Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
von HTTP zu FTP

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
grovel



Anmeldungsdatum: 17.08.2000
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 30. Jul 2001 20:33   Titel: von HTTP zu FTP

Hallo erstmal

Ich möchte einige recht grosse Dateien von einem Internetserver herunterladen, zu dem ich aber nur eine schlechte Verbindung habe. Deshalb würde ein download für mich recht teuer werden. Ich habe aber Zugang zu einem FTP-directory auf einem FreeWebSpace-Server. Kann ich den Server irgendwie anweisen, die Datei auf den FTP-Account herunterzuladen von wo aus ich sie dann wieder (diesmal mit besserer Verbindung) herunterlade...

Hoffe, dass man begriffen hat, was ich möchte, weiss einer Rat
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jul 2001 21:24   Titel: Re: von HTTP zu FTP

was du willst, ist von zuhause verursachen, dass dein http-downloadrequest auf dem ftp-server landet, damit du von zuhause vom ftp-server den download machen kannst, richtig?

no chance es sei denn, du hast auf dem ftp-server ein echtes login und kannst dort eingeloggt den htttp-download starten, zb mit wget.

ratte
 

hugenay
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jul 2001 21:45   Titel: Re: von HTTP zu FTP

hm, irgendwas gibts da schon, hab von einem winuser mal sowas gehoert, fxp war das zauberwort, ist wohl eher in warez kreisen beliebt ...
 

mario
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jul 2001 23:27   Titel: Re: von HTTP zu FTP

@hugenay

hi du meinst doch flashFXP --> muss dich aber enttäuschen ist nur ein ftp client "und bunt" *gg*
ratte hat schon recht, login dann gehts!
ciao mario
 

Lino
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jul 2001 23:30   Titel: Re: von HTTP zu FTP

ich kenne nur den Dienst von Web auf E-Mail mit

http://www.downloadslave.com

by lino
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jul 2001 9:24   Titel: Re: von HTTP zu FTP

Warenz Seiten sind manchmal sogar informativ:

What is FXP?
FXP stands for File eXchange Protocol and it let's you copy files from one FTP-server to another using a FXP-client (see the downloads section). Normally you transfer files using the FTP protocol between your machine and a FTP-server, and the maximum transfer speed depends on the speed of your Internet connection (e.g. 56k, cable or T1). When transferring files between two remote hosts using a FXP client, the maximum transfer speed does not depend on your connection but only on the connection between the two hosts, which is usually much faster than your own connection. Because it is a direct connection you will not be able to see the progress or the transfer speed of the files.
 

ronny



Anmeldungsdatum: 24.04.2001
Beiträge: 313
Wohnort: Muehlacker, BW

BeitragVerfasst am: 31. Jul 2001 18:12   Titel: Re: von HTTP zu FTP

aber jeder halbwegs ordentlich konfigurierte ftp server hat das deaktiviert

und von http nach ftp gehts schon gar nicht

(falls du auf dem webserver eigene cgis ausführen kannst, kannst du's über ein perlskript runterladen)

du kannst aber auch einen (mehr oder weniger) öffentlichen proxy benutzen


Zuletzt bearbeitet von ronny am 31. Jul 2001 18:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jul 2001 18:39   Titel: Re: von HTTP zu FTP

wie man sieht, laeuft nix ohne froinde, also frage einen, der dsl hat oder so und spendier ihm ne bierparty dafuer oder so

ratte
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy