Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
XFree86 Configuration unter Debian

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BlackPanther



Anmeldungsdatum: 29.05.2001
Beiträge: 44
Wohnort: Bern/Schweiz

BeitragVerfasst am: 05. Aug 2001 13:39   Titel: XFree86 Configuration unter Debian

Hi,

Ich suche ein Tool wie SuSEs Sax1/2, mit welchem ich unter Debian den Xserver einrichten kann! Vorallem das Justieren des Monitors. Mit xvidtune kann ich zwar den monitor justieren, aber beim nächsten Start sind die Einstellungen wieder verworfen! Ich habe schon mal versucht mit XF86Setup, aber der bricht ab, weill er eine unbekannte Zeile in der Konfig findet (ist XF86Setup nicht nur für Xfree 3.x?).

Ich benutze Debian 2.2r0 potato mit XFree4.0.2. Mit xf86cfg hängt sich entweder der Rechner, oder bricht mit einer ähnlichen Fehlermeldung wie folgende:

Illeagaler Maschinencode Befehl!

besten Dank im voraus!
mfG
Mike
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Andy
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Aug 2001 13:50   Titel: Re: XFree86 Configuration unter Debian

Wie wäre es mit "xf86config" ?
Soweit ich weiss ändert xvidtune gar nichts an der Konfigurationsdatei, das musst du selber machen. Starte xvidtune aus einem xterm heraus. Wenn du alles so eingstellt hast musst du einen Button drücken (weiss leider im Moment nicht wie er heisst), der gibt dir dann auf dem xterm die entsprechende Modeline aus. Diese trägst du dann einfach in die Konfigurationsdatei ein. Fertig.

Andy
 

Andy
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Aug 2001 13:50   Titel: Re: XFree86 Configuration unter Debian

Wie wäre es mit "xf86config" ?
Soweit ich weiss ändert xvidtune gar nichts an der Konfigurationsdatei, das musst du selber machen. Starte xvidtune aus einem xterm heraus. Wenn du alles so eingstellt hast musst du einen Button drücken (weiss leider im Moment nicht wie er heisst), der gibt dir dann auf dem xterm die entsprechende Modeline aus. Diese trägst du dann einfach in die Konfigurationsdatei ein. Fertig.

Andy
 

;-)
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Aug 2001 16:57   Titel: Re: XFree86 Configuration unter Debian

Hi
das Problem hatte ich auch, beim aufrufen von XF86Setup, normalerweise bekommst du es angezeigt was noch fehlt. Bei mir war es die xserver-svga und xserver-vga16.
Versuchs mal
apt-get install xserver-svga
apt-get install xserver-vga16

Gruß
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Aug 2001 17:14   Titel: Re: XFree86 Configuration unter Debian

> Bei mir war es die xserver-svga und xserver-vga16.
Seit wann gibt es bei XFree86 v4.x noch SVGA- und VGA16-Server ? Das gibt es doch nur bei XFree86 v3.x
 

BlackPanther



Anmeldungsdatum: 29.05.2001
Beiträge: 44
Wohnort: Bern/Schweiz

BeitragVerfasst am: 05. Aug 2001 17:42   Titel: Re: XFree86 Configuration unter Debian

Hi

@
Ja, das weiss ich, und für XFree86 v3.x hatte ich auch die Pakete installiert. Aber für XFree86 v4.x gehen diese Pakete nicht mehr, wie Descartes schon angemerkt hat!
Bei SuSE ist Sax für Xfree v3.x und Sax2 eben Für Xfree v4.x! Naja, solange bei mir xf86cfg (wird mit Xfree86 v4.x mitgeliefert) nicht fünzt, muss ich eben auf xf86config (v4) zurückgreifen und mit xvidtune den Bildschirm justieren und dann von Hand die Anpassung in XF86Config vornehmen. Bin es gewohnt, Configfiles von Had zu editieren... mit Debian bleibt einem eben nicht eine allzugrosse Wahl

danke jedenfalls für Eure Hilfe...

Mike
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

MG
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Aug 2001 5:45   Titel: Re: XFree86 Configuration unter Debian

Hallo Mike,

bei Libranet (www.libranet.com , ist ein Derivat von debian) gibt`s ein Tool: adminmenu , damit kannst Du die X-Erforderlichkeiten schön einstellen, ich weiss allerdings nicht, ob das Teil unter der GPL steht, da für den Download der ganzen Distri Geld verlangt wird.

Viele Grüße

Matthias
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy