Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Nutzernahmen umbenennen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
philipp-maier
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Aug 2001 22:02   Titel: Nutzernahmen umbenennen

Hallo,

Ich habe seinerzeit als ich mit Linux angefangen habe einen einzigen user »STDUSER« (steht für standart user) angelegt. Inzwischen finde ich diesen Usernamen total sch.... ich meine unangebracht Ich würde meinen Namen deshalb gerne einfach umbenennen. Gibt es da vielleicht eine Möglichkeit Benutzer zu klonen und unter anderem Namen anmelden oder bestimmte Tools die das erledigen? Ich habe nämlich keine Lust mit meiner Konfigruation bei null anfangen zu müssen.

Mit freundlichen Grüßen
Philipp Maier
 

Markus
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Aug 2001 23:50   Titel: Re: Nutzernahmen umbenennen

Hi Phillip,
die Benutzer sind in /etc/passwd aufgelistet.
Da kannst Du den Namen ändern.

<user>Mad:500:100:<Kommentar>:/home/<user>:/bin/bash

Falls Du Suse benutzt, kann es sein daß dir SuSEconfig die Änderungen zunichte macht.
Aber eigentlich solltest Du dann irgendwo in Yast (System administrieren) einen Menüpunkt finden, mit dem Du die Benutzer verwalten kannst.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter.
Gruß,Markus
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Aug 2001 8:59   Titel: Re: Nutzernahmen umbenennen

Na da vergisst du aber noch die /etc/shadow

du musst als root *zwei* Dateien editieren
einmal in der /etc/passwd
STDUSERMad:500:100::/home/STDUSER:/bin/bash

und dann noch in der /etc/shadow
STDUSER:e7cDlsYsdvSso:11362:0:99999:7:0::

Wenn du auch noch das Homeverzeichnis in der /etc/passwd änderst darfst du nicht vergessen dies als root auch auf dem Filesystem auf den neuen Benutzernamen umzubenennen.
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Aug 2001 9:04   Titel: Re: Nutzernahmen umbenennen

@Markus
# Falls Du Suse benutzt, kann es sein daß dir SuSEconfig die Änderungen zunichte macht.
SuSEConfig verändert an dieser Datei nichts; zumindest bleiben diese Änderungen enthalten. Du kannst aber weiterhin diese Datei auch mit YaST bearbeiten statt dies direkt mit einem Editor zu tun.
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Aug 2001 12:24   Titel: Re: Nutzernahmen umbenennen

Anstatt selber an der /etc/passwd und /etc/shadow rumzufummeln (wobei einem einige Flüchtigkeitsfehler unterlaufen können), sollte man usermod verwenden.
 

hugenay
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Aug 2001 11:55   Titel: Re: Nutzernahmen umbenennen

vielleicht auch vipw in erwaegung ziehen
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 20. Aug 2001 14:47   Titel: Re: Nutzernahmen umbenennen

du kannst auch denn benutzer löschen mit yast und anschliessend neu erstellen mit der selben uid - müsste 500 sein als erster user.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

philipp maier
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Aug 2001 13:32   Titel: Re: Nutzernahmen umbenennen

Hallo,

Vielen Dank für eure Tipps. Das ganze zieht aber irgendwo auch gefahren mit sich. Ich werde erstmal das ganze System sichern (mache ich sowieso jede woche) Dann werde ich es mal probieren. Bei dem Home Verzeichnis habe ich so meine bedenken. Denn jede einzelne datei auf dem neuen user zu übereignen könnte tage dauern ;-(

Mit freundlichen Grüßen
Philipp Maier
 

klaro
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Aug 2001 13:46   Titel: Re: Nutzernahmen umbenennen

"Denn jede einzelne datei auf dem neuen user zu übereignen könnte tage dauern"

Wenn man weiss wie, schrumpfen die Tage auf milisekunden.

chown -R user:gruppe /home/<username>/*
chown -R user:gruppe /home/<username>/.*

-R fuer recursive
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy