Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kontingente für User einrichten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ZiviKilla
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Mai 2001 13:05   Titel: Kontingente für User einrichten

Hallo,
ich möchte, daß die User auf meinem Server nur eingeschränkt Festplattenplatz für ihr Homeverzeichnis haben, sagen wir 150MB. Wie richte ich das ein?
 

Stormbringer
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Mai 2001 13:11   Titel: Re: Kontingente für User einrichten

Kompiliere den Kernel mit Quota Support, und nutze ein Filesystem mit Quotasupport (z.B. Reiser FS).
 

ZiviKilla
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Mai 2001 13:19   Titel: Re: Kontingente für User einrichten

Danke für die schnelle Antwort Smile
Hab jetzt aber ein kleines Probelm. Ich möchte meinen Server nicht neu installieren. Kann ich mein jetziges Dateisystem (ext2) in z.B. das ReiserFS konvertieren?
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Mai 2001 15:58   Titel: Re: Kontingente für User einrichten

1.)

Ext2 hat IIRC auch Quota-Support.


2.)

Es gibt (noch) kein Programm, mit dem du eben mal ein ext2-Dateisystem in reiserfs umwandeln kannst.

Zur Zeit bleibt dir also nur übrig, eine neue Partition anzulegen, auf der Partition mit mkreiserfs ein Dateisystem zu erstellen, und dann die Daten von der alten ext2- auf die neue reiserfs-Partition zu kopieren (dafür sind die cp-Optionen -a und -x hilfreich).
 

ronny



Anmeldungsdatum: 24.04.2001
Beiträge: 313
Wohnort: Muehlacker, BW

BeitragVerfasst am: 08. Mai 2001 16:27   Titel: Re: Kontingente für User einrichten

@Stormbringer
wie kommst du überhaupt drauf, das reiserfs quota unterstützung hat?
dazu braucht man einen extra patch (man sieht es geht, aber nicht out-of-the-box wie bei ext2)

zusätzlich brauchst du noch die userspace utilities (rpm-paket quota)

und weitergehts mit "man edquota" ...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Mai 2001 7:38   Titel: Re: Kontingente für User einrichten

@Sebastian: habe etwas zu weit gedacht ... sorry ...
Selbstredend läuft es auch mit ext2, no doubt!

Habe nur aus der Praxis heraus die Erfahrung gemacht, daß eigentlich immer (zumindest sehr häufig) zu einem Quota auch eine gewisse Datensicherheit auf Filesystemebene erfragt wird - war halt Macht der Gewohnheit, beim Quota auch Reiser mitanzugeben ...

Wird, hoffentlich, nicht wieder vorkommen ... Wink
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Mai 2001 13:47   Titel: Re: Kontingente für User einrichten

@ Stormbringer

Jaja, ist ja okay.
Hab mich ja garnicht beschwert .

Aber sag mal ... Datensicherheit bei reiserfs ?
Ja, natürlich ... reiserfs ist ausgereift genug, um auch für wichtige Daten eingesetzt zu werden.

Trotzdem würde ich, wenn wirklich sehr hohe Datensicherheit gefragt ist, *nicht* auf reiserfs setzen (nur weil es ein JFS ist, muss es ja nicht gleich sicher sein).
Da dürfte doch evtl. das altbewährte ext2 eine bessere Wahl sein, oder wie siehst du das (bzw. wie darf ich deine Äußerung verstehen) ?
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 09. Mai 2001 14:45   Titel: Re: Kontingente für User einrichten

@Sebastian:
habe ich auch nicht als Beschwerde aufgefaßt :)

Tja, die Frage habe ich mir auch lange gestellt ... bin dann aber zu einem eher pragmatischen Schluß gekommen. Zum Einen fahre ich eh jede Nacht ein Komplettbackup der Partitionen, zum Anderen denke ich, daß ReiserFS vielleicht noch nicht absolut Fehlerfrei arbeitet, die JFS Technik aber evtl. doch eher eine Datenkorruption erkennt und rechtzeitig selbsttätig behebt. Und ein bereits heute vorhandenes ReiserFS kann ggf. eher in der Zukunft auf ReiserFS Revision 2 (oder wie immer es heißen wird) konvertiert werden, als ein ext2.
Wie auch immer, habe es auf einer Maschine eingerichtet, mit Quota u. a. für die User, und werde sehen was die Zukunft bringt. Wink
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Mai 2001 15:57   Titel: Re: Kontingente für User einrichten

@ Stormbringer

Ich teile deine Meinung voll und ganz.


Allerdings musst du es auch mal so sehen:

Dort wo wirklich extreme Datensicherheit gefordert ist, wird man schon dafür sorgen, dass es keine Stromausfälle o.ä. gibt, die für Dateisystemkorruptionen führen würden, die reiserfs beim nächsten Mounten beheben würde.

Damit wäre dort reiserfs als JFS nicht im Vorteil.

Naja, und alles in allem ist ext2 einfach bewährter und auch teilweise ausgereifter.


Trotzdem setze ich schon lange reiserfs ein (hab ja auch keine so hochwichtigen Daten), und meine, dass reiserfs ein sehr vielversprechendes Dateisystem ist.
Erstens ist es von allen zur Zeit in Entwicklung befindlichen JFS am ehesten "production quality", langsam ist es auch nicht gerade und technisch ext2 weit überlegen.
 

ronny



Anmeldungsdatum: 24.04.2001
Beiträge: 313
Wohnort: Muehlacker, BW

BeitragVerfasst am: 09. Mai 2001 20:12   Titel: Re: Kontingente für User einrichten

es gibt einen punkt, der bei reiserfs noch kritisch ist:
wenn es mal ein problem gibt (z.b. durch hardware oder bug) und die konsistenz des dateisystem stimmt nicht mehr, dann ist meist nicht viel zu retten, da reiserfschk noch nicht weit genug ist (aber das wird)

ich setze reiserfs auch schon länger ein (so seit suse 6.2-3) und bin rechts zufrieden, aber das muss nichts heißen

ich denke auch xfs ist eine betrachtung wert (ein bekannter sagte mir es wäre recht schnell), die performance von reiserfs hält sich bei mir mit ext2 meist die waage
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2001 7:03   Titel: Re: Kontingente für User einrichten

@Sebastian - tja, der GAU besteht uns allen einmal bevor ... Wink (den DAU haben wir meist schon .. hehe).
Im Ernst - dort liegen keine Unternehmenskritischen Daten, zumindest keine, welche innerhalb der letzten 72 Stunden komplett in dieser Art generiert wurden, und nur auf diesem System abgelegt wurden (ich habe einige Skripte eingebunden, welche nur dafür sorgen, daß innerhalb bestimmter Intervalle Daten z.B. von Unixmaschinen zu NT Maschinen, bzw. Unix-to-Unix kopiert werden). Habe leider vor ein paar Jahren einmal gaaaaaaanz schlechte Erfahrungen machen müssen ...

@Ronny - also, ich bin auch links recht zufrieden ... Smile ... (kann halt 'mal passieren)
XFS möchte ich in ein Testsystem implementieren (RedHat 7.1). Falls es zeitlich hinhaut, wird es ggf. noch diesen Monat passieren.
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy