Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Maus reagiert nicht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Geli
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Aug 2001 15:25   Titel: Maus reagiert nicht

Hallo,

wir haben vor kurzem Linux 7.2 installiert, mit Linux 7.1 lief alles normal. Seit der Neuinstallation reagiert die Maus nicht richtig, d.h. der Zeiger verschwindet, man kann nichts anklicken usw. Um die Maus zum Laufen zu kriegen muß jedesmal eine dreistellige Nummer die /opt/kde2/bin/kdm kennzeichnet gekillt werden. Danach mit sax2 die Configuration wechseln, dann geht es. Gibt es eine Möglichkeit die Maus wieder normal laufen zu lassen?

Danke


Geli
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 08. Aug 2001 12:56   Titel: Re: Maus reagiert nicht

Hi,

es gibt kein Linux 7.2. Das ist SuSE 7.2.

Offenbar ist der Maustyp nicht richtig eingestellt. Was mich wundert, ist, daß nach der Konfiguration mit SAX das nicht dauerhaft gespeichert ist. Da weiß ich auch nicht weiter. Frag doch mal den SuSE-Support oder schau in der Support-Datenbank von SuSE nach.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

BO
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Aug 2001 13:29   Titel: Re: Maus reagiert nicht

linux 7.2 scheint wohl n geheimer prototyp zu sein.....ich find bis jetzt nur version 2.4.8pre8 =)
 

BO
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Aug 2001 13:30   Titel: Re: Maus reagiert nicht

arghs, pre6 wollte ich schreiben Wink
 

Markus
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Aug 2001 13:54   Titel: Re: Maus reagiert nicht

@hjb
> es gibt kein Linux 7.2. Das ist SuSE 7.2.

ich finde solche Kommentare sollte man sich sparen.

@Geli

Die Tatsache, daß du den gleichen Zirkus bei jedem Start durchführen mußt, klingt danach, dass die Einstellungen nicht wirklich in der Konfigurationsdatei des X-Servers landen. (Der X-Server kümmert sich um Dinge wie eben die Mausunterstützung)
Das ist offensichtlich ein häufiges Problem mit Sax2. (-> viele Einträge in Newsgroups zu ähnlichen Problemen)

Ich kenne mich leider mit Suse nicht so toll aus, aber eventuell mußt du noch SuSEconfig (keine Garantie auf korrekte Schreibweise)
starten.

Hast Du eigentlich mit SuSE 7.1 auch xfree4 benutzt (sprich hast du auch sax2 zur Konfiguration benutzt).
Vielleicht ist dir ja geholfen, wenn du wieder zu xfree3 (also dann mit sax konfigurieren) wechselst. Oder brauchst du xfree4 dringend für 3D-Beschleunigung?

Sonst kannst Du natürlich ein anderes Konfigurationstool für xfree benutzen, oder die Konfigurationsdatei von Hand editieren (würd ich dir aber nicht raten, wenn du dich nicht so auskennst)

Mal sehen, vielleicht findet man ja mit google noch was zu deinem Problem!

Grüße,
Markus
 

Markus
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Aug 2001 14:07   Titel: Re: Maus reagiert nicht

Hi Geli,

Hab unter

sdb.suse.de/de/sdb/html/wessels_sax_basic_configuration.html

folgendes gefunden:

...

Graphics Device Setup: Grafikkartenkonfiguration. In dem Fenster finden Sie die bereits festgestellte Grafikkarte. Da Linux den Chipsatz auf der Karte ausliesst, kann es durchaus vorkommen, dass sich die Angaben von anderen Betriebssystemen über dieses Modell unterscheiden. Unter Properties finden Sie eine Liste mit Herstellern und Grafikkarten. Wählen Sie hier ggf. Ihre Grafikkarte aus. Die Expertregisterkarte bietet Ihnen einige zusätzliche Einstellungen. Hier die wichtigsten:

Driver = Hier können Sie die Treiber einstellen. Normalerweise ist
dies nicht notwendig, sollten Sie allerdings Extra-Treiber
benutzen (nvidia) kann dieser Treiber hier explizit
eingestellt werden.

Memory = Legt den Speicher für die Karte fest. Sollten Sie eine
Karte mit mehr als 32 MB besitzen können Sie diesen Wert
(1024*64 = 65536) manuell eintragen.

Options = Hier können nun verschiedene Optionen gesetzt werden wie:

>>>>>>>>>>>>> SWcursor - Falls der Mauszeiger nicht oder fehlerhaft <<<<<<<<<<<<<<<
dargestellt wird
...

Vielleicht hilft Dir das ja weiter. Schau dir die Seite mal an. (steht ziemlich weit unten)

Grüße,
Markus
 

Geli
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Aug 2001 21:03   Titel: Re: Maus reagiert nicht

Hallo Leute,

vielen Dank, das werde ich jetzt alles meinem Mann hinlegen, denn ich darf eigentlich nicht als root in den Compi rein ) Für das Maus- problem hat er mal eine Ausnahme gemacht. Ich persönlich kenne mich mit Rechnern überhaupt nicht aus, bin nur Anwender. Aber vielen Dank, mit Euren Angaben krieg ich das vielleicht auch allein hin - Versuch macht klug.

Viele Grüße

Geli
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy