Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
kernel 2.4.5 Fehlermeldung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hendrik



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 165

BeitragVerfasst am: 18. Jun 2001 12:19   Titel: kernel 2.4.5 Fehlermeldung

hai,
beim kompilieren des 2.4.5 kernel's bekomme ich folgende meldung die zum abbruch des kompilerlaufes führt:
#
#
---- schnipp ----
#
-D__KERNEL__ -I/usr/src/linux-2.4.5/include -Wall -Wstrict-prototypes -O2 -fomit-frame-pointer -fno-strict-aliasing -pipe -mpreferred-stack-boundary=2 -march=k6 -c -o init/main.o init/main.c
In file included from /usr/src/linux-2.4.5/include/net/ip.h:39,
from /usr/src/linux-2.4.5/include/net/checksum.h:31,
from /usr/src/linux-2.4.5/include/linux/raid/md.h:34,
from init/main.c:24:
/usr/src/linux-2.4.5/include/net/sock.h:739: size of array `__pad' is too large
make: *** [init/main.o] Error 1
#
---- schnapp ----
#
#
tja, was kann ich machen ?

gruss,
Hendrik
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 18. Jun 2001 12:27   Titel: Re: kernel 2.4.5 Fehlermeldung

Vieleicht nicht immer das Allerneuste haben wollen. Der 2.4.3 läuft weitestgehends problemlos, was man von den darauffolgenden nicht behaupten kann.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

hendrik



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 165

BeitragVerfasst am: 18. Jun 2001 12:43   Titel: Re: kernel 2.4.5 Fehlermeldung

also,
kleine kinder spielen gern, grosse noch viel lieber
der 2.4.2 läuft problemlos!!!
Nun habe ich das verdammte teil gesaugt und möchte es auch zum laufen bringen.
Bedeutet diese meldung, dass ich dort keinen platz mehr habe?
Wenn ja, wo muss ich da platz schaffen?
Eigentlich, von meiner logik her müsste da genug platz sein, ein array ist doch nur ein bestimmter address platz auf der platte und wenn dieser zu lang ist kann das ja nur an der programmierung liegen.
Und überhaupt wie kann ein array zu gross sein?
Viele fragen, ich weiss.
gruss,
Hendrik
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

bennixview



Anmeldungsdatum: 18.12.2000
Beiträge: 2
Wohnort: 41844 Wegberg

BeitragVerfasst am: 18. Jun 2001 13:11   Titel: Re: kernel 2.4.5 Fehlermeldung

HI !
Mein 2.4.5 er läuft prima !
Ich hab einfach die Konfig von meinem alten 2.4.0 genommen und damit kompeliert !
Er läuft ! STABLE !
Sieht aus als haettest du Probleme mit den Einstellungen für SCSI / Raid !
Lass doch mal einfach SCSI weg wenn dus nicht dringend brauchst !
MFG Benni
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

hendrik



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 165

BeitragVerfasst am: 18. Jun 2001 13:31   Titel: Re: kernel 2.4.5 Fehlermeldung

leider brauch ich dies, ok den, das raid kann ich weglassen bis er läuft, bein scasi wirds arg prob, der rechner würde stille vekünden.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Isengard
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Jun 2001 14:07   Titel: Re: kernel 2.4.5 Fehlermeldung

Hei..
nix SCSI Problem..
schau mal Deine Netzeinstellungen an, kopiere Deine .config an einem sicheren ort und mach einen make distclean.
Danach .config wieder ins source/verzeichnis kopierem, make menuconfig oder make xconfig machen und einfach nochmal alles überprüfen, dann make deb && make bzImage && make modules usw..
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Jun 2001 14:21   Titel: Re: kernel 2.4.5 Fehlermeldung

@ Benjamin

Was zum Teufel hat net/sock.h mit SCSI und RAID zu tun ?

Wir reden von einem Array im Sinne von einem C-Array, und *nicht* von einem RAID-Array.


@ Hendrik

>ein array ist doch nur ein bestimmter address platz auf der platte

Von welchen Arrays redest du jetzt ?

Ein Array ist in C und C++ ein Zeiger auf eine Folge von Werten.

(Festplatten)-Speicherplatzt musst du nirgendswo schaffen ...

>Und überhaupt wie kann ein array zu gross sein?

Ein Array kann zu groß sein, d.h. die Anzahl der Elemente eines Arrays ist begrenzt.
Auf was hängt soweit ich weis von dem jew. Compiler ab.

Entweder das ist ein Bug im Code, oder ein Bug in deiner GCC-Version oder ein Bug im Code, der auf einen Bug in deiner GCC-Version aufsetzt .

Probier mal den neuesten ac-Patch (ftp://ftp.kernel.org/pub/linux/kernel/people/alan/2.4) oder den 2.4.6-pre3 (ftp://ftp.kernel.org/pub/linux/kernel/testing).
Vielleicht wurde das Problem inzwischen behoben.

Deaktiviere auch mal SMP bei der Kernel-Konfiguration ("Processor type and features -> Symmetric multi-processing support" - CONFIG_SMP auf 'n' setzen) sofern du es nicht brauchst, denn ich sehe gerade, dass die Anzahl der Elemente des __pad-Arrays (linux/include/net/socket.h, Zeile 739) irgendetwas mit einer SMP-Konstante (SMP_CACHE_BYTES) zu tun hat.
 

hendrik



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 165

BeitragVerfasst am: 18. Jun 2001 14:37   Titel: Re: kernel 2.4.5 Fehlermeldung

danke, danke
also der kernel läuft.
scasi probleme waren es nicht.
beim raid hatte ich das falsche aktiviert, anderen modus gewählt und er flutschte.
smp brauche ich nicht, darum auch nicht aktiviert.
danke für den hinweis mit den arrays.
bei den netzeinstellungen werde ich mir noch die neueste iptables saugen müssen.
gruss
Hendrik
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy