Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SUSE 7.2 (Copierschutz?)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lino
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jun 2001 10:05   Titel: SUSE 7.2 (Copierschutz?)

Hi,

habe heute die SUSE 7.2 bekommen und wollte sie für jemanden brennen. Mir ist aufgefallen, dass die ersten drei CD's so komisch auf der silbernen Seite aussehen.
Dann beim Einlesen stoppt das CD-Laufwerk und X-CDRoast ist abgestürtzt. Dies wiederholte ich mit CD2 und CD3. Leider kein Erfolg. Hat jemand das gleiche Problem. Oder sind meine CD's nur defekt?

by Lino
 

Hans- Peter
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jun 2001 12:55   Titel: Re: SUSE 7.2 (Copierschutz?)

Hallo Lino!

Ich hab's mal ausprobiert, zumindest das Einlesen und das Verify.

Beim Einlesen werden Fehler angezeigt und XCDRoast braucht ziemlich lang,
weil die fehlerhaften Blöcke erneut eingelesen werden müssen, das Verify meldet aber,
daß alles ok. ist.

Ich hoffe dir ein wenig geholfen zu haben

Hans- Peter
 

cerberusger



Anmeldungsdatum: 28.12.2000
Beiträge: 348
Wohnort: Muenchen

BeitragVerfasst am: 09. Jun 2001 13:02   Titel: Re: SUSE 7.2 (Copierschutz?)

sollten sie die tatsaechlich kopier-geschuetzt haben ?!?

dev0
_________________
Linux is a wigwam - no windows, no gates, apache inside <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

gerd
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jun 2001 13:25   Titel: Re: SUSE 7.2 (Copierschutz?)

ja es wird ja immer so viel darüber
öffentlich geredet teilt euch suse mit
mehreren Leuten. Suse ist so teuer.Wundern
würde mich das nicht, wenn da etwas im
Busche ist.
Dann nimm doch ein Windoof-Brenn-Programm.
Da gibt es doch viele, die den Schutz und
fehlehaften Sectoren übergehen.
Obwohl einmal im Jahr SuSe für 79,00 DM
und ne DVD, besser kann man es doch
nicht haben.
 

Lino
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jun 2001 13:45   Titel: Re: SUSE 7.2 (Copierschutz?)

Bei Xcdroast habe ich das gefühl, dass beim Einlesen, an einer bestimmten stelle, es nicht mehr weiter geht. Was soll ich machen?
Oder kann ich es unter Linux mit einem anderen Consolentool einlesen?

by Lino
 

Lino
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jun 2001 15:42   Titel: Re: SUSE 7.2 (Copierschutz?)

So ich habe die CD's jetzt mit dd ausgelesen und mit cdrecord gebrannt. Klappt ohne Probleme

by Lino
 

lucifer11111
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jun 2001 4:25   Titel: Re: SUSE 7.2 (Copierschutz?)

Hallo,
bei Kopiergeschützenen Cds erstelle erst ein .RAW-image....dann klappts besser als mit CloneCD
Habe so schon einiges erfolgreich kopiert
Gruß lucifer
 

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jun 2001 21:38   Titel: Re: SUSE 7.2 (Kopierschutz?)

Wie erstelle ich ein .RAW image unter Linux ?
Mit dd ? Oder gibt es ne Alternative ? Bin noch nie auf die Idee gekommen, dd auf CD´s anzuwenden.

So ähnlich muß es wohl den Chinesen mit ihrem Schwarzpulver gegangen sein Wink
 

Hal
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Jun 2001 13:16   Titel: Re: SUSE 7.2 (Copierschutz?)

Würd mich auch ma interessieren wie mann ein raw image anlegt!!?? äh was heisst mit dd einlesen??? wie mache ich das? bei mir komt dann immer die meldung, das mein cdrom ein verzeichnis ist!!! thx
 

tmmw
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Jun 2001 15:42   Titel: Re: SUSE 7.2 (Copierschutz?)

na dd if=/dev/scd0 of=./superimage.raw (cd-laufwerk und imagepfad anpassen)
Brennen kann man dan mit "cdrecord -v dev=1,0,0 -speed=4 -data ./superimage.raw" (parameter anpassen!!, mit
"man cdrecord" herausfinden, welch man bracht, da es so viele gibt...)
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 14. Jun 2001 9:38   Titel: Re: SUSE 7.2 (Copierschutz?)

Kann man das auch mit audio-cd's machen? An einem Stück auslesen und kopieren?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Stefan
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 14:54   Titel: Re: SUSE 7.2 (Copierschutz?)

Bei mir gabs auch Probleme mit den CDs
Ich habe sie mit dd ausgelesen und mit XCDRoast gebrannt. Beim Neuinstallieren von diesen CDs gibts ne Menge Fehlermeldungen über Pakete, die "mit Fehler" installiert wurden. Nachher wollte ich dann Pakete von Hand nachinstallieren, yast hat aber immer abgebrochen. Leider sind das so wichtige Pakete wie XFree86 und kdebase.
Hat noch jemand solche Erfahrungen?
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 16:14   Titel: Re: SUSE 7.2 (Copierschutz?)

@Thomas Mitzkatz (AnonyMaus):

KLar, geht. Allerdings nicht mittels dd oder so, da Audio-CDs nun mal keine echten Daten-CDs sind. Verwende statt dessen am besten cdrdao von http://cdrdao.sourceforge.net , bei dem kann man mittels Kommando "copy --on-the-fly" ohne Zwischenkopie Audio-, Daten- und Mixed-Mode-CDs brennen.

Viel Spass!

Jochen
 

SAx
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 16:43   Titel: Re: SUSE 7.2 (Copierschutz?)

Habe mein Suse auch kopiert. Unter W2k (hatte gerade kein RICHTIGES Os zur Hand), mit WinOnCD 3.8, hat super und ohne Probs geklappt
 

Lino
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 18:23   Titel: Re: SUSE 7.2 (Copierschutz?)

jochen. kannst du mir sagen, wie genau ich cdrdao benutze.

by lino
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy