Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Debian (Potato) und T-Dsl

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
morlenxus



Anmeldungsdatum: 11.06.2001
Beiträge: 1
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 22:31   Titel: Debian (Potato) und T-Dsl

Hi!
Ich versuche jetzt schon seit einer Woche unter Debian mit Kernel 2.2 die T-Dsl-Einwahl zum laufen zu bekommen. Ich habe jetzt schon verschiedene Hilfetexte benutzt, aber ihrgendwie funtkioniert das bei mir nicht
http://www.adsl4linux.de/forum/viewthread.php3?FID=1&TID=139 fand ich eigentlich ganz gut erklärt, aber wenn ich das script (pppoe-tools start) starte, passiert nichts, stattdessen versucht das script auch noch die stop- und restart-routinen zu starten...
Zum System: 500 Mhz (Intel), 128 MB Ram, Netzwerkkarte funktioniert richtig, kommunikation zum Modem ist vorhanden.
Ich hab zum installieren die Diskettenversion von Debian genommen, da ich keinen Brenner besitze
Nach dem Reboot bei der Installation breche ich die Paketauswahl ab, erhalte somit ein System ohne zusatzpakete (man, make, gcc,...)
Diese installiere ich dann manuell, je nachdem was ich benötige, mit apt-get (nebenbei bemerkt genial das prog!), da ich mit dselect noch nicht klarkomme... Bin ebend ein Suse-Umsteiger der "Angst" hat, das auf das System unnötige Pakete kommen.
Hoffe es meldet sich jemand!

Danke im Vorraus!

MoRLeNXuS


Zuletzt bearbeitet von morlenxus am 30. Jun 2001 22:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy