Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Das optimale Linux-Notebook?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PW
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jul 2001 14:18   Titel: Das optimale Linux-Notebook?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach dem optimalen Linux-Notebook. Welche Erfahrungen habt Ihr mit Notebooks und Linux gemacht? Welche sind empfehlenswert und welche sind ungeeignet?
Die neuen iBooks sollen ganz gut sein...

Gruß
PW
 

Hägar
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jul 2001 14:35   Titel: Re: Das optimale Linux-Notebook?

Hi,

hab leider keine Ahnung mit Schlepp-Tops, aber vielleicht hilft Dir zum optimalen Linux-Notebook der Link weiter.

http://www.linux-laptop.net/

CU
 

Tobias Pundschus
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Aug 2001 5:26   Titel: Re: Das optimale Linux-Notebook?

Ich habe nun schon das zweite Acer. Travelmate 525TEV. Alles läuft wie eine Eins. Bei meinem ersten Acer Travelmate 512 T (steht übrigens zum Verkauf ) lief sogar das interne winmodem (lucent). Bei meinem jetzigen wird es zwar erkannt, aber irgendwie gings dennoch nicht. Aber das pcmcia-modem von elsa für 130,- DM funzt ohne Maulerei. Ich habe Mandrake 8.0

Die Site ist übrigens wirklich gut.

Gruß Tobias
 

alias_maya
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Aug 2001 11:57   Titel: Re: Das optimale Linux-Notebook?

Hi,

Ich verwende ein Toshiba Satellite Pro 4270 mit Mandrake 8 drauf,
das System läuft einwandfrei, die komplette Hardware wird (zum Teil mit manueller Nacharbeit) unterstützt,
auch das interne Win-Modem.

Gruß, Peter
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Aug 2001 13:51   Titel: Re: Das optimale Linux-Notebook?

Hallo PW
warum machst du eigentlich zwei Threads auf ?

Geh doch noch einmal zum Hardwareforum, dort sind auch wieder ein paar Antworten zu deinem letzten Posting eingetrudelt:

Notebooks für Linux
http://www.pl-forum.de/cgi-bin/UltraBoard/UltraBoard.pl?Action=ShowPost&Board=011&Post=548
 

tr0nix
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Aug 2001 9:39   Titel: Re: Das optimale Linux-Notebook?

Heyho,

ich habe den Satellite Pro 4200. Das einzige Problem bisher war der Sound und den kriegte ich aber mit Alsa zum laufen. Die Grafikkarte ist seit XFree86 4.x auch unterstuetzt. Das einzige was ich nicht zum laufen gekriegt habe waren so 2 extra Maustasten die zum scrollen benutzt werden koennen. -> alias_maya: hast du die zum funzen gekriegt?

Ich benutze Slackware 8.0 und hatte auch schon Debian 2.2 drauf...

Joel
 

cerberusger



Anmeldungsdatum: 28.12.2000
Beiträge: 348
Wohnort: Muenchen

BeitragVerfasst am: 04. Aug 2001 18:09   Titel: Re: Das optimale Linux-Notebook?

versuch mal das touchpad als eine wheel-mouse einzurichten (ps/2) dann sollte es funzen

dev0
_________________
Linux is a wigwam - no windows, no gates, apache inside <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

alias_maya
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Aug 2001 21:25   Titel: Re: Das optimale Linux-Notebook?

hi,

@Joel

nö, hatte nie das Bedürfnis, da ich eine normale PS/2 Maus verwende........

Gruß,
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy