Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
KDE 2.2 und die kdesupport-package

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nudelzaloot
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Aug 2001 13:49   Titel: KDE 2.2 und die kdesupport-package

tag auch,
war im kde-2.2-ist-draussen-news-thread schon mal gestellt worden, is aber keiner drauf eingegangen:
braucht man im neuen kde noch so 'n packet, nimmt man das alte, gar keins, oder find ich's einfach nur net?
bis jetzt hol ich diese packete (je mdk8):
i586:
-arts
-addons
-admin
-artwork
-base
-base-nsplugins
-bindings
(-games)
(-graphics)
-libs
(-multimedia)
(-multimedia-aktion)
-network
(-pim)
(-sdk)
(-toys)
-utils
(-kdevelop)
-libarts
-libxml2-2.4.1
noarch:
-kde-i18n-de
-kdoc
müsste eigentlich die komplette kde sein,die devel-packete brauch ich normalerweise net, also nur zum kompilieren, oder?

danke für antworten,
Nudelzaloot
 

Markus
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Aug 2001 14:40   Titel: Re: KDE 2.2 und die kdesupport-package

Hi Nudelzaloot,
ich bin mir zwar nicht so ganz klar, ob ich verstehe, was du meinst, aber ich versuchs mal

Was du für kde auf jeden Fall brauchst ist:

kde-support
kde-libs
kde-base

Das mußt du auch in der Reihenfolge installieren.

Wenn du kein kde-support findest (und wenn ich es richtig verstanden habe, ist das dein Problem) sollte es auch mit einer älteren Version des Pakets funktionieren. Kde-support enthält nur nicht-kde code, den KDE aber benötigt. Scheinbar hat sich daran nichts geändert, so daß es keine neue Version des Pakets gibt.

Gruß,
Markus
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Aug 2001 21:40   Titel: Re: KDE 2.2 und die kdesupport-package

Für einen minimalen KDE brauchst du wie im KDE-ist-draussen-News beschrieben nur folgendes installieren (Reihenfolge):
- qt
- kde-libs
- kde-base
- kde-i18n
- Sprachpaket deiner Wahl; z.B. kde-i18n-de*.rpm
- evt. weitere KDE Applikationen

Bist du Entwickler ?
- die devel-Pakete

kdesupport gibt es nicht mehr (und wird auch nicht mehr benötigt).
die qt-experimental wird auch nicht benötigt da AntiAnliased-Fonts bereits in der qt-2.3.1 drin sind
die i686er Pakete sind zumindest bei SuSE 7.1 Grund für manche Instabilitäten (KDE/KDM läuft nicht auf meinem Notebook; Konqueror auf dem Desktop schmierte mir bei JavaScript ab)
 

Markus
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Aug 2001 22:51   Titel: Re: KDE 2.2 und die kdesupport-package

ups - das hab ich wohl verpennt, daß man kde-support nicht mehr benötigt (bzw. daß es das gar nicht mehr gibt). Bringt KDE jetzt die entsprechenden libs selber mit?

Aber dafür ist es ein Gerücht, daß man kde-i18n unbedingt braucht.
Bei mir läufts ohne! - klar auf Englisch, aber mir macht es ohnehin mehr spaß meine CD`s zu mounten anstelle sie einzuhängen

Damit reduzieren sich also die unbedingt benötigten Pakete auf (Reihenfolge nochimmer wichtig)
- kde-libs
- kde-base
Wer bietet weniger?

(klar qt braucht man auch, aber das hat man eh wenn man von einer älteren KDE2 Version updated)

Gruß,
Markus
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy