Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Fragen zu T-DSL

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andy+E
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 20:53   Titel: Fragen zu T-DSL

Habe vor mir T-DSL zuzulegen (Sobald es bei mir verfügbar ist).
Doch vorher würde ich gerne wissen, wie es so ist.

Also, an alle die schon T-DSL haben:
Seid Ihr zufieden oder nicht ?

Mir geht es eingendlich hauptsächlich darum, ob man sich immer einwählen kann oder ob man öfters länger warten bis die Einwahl klappt.

Naja, schreibt halt mal so Eure Erfahrungen, positiv wie negativ.

Danke,
Andy
 

klaro



Anmeldungsdatum: 14.07.2001
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 21:03   Titel: Re: Fragen zu T-DSL

Bin zufrieden! Anfangs gab es noch Stoerungen, das hat sich jetzt aber gelegt. Das einzige was mich jetzt noch stoert ist, das es "T"-DSL ist. Mangels Alternativen wird sich das aber auch nicht aendern. An und Abwahl kriege ich nicht mit, das erledigt mein Server.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

marc



Anmeldungsdatum: 20.04.2001
Beiträge: 444
Wohnort: Arnsberg

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 21:39   Titel: Re: Fragen zu T-DSL

Unsereins hat seit 3-4 Wochen T-DSL und ich bin eigentlich auch vollkommen zufrieden. Mit der Einwahl hab ich bis jetzt noch nie Probleme gehabt. Und überlastet ist das DSL-Netz eigentlich auch nicht, will sagen die 768 kbit/s auszureizen ist kein Problem.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Patrick
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 21:42   Titel: Re: Fragen zu T-DSL

Also, im Großen und Ganzen ist T_DSL genial. Nur bringt es die Telekom seit Dezember nicht auf die Reihe, die Gebühren abzurechnen. Na, ja...
 

marcdevil
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jul 2001 9:04   Titel: Re: Fragen zu T-DSL

TDSL laeuft recht gut, manchmal komme ich aber nicht rein, weil globale stoerungen bei BigT sind. schau dir mal www.friedenau.com/adsl an.

zum verbindungsaufbau: minimal langsamer als ISDN aber seehr viel schneller als modem, aber dafuer tierisch geile Uebertragungsrate Smile
 

heinbloed
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jul 2001 10:22   Titel: Re: Fragen zu T-DSL

Ich habe hier die "Flat" von 1&1 und habe seit dem überhaupt keine Probleme..
Einwahl..Über das tool rr-pp0 im Textmodus-dauert ca 5 sec bis die Verbindung steht!
Anders ist es mit dem DNS von T-Online (den normalerweise auch 1&1 nutzt)Der ist gelinde gesagt im Moment absolute Obersch....Aber wie das schöne hier bei Linux,kann man einfach einen anderen anwählen
So weit meine Erfahrung
Gruß aus Köln,Hein*
 

stingway



Anmeldungsdatum: 06.07.2001
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 20. Jul 2001 10:35   Titel: Re: Fragen zu T-DSL

Also die Einwahl ist bei mir kein Problem. Ich hatte bisher noch nie eine Störung. (Zeitraum 6 Monate)

Leider muss ich aber ehrlich sagen, mit ISDN wäre ich auch weiterhin zufrieden gewesen. Websiten bauen sich auch nicht viel schneller auf. Ok: Downloads udn Uploads sind schneller ... und DSL ist billiger. Also kann auch ich es eigentlich empfehlen.

Unter Linux ist es überings kein Problem alles einzurichten.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Patrick
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jul 2001 11:06   Titel: Re: Fragen zu T-DSL

Dumme Frage am Rande: Mit welchem Kommando kann man eigentlich die DSL-Verbindung über die Kommandozeile auf- und abbauen? Bisher mache ich das nur über KDE...
 

stingway



Anmeldungsdatum: 06.07.2001
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 20. Jul 2001 14:29   Titel: Re: Fragen zu T-DSL

ich mache es mit:

rcpppoed start / stop

aber ich glaube das liegt ganz dran wie du dein DSL konfiguriert hast...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jul 2001 14:42   Titel: Re: Fragen zu T-DSL

mhh, ich bin nur halb zufrieden. Der Speed ist geil, WENN die Leitung steht.

Ich wohne in Berlin (Wilmersdorf, das ist in West-Berlin Wink ) und habe des öfteren Probleme mit der Einwahl. Teilweise geht es Stundenlang nicht.
Manchmal ist der Ping EXTREM schlecht (> 5000), dann komme ich auch kaum auf über 2x ISDN Speed.

Auf arbeit geht das ganze schneller. Da läuft auch TDSL (hu, böse Netzwerk dahinter, aber wenn störts?), mit Linux Gateway. Läuft perfekt, sein über einem Jahr keine größeren Probleme. Nur einen einzigen ausfall bisher.

Auf und abbau:
Einmal alle paar Monate ein "adsl-connect" auf der Console und das wars. Der Gateway läuft immer, hält auch ständig die Leitung offen. Er hat es 110 Tage lang Geschaft bis auf die Zwangs Abklemmungen Online zu bleiben Wink (iczh weiss, das st reine spielerei, aber irgendwie dennoch schön)
 

Andy E
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Jul 2001 12:15   Titel: Re: Fragen zu T-DSL

Danke für die vielen Antworten.
Jetzt beleibt nur noch das Waren
Andy
 

Bernd Mueller
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Jul 2001 16:12   Titel: Re: Fragen zu T-DSL

Hallo

Ich hab seit August letzten Jahres DSL und bin damit voll zufrieden. Naja, die schon angesprochenen DNS-Probs hab ich auch aber wozu gibt es 10000² DNS Server im Netz die man "mal eben" anzapfen kann wenn es mal wieder klemmt ;)

Achso, ein kleiner Privater Tipp von mir. Kauf dir vorher eine größere Platte. Meine 40 GB haben sich ruck zuck mit mp3's, divx filmen usw. gefüllt. Ok, bin auch zu faul das alles mal zu brennen aber trotzdem. Sicher ist Sicher

bye
/ Bernd /
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy