Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Tastaturlayout wechseln

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marc



Anmeldungsdatum: 20.04.2001
Beiträge: 444
Wohnort: Arnsberg

BeitragVerfasst am: 19. Aug 2001 23:32   Titel: Tastaturlayout wechseln

Nabend.
Nach einem Dist-Upgrade auf Debian "Woody" läuft meine Tastatur jetzt leider mit amerikanischem Tastaturlayout. (Unter der Konsole, nicht unter X)
Wie kann ich das wieder auf eine qwertz-Tastatur umstellen?
Laut der Doku soll das mit dem Programm "kbdconfig" gehen, das ich allerdings nicht habe.

Marc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

hugenay
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Aug 2001 11:54   Titel: Re: Tastaturlayout wechseln

man loadkeys
 

bakunin



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 597
Wohnort: Lorsch (Südhessen)

BeitragVerfasst am: 20. Aug 2001 15:16   Titel: Re: Tastaturlayout wechseln

Hi!

Mit loadkeys aus /usr/share/keymaps/i386/qwertz/de-latin1.kmap.gz laden (zumindest ist es bei Potato dort Wink). Das Programm /usr/sbin/kbdconfig ist (bei Potato) in console-tools. Ich hoffe, dass die Angaben auch für Woody stimmen.

Cheers,
GNU/Wolfgang
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Aug 2001 15:37   Titel: Re: Tastaturlayout wechseln

Es gibt bei Woody eine /etc/locale.def (? mach in /etc mal ein ls -la | grep locale), da kannst Du das Tastaturlayout einstellen (de_DE iso8859-1 das Kommentarzeichen entfernen). Danach kannst Du mit locale-gen (? einfach locale und 2x tab drücken) die neuen locale Daten generieren. Sorry, das ich die genauen Namen nicht im Kopf hab.
 

marc



Anmeldungsdatum: 20.04.2001
Beiträge: 444
Wohnort: Arnsberg

BeitragVerfasst am: 20. Aug 2001 17:56   Titel: Re: Tastaturlayout wechseln

Ähm, wie ich im Nachhinein festgestellt habe, hat sich nach dem dist-upgrade noch einiges anderes geändert.
Das Paketsystem hat sich etwas zerschossen. Loadkeys und die keymaps waren gar nicht vorhanden, bis auf die Default-Map. Bei man loadkeys bekam ich Schreibfehler in /tmp.
Und ein df zeigte mir dann an, daß ein *paar* Megabyte mehr auf wundersame Weise freigeworden sind. Keine Ahnung, wie ich das fabriziert habe...
Ich hab dann Potato nochmal neu installiert. Ging schneller, als die Fehler einzeln auszubügeln.
Aber trotzdem Danke für die Hinweise, dann weiß ich beim nächsten Mal Bescheid

Gruß
Marc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Max
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Aug 2001 8:32   Titel: Re: Tastaturlayout wechseln

Hatte letztens auch mal ein upgrade auf woody versucht und ging auch ähnlich in die Hose.
Selbst Netzwerk musst händisch neu aufgesetzt werden.
Danach dann mal das woody-ISO gezogen und installiert und in vielen Details hakte es nach wie vor.
Ich weiss woody ist noch nicht stable und es gibt keinen Grund an einer "Beta" was zu meckern, aber sollte nicht bald woody freigegeben werden??
Hoffentlich behalten die ihre bisherige Taktik bei und geben es erst frei wenn es fertig ist....
Hat jemand genauere Termine?

Gruss Max
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy