Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
KDE2 als User

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jlansing



Anmeldungsdatum: 17.07.2001
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 15:11   Titel: KDE2 als User

Moin,
Da ich momentan noch ein bisschen am System bastel, log ich mich meistens als root ein. Die Phase ist mittlerweile aber gut abgeschlossen, und daher wollte ich auf User-Betrieb wechseln. Soweit sogut. User jens angelegt; Passwort gesetzt usw. Fein. X klappt soweit auch. Nur halt KDE nicht. Der will irgendwas mit DCOPserver haben. Beim genauen Hinschauen fand ich in meinem root Verzeichnis eine Datei die diesen Namen behinhaltete. Nur was hab ich jetzt damit anzufangen?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

jlansing



Anmeldungsdatum: 17.07.2001
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 20. Jul 2001 21:12   Titel: Re: KDE2 als User

Hm, da anscheinend keiner anworten will, frag ich mal anders. Was habt ihr gemacht dass KDE als User startet? Hat es auf Anhieb funktioniert oder nicht wie bei mir?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

shug



Anmeldungsdatum: 18.07.2001
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 22. Jul 2001 10:30   Titel: Re: KDE2 als User

moin
Dieser DOCP server muckt unter Linux rum wenn zu wenig Speicherplatz verfügbar ist. Das er unter Root läuft liegt daran, dass root alle rechte hat, und unter root die Festplattenkapazität bis zum schluss ausnutzen darf. mach mal df und schau mal wieviel du noch frei hast.

Wenn du noch genügend frei hast würde ich mal schauen ob die Rechte in deinem Homeverzeichnis richtig gesetzt wurden. Vor allem die Datei .DOCPserver_rechnername (für rechnername setzt du dann den namen deines Rechners ein) überprüfen.

viel glück
greets *shug*
_________________
http://www.networksession.de best chilling LANs ever
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

jlansing



Anmeldungsdatum: 17.07.2001
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 22. Jul 2001 18:38   Titel: Re: KDE2 als User

Erstmal danke für die Antwort. Es lag nicht am Speicherplatz und auch nicht an den Rechten. Das hatte ich vorher schon kontrolliert. Mittlerweile hab ich aber die Lösung. Ich hatte die Homeverzeichnisse testweise als FAT gemountet, weil ich sie parallel unter Windows auch benutzen wollte. Da aber FAT anscheinend zu blöd ist einen ":" im Dateinamen zu haben, konnte KDE keine Datei erstellen, in der die Informationen zum DCOP server stehen. Diese Datei hat nämlich einen Doppelpunkt im Namen.
Trotzdem danke.
Jens
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy