Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
T-DSL - Namensauflösung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Matus
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jun 2001 7:40   Titel: T-DSL - Namensauflösung

Hallo

Ich habe zur Zeit tierisch Probleme mit der Namensauflösung über den ADSL-Zugang der Telekom. Andauern werden irgendwelche Internetseiten nicht aufgebaut, weil der Name nicht aufgelöst werden konnte. In der /etc/resolv.conf habe ich nur den Namensserver der Telekom eingetragen, sonst nichts.
Hat irgendjemand vielleicht eine Idee, wie die Namensauflösung verbessern kann?

Danke im Vorraus.

Matus
 

hugenay
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jun 2001 7:44   Titel: Re: T-DSL - Namensauflösung

Auch wenns nicht sofort sehr sinnig klingt: probier mal aus obs mit dem t-onlne proxy geht. Bei Suse gibt es da einen tipp, geht um ein modul namen msclampf (naja, so genau wird das nicht heissen, aber aehnlich), also falls du suse benutzt lies doch mal nach.

Ich hab das problem uebrigens auch, aber nur weil hier bei mir im lan die anderen client-rechner permanent saugen und die bandbreite nicht mal mehr ausreicht fuer die namnsaufloesung.
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jun 2001 8:07   Titel: Re: T-DSL - Namensauflsung

Das gleiche Problem hatte ich die letzten Tage mit Arcor-DSL. Arcor behauptete auf meine Anfrage, bei denen sei alles in Ordnung.
Vielleicht ist einfach nur das Netz etwas ueberlastet?
 

heinbloed
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Jun 2001 4:09   Titel: Re: T-DSL - Namensauflösung

Hallo,
Das gleiche Problem hatte ich auch und dachte es läge mal wieder an meinen System....aber ich habe einfach den Nameserver gewechselt..und seit dem klappt es.Ich nehme jetzt den Nameserver von Tiscalinet
Hier die IPs:212.122.128.10
212.122.129.10
Viel Erfolg,
Hein
 

linden



Anmeldungsdatum: 04.06.2001
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2001 13:34   Titel: Re: T-DSL - Namensauflösung

Du kannst dir auch nen Nameserver automatisch übergeben lassen. Der offizielle Nameserver, der auf der Telekom-Website steht, ist schon irgendwie Mist. Die weisen dir meistens einen anderen (lokalen?) Nameserver zu, der bei mir gut geht.
Unter Debian muss man in /etc/ppp/peers/dsl-provider "usepeerdns" eintragen (bei anderen Distributionen vielleicht /etc/ppp/options).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Max
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Jun 2001 14:39   Titel: Re: T-DSL - Namensauflösung

jepp habe ebenfalls Massiv Probleme.
Scheint auch an der Namensauflösung zu hängen.
Habe Debian als DSL-Router und T-DSL
Die Clients nutzen den DNS von Arcor (193.101.111.10 einfach nur aus Tradition)
Der Router selbst den zugwesienen von T-Online.
Die Clients kommen nicht auf diverse Seiten.
z.B. www.hp.com www.heise.de usw. es funktioniert dort dann einfach nicht die Namensauflösung.
Auch andere DNS-Server halfen nicht.
Seltsamerweise hat der Debian-Router dieses Problem nicht.
Er kommt auf alle Seiten und kann auch alle DNS-Server nutzen.
Auch dieselben die die Clients nutzen.

Abhilfe schafft nur Squid....
Max
 

greg
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jun 2001 15:23   Titel: Re: T-DSL - Namensauflösung

hab das problem auch, das dns-anfragen oft sehr lange dauern oder garnicht gehen. ich probier dann jetzt mal die tsicali-nameserver aus Smile
 

greg
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jun 2001 15:23   Titel: Re: T-DSL - Namensauflösung

hab das problem auch, das dns-anfragen oft sehr lange dauern oder garnicht gehen. ich probier dann jetzt mal die tsicali-nameserver aus Smile
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy