorteil

Die c't hatte einen guten Artikel :

Sebastian Marius Kirsch: (ps)
Larve Nimmersatt
Mehrere Betriebssysteme mit dem GNU-Bootloader Grub
Praxis, Bootloader, Grub, Bootloader, Bootmanager
c't 20/00, Seite 238


aber im Prinzip ist alles mit /usr/doc/grub menu.lst (das BEISPIEL für die ersten Fragen )
und die ganzen htmlseiten in /usr/doc/grub dürften ausreichen
 

Simon
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Apr 2001 19:01   Titel: Re: Progeny's Bootloader, GRUB

Hallo, Danke für die Anrworten, aber www.gnu.org kann ich irgendwie nicht öffnen!!!
ist die offline???
MFG Simon
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy