Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
2.4.4 unter Mandrake 8.0

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
redbull
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Mai 2001 17:43   Titel: 2.4.4 unter Mandrake 8.0

hi leute,

nach "make xconfig " bekomme ich folgende meldung:

[root@localhost linux-2.4.4]# make xconfig rm -f include/asm ( cd include ; ln -sf asm-i386 asm) make -C scripts kconfig.tk make: Wechsel in das Verzeichnis Verzeichnis »/usr/src/linux-2.4.4/scripts« cat header.tk >> ./kconfig.tk ./tkparse < ../arch/i386/config.in >> kconfig.tk echo "set defaults \"arch/i386/defconfig\"" >> kconfig.tk echo "set ARCH \"i386\"" >> kconfig.tk cat tail.tk >> kconfig.tk chmod 755 kconfig.tk make: Verlassen des Verzeichnisses Verzeichnis »/usr/src/linux-2.4.4/scripts«wish -f scripts/kconfig.tk make: wish: Kommando nicht gefunden. make: *** [xconfig] Fehler 127

weiss jemand, was da schiefläuft ...?? thx vorab
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Mai 2001 18:24   Titel: Re: 2.4.4 unter Mandrake 8.0

Da ist das tk-Paket nicht installiert, oder $PATH ist beschnitten (su o.ä.), sodass wish nicht ohne absolute Pfadangabe aufgerufen werden kann.
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Mai 2001 18:25   Titel: Re: 2.4.4 unter Mandrake 8.0

Achso was ich noch sagen wollte ...

Probier doch am besten gleich ein "make menuconfig", dafür brauchst du nur [n]curses, und ausserdem ist das nicht soviel klickerei .
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 06. Mai 2001 10:47   Titel: Re: 2.4.4 unter Mandrake 8.0

@Sebastian:
Bei dem Aufbau von meinem LFS ist mir aufgefallen, dass ich für "make menuconfig" zusätzlich noch gtk+ gebraucht habe, sonst war es Essig nicht nur mit der farbigen Darstellung, sondern auch mit der Möglichkeit Rollbalken zu nutzen und Eingaben zu machen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Mai 2001 12:47   Titel: Re: 2.4.4 unter Mandrake 8.0

@ Thomas

GTK ?

Wie darf ich mir das vorstellen.
Startet das "make menuconfig" bei dir dann seinen eigenen X-Server ? Oder reden wir jetzt vom xconfig ?

Es wäre ja noch logisch, wenn für das menuconfig einige glib-Routinen gebraucht und benötigt würden, aber auch das ist nicht der Fall.

Bringst du da nicht etwas durcheinander ?
 

redbull
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Mai 2001 0:12   Titel: Re: 2.4.4 unter Mandrake 8.0

@ Sebastian

hi Sebastian,

vielen dank für deinen tk-tip, der war goldrichtig ( ... mit "make xconfig" ...) --- der .4 er läuft bestens )

gruss
redbull
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 07. Mai 2001 5:56   Titel: Re: 2.4.4 unter Mandrake 8.0

@Sebastian:

Richtig! Nicht GTK+, sondern glib hab ich noch installiert, damit die Menüs mit Scrollbalken und farbig kamen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Mai 2001 12:52   Titel: Re: 2.4.4 unter Mandrake 8.0

Trotzdem Thomas ...

Bist du sicher, dass du den Vanilla-Kernel hattest ?

Schau dir mal die Sources in linux/scripts/lxdialog an ... dort wird bei mir weder eine einzige glib-Routine benutzt, noch in der Makefile gegen die glib gelinkt ...
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy