Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SuSE 7.1: Kernel 2.4.2

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oliver
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Mai 2001 21:27   Titel: SuSE 7.1: Kernel 2.4.2

Seit ich das Elitegroup P6-VAP-A+ Board [VIA] bei mir zuhause verbaut habe, "rülpst" eine meiner Festplatten regelmäßig rum [selbst nach reduziertem PIO-Mode]. Ich wollte deshalb den SuSE-2.4.2-Kernel installieren, da es anscheinend bei einigen, die ähnliche Probs hatten, geholfen hat.
Im Augenblick ist das ganze 7.1-System bei mir auf 2.2.x basiert.

Zur Installation des 2.4er Kernels von SuSE habe ich einige Fragen:

Erstens, um Kernel-PPP (für DSL) zu betreiben, muß man die als experimentell ausgewiesenen Treiber unter http://www.suse.de/de/support/download/updates/71_i386.html nehmen.
Hat jemand irgendwelche Erfahrungen damit? Kann ich damit Internet-Verbindungen wie gehabt über Kinternet starten?

Der 2.4er Kernel macht im Vergleich zu 2.2.x deutlich mehr Gebrauch von der Swap-Datei. Ich habe bei der Installation von SuSE 7.1 eine Swap-Partition in der Größe meines Arbeitsspeichers angelegt [224 MB].
An manchen Stellen ist empfohlen worden, das Doppelte des RAMs zu nehmen.
Komme ich mit 224 MB dennoch gut hin?

Herzlichen Dank schonmal,

Oliver.
 

Oliver
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Mai 2001 22:31   Titel: Re: SuSE 7.1: Kernel 2.4.2

Eine Zusatzfrage hätte ich noch:
Ich möchte die nvidia-glx- und kernel-Treiber kompilieren. Reicht dazu das SYSINCLUDE=/path/to/linux/version.h, welches im Fall des SuSE-Kernels in /boot liegt?
Die Kernel-Sourcen sind ja bei dem RPM nicht dabei.

BTW, ich muß wohl doch roaring-penguin nehmen. Die ppp- und pppoe-Packages, die SuSE zu den 2.4 Kernels empfiehlt, entsprechen in der Versionsnummer haargenau denen, die ich schon mit dem 7.1er System installiert hatte.
Und damit bleibts auch bei "no such device /dev/pppox".

Genug geschwafelt.
 

werner
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Mai 2001 23:05   Titel: Re: SuSE 7.1: Kernel 2.4.2

Funktioniert bei mir wunderbar nur mit
kinternet habe ich Probleme, warum weiß
ich nicht.
Habe mir zwei kleine Skripte geschrieben,
wo eigentlich nicht mehr drin steht,
wie rcpppoed start oder rcpppoed stop.
Verknüpft mit einem Icon auf dem Desktop
und fertig.
Lade Dir die Programme, die SuSe in der
Supportdatenbank empfielt.
Wenn Du die Adressen nicht kennst, dann kann
ich Dir die noch mal posten.
 

Oliver
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Mai 2001 0:09   Titel: Re: SuSE 7.1: Kernel 2.4.2

Mit --force die gepatchten pppoe-Pakete installiert (enthält /usr/sbin/rcpppoed24) und flutscht - auch mit Kinternet.
Leider brauche ich doch die ganzen include-Files vom Kernel für dad Nvidia-Kernel-Modul.

Das Festplattenrülpsen ist immer noch da - vielleicht nehm ich mal den 2.4.4er und laß den nach dem SuSE-Konfig-File kompilieren...

Vielen Dank.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy