Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
automatisches Mounten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fungs
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Apr 2001 0:16   Titel: automatisches Mounten

Welche Schritte muss man durchführen, damit ein Medium bei Zugriff automatisch gemountet wird?
 

fitz
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Apr 2001 0:58   Titel: Re: automatisches Mounten

hi,
lass es bei jedem systemstart mounten, trag es in /sbin/init.d/boot.local (bei suse) ein.

Viel Spass am Geraet
 

weissi



Anmeldungsdatum: 24.03.2001
Beiträge: 40
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 30. Apr 2001 6:43   Titel: Re: automatisches Mounten

Dafür gibt's den Automounter, der mounted jedesmal, wenn du in das entsprechende Verzeichnis gehst...
Ich hab das so gemacht:
den Mountpoint der Floppy von /mnt/floppy auf /mount/floppy gelegt, und /mnt/floppy als Link auf /mount/floppy.
Das ist gut, weil die Verz. verscwinden, wenn die Floppy noch nicht gemounted ist. Normal ist das ja nicht schlimm, aber wenn du ein grafisches Proggi nimmst, sieht es die Verzeichnisse nicht. Der Link auf /mount/floppy bleibt ja aber immer und deswegen kann ich jetzt auch mit grafisches Proggis meine Floppy zum richtigen Zeitpunkt mounten ohne was zu tun Smile))
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

fungs
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Apr 2001 15:54   Titel: Re: automatisches Mounten

Eigentlich wollte ich ja wissen, wie ich den Automounter einrichte, so dass er auch wirklich das macht, was ich will.
Besitze Mandrake 7.2 und möchte eigentlich ein NFS-Importverzeichnis bei Bedarf automatisch einhängen.
Ich hab schon nen bisschen mit den Dateien auto.master und auto.* rumgespielt, kriegs aber einfach nicht hin.

Danke
 

zwatz



Anmeldungsdatum: 19.04.2000
Beiträge: 144
Wohnort: OOE

BeitragVerfasst am: 30. Apr 2001 21:38   Titel: Re: automatisches Mounten

hi,
es gibt unterschiedliche Automounter, bei mir (RH6.1) läuft autofs, die "klassische" net-autofs Funktion (wie bei zB HP-UX) unterstützt autofs aber erst ab Rel.4, das noch nicht freigegeben ist - bei dieser Funktion werden alle am entsprechenden Host exportierten FS bei Zugriff unter (zB) /net/Host/...... gemountet.

Bis dahin mußt du dir halt autofs entsprechend anpassen, als Hilfe meine

/etc/auto.master:
----------------------
/tmp_mnt /etc/auto.misc --timeout 60
----------------------

und /etc/auto.misc:
-----------------------
cdrom -fstype=iso9660,ro :/dev/cdrom
cdwriter -fstype=iso9660,ro :/dev/cdrom1
floppy -fstype=vfat :/dev/fd0
-----------------------

(/floppy ist bei mir ein Link auf /tmp_mnt/floppy usw.)

Achtung:
zB bringt ein
ll /floppy
nicht das gewünschte Ergebnis, aber ein
ll /floppy/*
schon.

Bei weiteren Fragen - einfach posten.

Gruß
Thomas
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy