Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
warum haben audio-cd's kein filesystem ? OT

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dirk
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jun 2001 15:33   Titel: warum haben audio-cd's kein filesystem ? OT

hat mich schon immer mal interessiert ...

MfG Dirk
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jun 2001 15:55   Titel: Re: warum haben audio-cd's kein filesystem ? OT

Haben sie halt nicht.

Die Audio-Daten sind in Form von Audio-Tracks auf der CD, es gibt aber ein virtuelles Dateisystem für Linux (cdfs - http://www.elis.rug.ac.be/~ronsse/cdfs/) mit dem du unter anderem eine Audio-CD mounten kannst, so als ob ein Dateisystem auf ihr wäre (was ja nicht der Fall ist) und hast dann die Audio-Tracks als einzelne WAV-Dateien vorliegen.

audiofs (http://www.senko.net/audiofs/) macht etwas ähnliches, ist aber nur auf Audio-Tracks limitiert.
 

Dirk
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Jun 2001 7:45   Titel: Re: warum haben audio-cd's kein filesystem ? OT

danke, aber das war nicht meine frage:
was ist der unterschied zwischen einem dateisystem und einer audio-cd ?

MfG Dirk
PS: die links könnten aber trotzdem sehr interessant sein !
 

Max
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Jun 2001 14:22   Titel: Re: warum haben audio-cd's kein filesystem ? OT

im aktuellen Linux-Magazin ist dazu ein sehr interessanter Artikel. Nicht nur zu Audio-CDs sondern auch zu den ganzen anderen Bunten Büchern....;-)

Gruss Max
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Jun 2001 14:27   Titel: Re: warum haben audio-cd's kein filesystem ? OT

Ein Dateisystem zeichnet sich dadurch aus, dass es

- mehrere Dateien speichern kann
- Verwaltungsinformationen für die Dateien unterhält
- die Möglichkeit anbietet, Dateien mit Hilfe von Verzeichnissen zu strukturieren


Eine Audio-CD besteht nicht aus einem solchen Dateisystem, welches dann die einzelnen Tracks als Dateien enthalten könnte.
Denn es wäre viel zu kompliziert für einen normalen CD-Player, ein iso9660- oder ein anderes Dateisystem interpretieren zu können - die Geräte würden aufwendiger und teurer werden.

Prinzipiell besteht eine Audio-CD nur aus mehreren Audio-Tracks, die "rohe" (also ohne irgendwelche Headerinformationen) CD-DA- / Red Book-Audiodaten (16 Bit, Samplerate 44100, Stereo, 2352 Byte-Blöcke) beinhalten.
 

Dirk
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Jun 2001 15:12   Titel: Re: warum haben audio-cd's kein filesystem ? OT

danke !
jetzt hab ich das auch verstanden *g*

MfG Dirk
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy