Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Nach Installation Kernel Image 2.4.4 Kernel Panic

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Peter R.
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Jun 2001 13:22   Titel: Nach Installation Kernel Image 2.4.4 Kernel Panic

Hallo!
Hab nun nach anfänglichen Problemen das Kernel-Image 2.4.4 für Debian installiert.

Rechner bleibt nun mit folgenden Meldungen stehen:

VFS: Cannot open root devices "301" or 03:01
Please append a correct "root=" boot option
Kernel panic: VFS: Unable to mount root fs on 03:01

Hab lilo.conf überprüft, dort steht root=/dev/hda1
Boote ich mit nem anderen Kernel (2.2.19pre17) ist alles in Ordnung.

Wer kann mir helfen?

Gruß
Peter
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Jun 2001 15:30   Titel: Nach Installation Kernel Image 2.4.4 Kernel Panic

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als hättest Du vergessen, den Treiber für IDE-Controller bzw. -Platten fest in den Kernel einzubauen...

Der Kernel versucht, auf die erste primäre Partition der Master-Platte am ersten IDE-Controller zuzugreifen (/dev/hda1, wie in der /etc/lilo.conf ja auch richtig steht). Wenn er das nicht kann, fehlt ihm wohl der Treiber dazu. Alternativ könnte es auch sein, dass /dev/hda1 falsch ist und dort kein Linux-Dateisystem liegt, aber wenn der 2.2.19er mit "root=/dev/hda1" bootet, kann es eigentlich nur die erste Variante sein.

Jochen
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Jun 2001 19:43   Titel: Re: Kernel 2.4.4 -- Kernel Panic

Ist das ein vorgefertigter Kernel ?
Bei SuSE hatte ich auch Probleme dass der das root Filesystem nicht finden konnte:

Bootproblem / Kernel Panic mounting root
http://www.pl-forum.de/cgi-bin/UltraBoard/UltraBoard.pl?Action=ShowPost&Board=010&Post=1566&Idle=10

Erst ein booten von einem 2.2er Kernel und eigenhändigem Kompilieren eines 2.4er (hab' dann gleich 2.4.5 genommen) half weiter.
 

Peter R.
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Jun 2001 7:10   Titel: Re: Nach Installation Kernel Image 2.4.4 Kernel P.

Hallo!
Es handelt sich hierbei um das Kernel-Image 2.4.4 für debian (*.deb). Nach Installation mittels Dselect befindet sich im /boot Verzeichnis auch der neue Kernel und die zugehörigen Dateien (system.map, initrd etc.).

Hat schon mal einer von Euch das Debian Image von
http://people.deban.org/~bunk/debian/dists/potato/main/binary-i386 installiert?
Die für das Kernel 2.4.x notwendigen upgrades wurden bei der Installation vorgenommen.

Gruß
Peter
 

WatChHer
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Jun 2001 19:14   Titel: Re: Nach Installation Kernel Image 2.4.4 Kernel Pa

Ich hab mir auch vor kurzer Zeit ein 2.4.4er Kernel-Image von Debian installiert. In dem Kernel gab es keine IDE- oder SCSI- oder sonst wat-Unterstützung. Also hab ich mir dann mein eigenes Kernel-Image kompiliert.

gruss WatChHer
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy